» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Strom-Magazin - MeinungsforumTARIFE UND RECHNUNGENRechnung und Verbrauch

Brauche mal euren Rat, Stromverbrauch viel zu hoch!!!

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag 463 kWh Strom im Jahr | 10.000 Kwh Verbrauch im Jahr
Anton1987 ist offline Anton1987 Anton1987 ist männlich


Starter

Dabei seit: 18.01.2014
Beiträge: 1
Herkunft: Niederbayern
18.01.2014 07:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Anton1987 in Ihre Freundesliste auf Email an Anton1987 senden Beiträge von Anton1987 suchen
traurig Brauche mal euren Rat, Stromverbrauch viel zu hoch!!!

Hallo zusammen,

bin neu hier und bräuchte mal euren Rat. Ich habe im letzten November und Dezember mit einem kleinen Heizlüfter nur immer einen Raum geheitzt, weil meine Zentralheitzung einen Defekt hatte. Also das diese Heizlüfter oder Radiatoren sehr viel Strom fressen ist mir bekannt, desshalb hab ich gespart wo es nur ging. Den Winter 2012/2013 habe ich auch mit kleinen Heizlüftern geheizt, aber immer nur einen Raum. Das komische ist, dass ich damals eine Stromnachzahlung bekommen habe in Höhe vom 200-250€! Das Problem ist jetzt, dass ich 2014 eine Stromnachzahlung von 3682€ bekommen habe, und ich kann mir nicht vorstellen warum diese so hoch ist. Ich lebe allein in einem kleinen Haus, habe nur Kühlschrank und den Warmwasserboiler immer am laufen. Klamotten waschen mach ich alle 2 Wochen mal(Hab ja einiges :-) )! Und die meiste Zeit bin ich nicht Zuhause wegen Arbeit. Ich habe bei den Stadtwerken angerufen, und der Herr am Telefon sagte mir, dass dieser hoher Stromverbrauch für eine Einzelperson so nicht stimmen kann. Darauf wollte er, dass ich ihm meine aktuellen Zählerstände nochmals mitteile, damit er Fehler ausschließen kann. Nachdem ich Ihm die aktuellen Zählerstände mitgeteilt habe, redete er sofort mit mir in einem sehr unfreundlichen Ton. Er sagte, dass ich in nur 2 Wochen mehr als 300kwh verbraucht habe....er sagte auch, ich solle sofort nachprüfen, wo der Strom geblieben ist. Also der Boiler kann es laut meinem Vermieter nicht sein, da dieser eigentlich Neu ist, und vor ca. 2 Jahren eingebaut wurde. Nebenann wurde aber ein Parkhaus gebaut, und mein Vermieter denkt, dass die versehentlich eines meiner Kabel erwischt haben, und desshalb der Strom nur so rennt. In dem Parkhaus brennt Tag und Nacht das Licht! Also hab ich mal meinen Heizlüfter ausgeschaltet, und nur das was wirklich Strom braucht(Kühlschrank, Boiler, und zu dem Zeitpunkt mein PC) laufen lassen. Bei diesem Rad, dass sich immer dreht wenn Strom verbraucht wird, dass dreht sich echt schnell! Was kann ich noch tun?

Danke im Vorraus!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
21.01.2014 08:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Brauche mal euren Rat, Stromverbrauch viel zu hoch!!!

Moin,

Das mit dem Parkhaus glaube ich nicht. Wenn da nebenan gebaut wird gehen die doch nicht an die Installation Deines Hauses.

Wie sieht es denn mit dem Zählerstand auf der Jahresabrechnung 2012 aus. Wurde der geschätzt? Das muss auf Deiner Abrechnung stehen.

Was den Heizlüfter betrifft:

Leistung 2 kW, läuft er im Schnitt mit halber Leistung ist das ein kWh Verbrauch in der Stunde. Nehmen wir mal 5 h täglich Laufzeit an und einen Preis von 26 Ct/kWh ergibt sich daraus täglich 1,30 EU nur für den Heizlüfter. Je nach Heizleistung und längerer Laufzeit kann sich das auch locker verdoppeln oder sogar verdreifachen Augenzwinkern

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen