» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Habe einen zu hohen verbrauch HILFE | Falsche Zählerstände - Deutschlandfunk sucht Interviewpartner
Zahni80 ist offline Zahni80


Starter

Dabei seit: 05.01.2013
Beiträge: 1
05.01.2013 12:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Zahni80 in Ihre Freundesliste auf Email an Zahni80 senden Beiträge von Zahni80 suchen
extrem hoher Stromverbrauch

Hallo zusammen,
wir haben einen extrem hohen Stromverbrauch von 50 bis 70 kw/h am Tag als locker 1500kw/h im Monat plus Strom für die Wärmepumpe.
Wir haben eine Wärmepumpe mit HT und NT Zähler und einen Zähler für den E-Klassik Tarif. Seit unserem Einzug hat sich der NT Zähler für die Heizung nicht einmal bewegt obwohl wir auch in der Nebenzeit heizen. Hier wird wohl ein Zähler falsch angeschlossen sein. Ebenfalls kann man online erkennen, dass über unseren Hausstrom ein Starkstromverbraucher alle 2 Stunden (24 Stunden lang) anspringt und die Hälfte unseres Hausstroms frisst. Selbst wenn wir im Urlaub sind haben wir so also Stromkosten von mindestens 6 bis 8 Euro für Hausstrom am Tag plus der Strom für die Wärmepumpe. Meine Befürchtung ist, dass die Zähler so verschaltet sind, dass der Strom für die Wärmepumpe nochmals als Hausstrom abgerechnet wird. Vielleicht hat jemand eine andere Idee? Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Ailton ist offline Ailton Ailton ist männlich


Routinier

Dabei seit: 24.02.2012
Beiträge: 127
Herkunft: L.E.
06.01.2013 12:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Ailton in Ihre Freundesliste auf Email an Ailton senden Beiträge von Ailton suchen
Stromfresser

Hallo, ich denke, hier sind mehrere Dinge schief gelaufen, die sich über das Forum aber definitiv nicht klären lassen werden. Zur Problemlösung wirst Du nicht umher kommen, zwei Handwerker zur Fehlersuche hinzuzuziehen: Einen Elektriker (der die Verdrahtung der Wärmepumpe und der Zähler prüft) und einen Heizungsinstallateur (der sich die Steuerung und Regelung, vielleicht sogar noch die hydraulische Anbindung der Wärmepumpe ansieht). Mit etwas Glück und detaillierter Suche findest Du vielleicht sogar ein Unternehmen, welches beide Gewerke ausführt und vor allem auch ausführen darf.
Hilfreich wären u.a. Infos zur Wärmepumpe (WP): Handelt es sich um eine Luft-Wasser-WP oder um eine Erdwärmepumpe? Wird damit auch Trinkwarmwasser (= TWW zum Baden, Duschen, usw.) bereitet oder wird diese ausschließlich zum Heizen verwendet? Wenn es sich ausschließlich um ein Heizgerät handelt, wie wird das TWW dann bereitet? Stimmt die Einstellung der Regelung der WP überhaupt? Oder wird möglicherweise aller zwei Stunden ("Starkstromverbraucher") aufgrund einer falschen Programmierung oder Einstellung der Regelung elektrisch auf einen Pufferspeicher (o.ä.) nachgeheizt? Auf die Schnelle fallen mir mindestens noch zehn weitere Fragen ein, die zur Klärung wichtig wären.
Zunächst würde ich als Betroffener mal probieren wie sich die Zähler verhalten, wenn die WP tagsüber über einen längeren Zeitraum (mindestens etwa 8 - 12 Std.) komplett abgeschaltet ist. Welcher Zähler bewegt sich noch und welchen Verbrauch zeigt er dabei an? Ist der ermittelte Wert ohne WP überhaupt realistisch?
Der Starkstromverbraucher könnte beispielsweise auch ein elektrisch beheizter Trinkwarmwasserspeicher sein, der mit einer (6 kW?) E-Heizpatrone ordentlich zu Buche schlägt (ist nur eine reine Mutmaßung von mir, habe ich aber in der Praxis schon oft erlebt).
Diese Informationen solltest Du angeben können, wenn die Handwerker Deine Anlage unter die Lupe nehmen.
Wie man sieht ist das Thema sehr komplex und umfangreich, eine Lösung des Problems ist mit den wenigen vorhandenen Informationen unmöglich. Augenzwinkern
Viel Erfolg bei der Suche, halte uns mal auf dem Laufenden!

Ohne diesen "flexiblen Strom" wäre alles schön! Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ailton am 06.01.2013 12:14.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen