» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (14): 1011121314»
Beitrag Insolvenz | Insolvenz! Ersatzversorgung! Nun kündigen?
elleelle ist offline elleelle


Starter

Dabei seit: 11.03.2013
Beiträge: 1
11.03.2013 15:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie elleelle in Ihre Freundesliste auf Email an elleelle senden Beiträge von elleelle suchen
löwenzahn Preiserhöhung

Name
Kundennummer
Vertragsnummer

An die
Löwenzahn Energie GmbH
Reichpietschufer 86-90
10785 Berlin

Datum



„Widerspruch gegen Strompreiserhöhung, Kürzung der Zahlung“
(Vertragsnummer)



Sehr geehrte Damen und Herren,

Sie haben angekündigt, dass Sie die Strompreise erhöhen werden.
Damit bin ich nicht einverstanden und legte Widerspruch ein.

Bitte teilen Sie mir mit, auf welche Rechtsgrundlage Sie sich stützen. Da ich nach meiner Auffassung Sonderkunde bin, ist für Preiserhöhungen eine wirksame Preisanpassungsklausel erforderlich. Die von Ihnen verwendete Klausel halte ich jedoch für unwirksam. Insoweit verweise ich auf die Rechtsprechung des BGH.

Zudem halte ich die beabsichtigte Strompreiserhöhung sowie die bisherigen überhöhten Preise auch für unbillig im Sinne des § 315 Abs. 3 Satz 2 BGB und fordere Sie auf, mir die Erforderlichkeit und Angemessenheit Ihrer Preise und Preiserhöhungen durch eine nachvollziehbare und prüffähige vollständige Offenlegung Ihrer Kalkulationsgrundlagen nachzuweisen. Bis zu diesem Nachweis werden Ihre Forderungen nicht fällig.

Die Preiserhöhung zahle ich vorläufig nicht. Bis zur Erbringung des Nachweises leiste ich künftige Zahlungen nur auf offene Hauptforderungen unter Zugrundelegung der bisherigen Preise. Eine anderweitige Verrechnung nach § 367 BGB ist damit ausgeschlossen. Auch die bisherigen Preise bzw. Preiserhöhungen halte ich für unbillig und behalte mir vor, diese gerichtlich prüfen zu lassen und Überzahlungen zurückzufordern.

Die Ihnen erteilte Einzugsermächtigung berechtigt Sie nur zum Einzug von Abschlagszahlungen auf der Grundlage der bisherigen Preise, soweit ich nicht auch diese schon beanstandet habe. Darüber hinausgehende Abbuchungen sind nicht von der Einzugsermächtigung gedeckt.

Bitte bestätigen Sie mir kurzfristig schriftlich den Zugang dieses Schreibens.


Mit freundlichen Grüßen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Curschti ist offline Curschti


Gelegenheits-User

Dabei seit: 10.02.2013
Beiträge: 12
11.03.2013 15:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Curschti in Ihre Freundesliste auf Email an Curschti senden Beiträge von Curschti suchen
Re. Löwenzahnenergie

Hallo,

ich melde mich mal wieder.

Habe immer noch nichts von Löwenzahn gehört, mein Einschreiben per Brief ist seit dem 13.02.2013 mit Bestätigung und Ausdruck bei denen. Aber hier ist ja klar: Löwenzahn ist am Zug.

Nun eine weitere Frage: Ich bin Kunde, der jährlich einen Beitrag zahlt. Meinen Kundenvertrag habe ich im vergangenen Jahr zum 1.9.2012 abgeschlossen, der Beginn der Stromlieferung beläuft sich aber erst auf den 15.10.2012, weil Löwenzahn so lange gebraucht hat. Wenn ich nun kündige, muss ich ja eine Frist einhalten. Was gilt also. Der Vertragsabschluss oder der Beginn?

Liebe Grüße,
Curschti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Snaggle ist offline Snaggle


Freak

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 253
11.03.2013 19:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Snaggle in Ihre Freundesliste auf Email an Snaggle senden Beiträge von Snaggle suchen
RE: Re. Löwenzahnenergie

@curschti

"zum Ablauf der Vertragslaufzeit"...also letzter Liefertag minus sechs Wochen

@alex

Einträge nru bei unstrittigen Forderungen....Kosten....strittige Forderung, keine Inkassokosten...

Wobei es hier eh rechtlich noch darüber hinaus interessant wäre selbst bei unstrittigen Fordferungen, wenn, so wie hier die Inkasso-Klitsche, zum Unternehmen gehört...

Gruß Snaggle

Es schadet nicht, alle aktuellen Threads zu deinem Energiedienstleister komplett und aufmerksam zu lesen. Dort findet man oft viele und hilfreiche Informationen und Meinungen, oftmals auch zu dem eigenen Problem, warum man hier ist.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Snaggle am 11.03.2013 19:25.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
JoshyJS ist offline JoshyJS


Gelegenheits-User

Dabei seit: 07.02.2013
Beiträge: 21
13.03.2013 13:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie JoshyJS in Ihre Freundesliste auf Email an JoshyJS senden Beiträge von JoshyJS suchen
?

Woher weis mann, dass das Inkasso Unternehmen zum FX bzw. LZ gehört?
Laut Adresse ist das zwar "kurz um die Ecke".
Aber ich habe bislang keine weiteren Infos über Syllego gefunden.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Snaggle ist offline Snaggle


Freak

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 253
13.03.2013 17:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Snaggle in Ihre Freundesliste auf Email an Snaggle senden Beiträge von Snaggle suchen
Re: ?

Hallo,

das lässt sich bspw. über den Konzernabschluss ersehen...

Oder hier steht es auch:
http://www.test.de/Strom-und-Gas-Verivox...trom-4315728-0/

Oder wenn der eigene Chef der REchtsabteilung von der Firma GF ist...Dr. Silvin Bruns...

Gruß Snaggle

Es schadet nicht, alle aktuellen Threads zu deinem Energiedienstleister komplett und aufmerksam zu lesen. Dort findet man oft viele und hilfreiche Informationen und Meinungen, oftmals auch zu dem eigenen Problem, warum man hier ist.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
JoshyJS ist offline JoshyJS


Gelegenheits-User

Dabei seit: 07.02.2013
Beiträge: 21
14.03.2013 10:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie JoshyJS in Ihre Freundesliste auf Email an JoshyJS senden Beiträge von JoshyJS suchen
Dfi

Danke für Info.

Ich warte zur Zeit auf Antwort von einem Rechtsanwalt für Stromwirtschaft.
Und hoffe, dass er den Fall übernimmt.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von JoshyJS am 14.03.2013 10:35.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
JoshyJS ist offline JoshyJS


Gelegenheits-User

Dabei seit: 07.02.2013
Beiträge: 21
19.03.2013 21:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie JoshyJS in Ihre Freundesliste auf Email an JoshyJS senden Beiträge von JoshyJS suchen
Daumen hoch! Rechtliche Schritte eingeleiet.

Habe gerade die Rückmeldung erhalten, dass mein Mandat übernommen wurde.
Schaun wir weiter.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
JoshyJS ist offline JoshyJS


Gelegenheits-User

Dabei seit: 07.02.2013
Beiträge: 21
21.03.2013 19:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie JoshyJS in Ihre Freundesliste auf Email an JoshyJS senden Beiträge von JoshyJS suchen
Achtung Inkasso die Zweite

Die Inkassofirma hat mir mitgeteilt, das Verfahren sei an LZ zurück
gegeben worden und wird zum jetzigen Zeitpunkt nicht weiter verfolgt.

Was nicht heißt, dass LZ es nicht weiter versuchen wird.
Ich hatte mitgeteilt, dass die Beträge strittig sind.
Des weiteren hatte ich mir weitere rechtliche Schritte gegen die
Inkassofirma im Falle eines Eintrages in irgend ein Register vorbehalten.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ligrau ist offline ligrau ligrau ist weiblich


Kenner

Dabei seit: 03.02.2010
Beiträge: 82
Herkunft: Zwickau
22.03.2013 10:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ligrau in Ihre Freundesliste auf Email an ligrau senden Beiträge von ligrau suchen
RE: Inkasso die Zweite

Hallo JoshyJS,
darf man fragen, was das heißt, eintragen "..in irgendein Register.."?
Drohst Du nur oder gibt es tatsächlich so eine Möglichkeit?
Bitte laß uns nicht dumm sterben.

Grüße

Mancher ist kein Experte, hat aber trotzdem keine Ahnung!
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Snaggle ist offline Snaggle


Freak

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 253
22.03.2013 20:20 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Snaggle in Ihre Freundesliste auf Email an Snaggle senden Beiträge von Snaggle suchen
RE: Inkasso die Zweite

Hallo,

die Inkassoklitsche hatte gedroht, dass sie Joshy in ein Auskunftsregister einträgt, wenn er nicht zahlt...

Kennt man auch oft von Abzockerläden bspw. bei irgendwelchen Abos im Internet, die man nicht wissenltich abgeschlossen hat etc. etc. ....die Inkassos drohen dann mit Einträgen etc., damit mehr Schuldner zahlen.....

Eingetragen werden dürfen aber nru unstrittige Forderungen.....daher ist der Grat zur (Auslassung aus rechtlichen Gründen vom Admin) auch oftmals sehr schmal.....

Gruß Snaggle

Es schadet nicht, alle aktuellen Threads zu deinem Energiedienstleister komplett und aufmerksam zu lesen. Dort findet man oft viele und hilfreiche Informationen und Meinungen, oftmals auch zu dem eigenen Problem, warum man hier ist.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
JoshyJS ist offline JoshyJS


Gelegenheits-User

Dabei seit: 07.02.2013
Beiträge: 21
22.03.2013 21:28 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie JoshyJS in Ihre Freundesliste auf Email an JoshyJS senden Beiträge von JoshyJS suchen
RE: Inkasso die Zweite

Zitat:
Original von ligrau
Hallo JoshyJS,
darf man fragen, was das heißt, eintragen "..in irgendein Register.."?
Drohst Du nur oder gibt es tatsächlich so eine Möglichkeit?
Bitte laß uns nicht dumm sterben.

Grüße


Wie Snaggle schrieb: mann hat mir gedroht mich in ein Schuldnerregister einzutragen.
Und ich drohe nicht nur. Ich habe inzwischen einen RA der die Sache übernommen hat.
Und sollte die Inkassofirma mir weiter so kommen wird auch sie mit dem Gericht
zu tun bekommen. Ich bin Rechtschutzversichert und habe bereits geklärt, dass dieser
Fall versichert ist und die Kosten übernommen werden.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Curschti ist offline Curschti


Gelegenheits-User

Dabei seit: 10.02.2013
Beiträge: 12
24.03.2013 13:27 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Curschti in Ihre Freundesliste auf Email an Curschti senden Beiträge von Curschti suchen
Re. Löwenzahnenergie

Hallo Hallo!

seit meinem Widerspruchsschreiben per Einschreiben (am 14.2.2013 mit Unterschrift zugestellt), welches ich nach dem im Forum zusammengetragenen und oftmals zur Lösung des Problems (Rücknahme der Preiserhöhung) geführten Musterbriefes verfasst habe, habe ich von Löwenzahn nichts mehr gehört.

Ist das bei anderen auch so? Muss ich noch irgendwas beachten oder ist Löwenzahn nun am Zug und hat eventuell meinen Brief einfach nur verschlampt und will, wie ich bei einigen anderen Usern gehört habe, dann damit argumentieren, dass nie ein Brief (trotz Einschreiben) angekommen sei?

Liebe Grüße,
Curschti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (14): 1011121314»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen