» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Krise bei meiner Stromrechnung.... | Stromnachzahlung für 8,5 Monate in 3er WG- 1200 Euro?
MaTech ist offline MaTech


Starter

Dabei seit: 28.09.2009
Beiträge: 2
28.09.2009 12:42 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MaTech in Ihre Freundesliste auf Email an MaTech senden Beiträge von MaTech suchen
geschockt 60 Euro Einzelperson

Hallo Leute,
wollte mal n kleinen Rat bei euch holen.

Wie schon igeagt zahle ich mittlerweile monatlich 60 Euro an meinen Stromanbieter hier in Mittelhessen.
50 Euro waren schon ziemlich viel aber damals vor vier Jahren lebte ich noch mit einer anderen Person zusammen und hatten auch einen höheren Verbrauch.
Mittlerweile lebe ich alleine bin fast kaum zu hause und zahle mich gnadenlos blöd.
An Elektrogeräten habe ich KEINE Standbygeräte am laufen da ich sie über Leiste ausschalte, den PC normalerweise nur Abends im Betrieb, ansonsten nur Kühlschrank und Waschmaschiene.
UND! Zunge raus
Ich habe sogar EnergieSPARLeuchten.

Mein Bekannter hier im selben Ort, auch Einzelperson hat einen wesentlich höheren Verbrauch da Terrarium und CO und zahlt lediglich 35 Euro.

Vielleicht wisst ihr ja einen Rat was man da noch machen kann.

Allerbeste Grüße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
29.09.2009 08:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: 60 Euro Einzelperson

MoinMoin,

also die Kosten beginnen mit dem Verbrauch. Die Abschlagshöhe ist nicht aussagefähig, die kann angemessen, zu hoch oder zu niedrig sein...

Wie hoch war Dein Jahresverbrauch in der letzten Abrechnungsperiode, was hast Du für einen Grundpreis und was kostet Dich die kWh? Mit diesen Angaben kann man Aussagen treffen.

Vielleicht ist Dein Bekannter viel bei seiner Freundin, ißt immer im Restaurant und die Wäsche macht noch die Mama. Du hast kochen als Hobby, kommst auf vier Trommeln Wäsche in der Woche, die landet dann auch noch im Trockner und Dein Warmwasser kommt in der Küche aus dem Durchlauferhitzer...

Du sagst zu ihm: Mann ich zahle 50 EUR im Monat Abschlag für den Strom. Er antwortet: Verstehe ich nicht, ich zahle nur 35 EUR und grinst. Von seiner Nachzahlung von 200 EUR am Jahresende spricht er dann nicht mehr...

Verstanden was ich meine? Augenzwinkern

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MaTech ist offline MaTech


Starter

Dabei seit: 28.09.2009
Beiträge: 2

Themenstarter Thema begonnen von MaTech

29.09.2009 09:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MaTech in Ihre Freundesliste auf Email an MaTech senden Beiträge von MaTech suchen
RE: 60 Euro Einzelperson

Also ich weiß zwar nicht woher du das weißt aber soweit stimmt alles geschockt

Ich mein ich wusste ja das das Internet ziemlich offen ist aber das du auch über meinen Bekannten Bescheid weißt da bekomme ich schon langsam Paranoia großes Grinsen

Nein im Ernst. Da hab ich noch nicht so drüber nachgedacht.
Verbraucht ne Waschmaschiene viel?

Klar so 1-2 Wäschen die Woche ist normal.
Und Hobbykoch bin ich auch geschockt

Mamamia.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von MaTech am 29.09.2009 09:37.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
29.09.2009 12:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: 60 Euro Einzelperson

MoinMoin,


*looooooooooooool* Meine Kristallkugel funktioniert ja doch großes Grinsen großes Grinsen

Das hat man nicht oft, dass man hier was zu Lachen bekommt.

Es ist egal, wie oft Du wäscht. Wichtig ist es bei solchen Vergleichen immer, einen möglichst einheilichen Maßstab zu bekommen.

Schau mal auf Deine Rechnung. Da steht der Ablesezeitraum und der Verbrauch drauf. Und der Preis natürlich auch.

Normalerweise würde ich bei einer Person im Haushalt einen Verbrauch von 1200 - 1500 kWh annehmen. Es gibt aber auch Spezialisten, die locker das doppelte verbrauchen, weil neben dem Wasserbett das Salzwasseraqarium mit tropischen Fischen steht.

Gib mal die Angaben durch.

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen