» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (3): 123»
Beitrag Mehrverbrauch muss der gezahlt werden ? | Richtig reagieren auf Löwenzahn-Preiserhöhung
martin-h ist offline martin-h martin-h ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 13.11.2012
Beiträge: 33
12.04.2013 18:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie martin-h in Ihre Freundesliste auf Email an martin-h senden Beiträge von martin-h suchen
RE: Insolvenz

wieso reden alle immer von diesen ominösen 8 Wochen? ist nicht theoretisch auch ein längerer Zeitraum möglich? spätestens nach Mitteilung der Ersatz Versorgung besteht sicher kein zahlungsanspruch mehr. dürfte aber nur wenige betreffen, man wusste schon, warum man sich die hohen vorauszahlungen überweisen ließ

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Snaggle ist offline Snaggle


Freak

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 253
12.04.2013 19:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Snaggle in Ihre Freundesliste auf Email an Snaggle senden Beiträge von Snaggle suchen
RE: Insolvenz

Hallo,

die Lastschrift sollte im Normalfall länger zurückbuchbar sein...sechs Wochen ab Rechnungsabschluss...der ist aber ja meist nur quartalsweise....

Wer die Möglichkeit hat, sollte das UNBEDINGT machen...ansonsten ist alles Geld bis auf ein späteren Pipifaxanteil wech....

Hier näherer Infos:

http://www.kanzlei-hollweck.de/ratgeber/...nd-lastschrift/

Welchen Ansprzuch nachher der Insolvenzverwalter geltend machen kann, wird man dann sehen...aber das kann man dann ja bezahlen, wenn es berechtigt ist für geleistet Lieferung bis zur Insolvenz...

Gruß Snaggle

Es schadet nicht, alle aktuellen Threads zu deinem Energiedienstleister komplett und aufmerksam zu lesen. Dort findet man oft viele und hilfreiche Informationen und Meinungen, oftmals auch zu dem eigenen Problem, warum man hier ist.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
REWE47 ist offline REWE47 REWE47 ist männlich


Top-User

Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 542
Herkunft: PLZ 27***
12.04.2013 19:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie REWE47 in Ihre Freundesliste auf Email an REWE47 senden Beiträge von REWE47 suchen
RE: Insolvenz

Zitat:
Original von Snaggle
die Lastschrift sollte im Normalfall länger zurückbuchbar sein...sechs Wochen ab Rechnungsabschluss...der ist aber ja meist nur quartalsweise....


Das ist "Schnee von gestern" - seit 09. Juli 2012 gilt: innerhalb von 8 Wochen nach Abbuchung (wg. Änderung der 'Sonderbedingungen für den Lastschriftverkehr') !

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
immo2012 ist offline immo2012


Gelegenheits-User

Dabei seit: 06.02.2013
Beiträge: 15
12.04.2013 20:43 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie immo2012 in Ihre Freundesliste auf Email an immo2012 senden Beiträge von immo2012 suchen
RE: Insolvenz

löwenzahn machte überhaupt keine lastschrift!
so dumm sind die auch nicht

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Snaggle ist offline Snaggle


Freak

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 253
12.04.2013 21:20 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Snaggle in Ihre Freundesliste auf Email an Snaggle senden Beiträge von Snaggle suchen
RE: Insolvenz

Zitat:
Original von REWE47
Zitat:
Original von Snaggle
die Lastschrift sollte im Normalfall länger zurückbuchbar sein...sechs Wochen ab Rechnungsabschluss...der ist aber ja meist nur quartalsweise....


Das ist "Schnee von gestern" - seit 09. Juli 2012 gilt: innerhalb von 8 Wochen nach Abbuchung (wg. Änderung der 'Sonderbedingungen für den Lastschriftverkehr') !


Hallo,

stimmt, das muss ich in der einfachen Form wohl zurücknehmen. Aber, wenn ich mich da kurz einlese....wenn ich das richtig verstehe, gilt für das SEPA von morgen die acht Wochen ab Abbuchung. Für die bisher normale hier bekannte Laschrift (bzw. korrekterweise Einzugsermächtigung) gelten die acht Wochen ab Rechnungsabschluss....
So verstehe ich das, wenn ich mal bei Wikipedia kurz lese...

*hust*...natürlich könnte man auch mal drüber nachdenken, was eine gültige Einzugsermächtigung ist....wie sieht es mit Unterschrift aus....eine ungenehmigte Lastschrift unterliegt nicht dieser Frist von acht Wochen.....

@immo
Bei LZ war es wahlweise anzugegeben....ging auch lastschrift...

Gruß Snaggle

Es schadet nicht, alle aktuellen Threads zu deinem Energiedienstleister komplett und aufmerksam zu lesen. Dort findet man oft viele und hilfreiche Informationen und Meinungen, oftmals auch zu dem eigenen Problem, warum man hier ist.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Snaggle am 12.04.2013 21:21.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
0501klaus ist offline 0501klaus 0501klaus ist weiblich


Starter

Dabei seit: 28.02.2013
Beiträge: 8
12.04.2013 21:56 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie 0501klaus in Ihre Freundesliste auf Email an 0501klaus senden Beiträge von 0501klaus suchen
RE: Insolvenz

habe Löwenzahn einen Mahnbescheid zukommen lassen.
Frage ? Wer ist der Insolventsverwalter ?????

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
REWE47 ist offline REWE47 REWE47 ist männlich


Top-User

Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 542
Herkunft: PLZ 27***
12.04.2013 22:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie REWE47 in Ihre Freundesliste auf Email an REWE47 senden Beiträge von REWE47 suchen
Insolvenzverwalter

Lt. Handelsblatt ist Christoph Schulte-Kaubrügger aus dem Berliner Büro von White & Case zum vorläufigen Insolvenzverwalter bestellt worden. White & Case betreut auch das Teldafax-Insolvenzverfahren.

Ihren gerichtlichen Mahnbescheid können Sie wohl vergessen. Unstrittige Forderungen sind zu gegebener Zeit beim Insolvenzverwalter anzumelden (sofern überhaupt ein Insolvenzverfahren eröffnet wird) und werden nur mit der ggf. festgestellten (vermutlich sehr kleinen) Quote befriedigt. Strittige (Klein)Forderungen erst auf dem Rechtsweg durchsetzen zu wollen, bedeutet möglicherweise: Gutes Geld schlechtem hinterher zu werfen!

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von REWE47 am 13.04.2013 00:37.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
REWE47 ist offline REWE47 REWE47 ist männlich


Top-User

Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 542
Herkunft: PLZ 27***
12.04.2013 23:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie REWE47 in Ihre Freundesliste auf Email an REWE47 senden Beiträge von REWE47 suchen
RE: Insolvenz

Zitat:
Original von Snaggle
Zitat:
Original von REWE47
... - seit 09. Juli 2012 gilt: innerhalb von 8 Wochen nach Abbuchung (wg. Änderung der 'Sonderbedingungen für den Lastschriftverkehr') !

... wenn ich das richtig verstehe, gilt für das SEPA von morgen die acht Wochen ab Abbuchung. Für die bisher normale hier bekannte Laschrift (bzw. korrekterweise Einzugsermächtigung) gelten die acht Wochen ab Rechnungsabschluss ...
So verstehe ich das, wenn ich mal bei Wikipedia kurz lese ...

Sparkassen und Genossenschaftsbanken in Deutschland haben im letzten Jahr die 'Bedingungen für Zahlungen mittels Lastschrift' auf künftig auch für das SEPA-Verfahren vorgesehene Bedingungen umgestellt. Bedingungen für "bisher normale hier bekannte Lastschriften" gibt es insofern nicht mehr, es gilt generell die acht Wochen ab Abbuchung (auch Wikipedia ist nicht immer perfekt Augenzwinkern). Ich denke, das gilt auch für die übrigen in Deutschland tätigen Geschäftsbanken.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von REWE47 am 13.04.2013 00:40.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Snaggle ist offline Snaggle


Freak

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 253
13.04.2013 09:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Snaggle in Ihre Freundesliste auf Email an Snaggle senden Beiträge von Snaggle suchen
RE: Insolvenz

Zitat:
Original von REWE47
Zitat:
Original von Snaggle
[quote]Original von REWE47
... - seit 09. Juli 2012 gilt: innerhalb von 8 Wochen nach Abbuchung (wg. Änderung der 'Sonderbedingungen für den Lastschriftverkehr') !

ab Abbuchung (auch Wikipedia ist nicht immer perfekt Augenzwinkern). Ich denke, das gilt auch für die übrigen in Deutschland tätigen Geschäftsbanken.


Hallo,

schade, dann kommt also nicht noch ein wenig Zeit hinzu. Wer natürlcih in den acht Wochen liegt, sollte das unbedingt machen...da kann man sich besser erst einmal mit dem Insolvenzveralter anlegen als direkt das ganze Geld abzuschreiben...

Gruß Snaggle

Es schadet nicht, alle aktuellen Threads zu deinem Energiedienstleister komplett und aufmerksam zu lesen. Dort findet man oft viele und hilfreiche Informationen und Meinungen, oftmals auch zu dem eigenen Problem, warum man hier ist.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
0501klaus ist offline 0501klaus 0501klaus ist weiblich


Starter

Dabei seit: 28.02.2013
Beiträge: 8
13.04.2013 11:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie 0501klaus in Ihre Freundesliste auf Email an 0501klaus senden Beiträge von 0501klaus suchen
RE: Insolvenzverwalter

danke für antwort.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
REWE47 ist offline REWE47 REWE47 ist männlich


Top-User

Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 542
Herkunft: PLZ 27***
13.04.2013 12:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie REWE47 in Ihre Freundesliste auf Email an REWE47 senden Beiträge von REWE47 suchen
RE: Insolvenz

Zitat:
Original von Snaggle
Zitat:
Original von REWE47
... - seit 09. Juli 2012 gilt: innerhalb von 8 Wochen nach Abbuchung ...

Wer natürlich in den acht Wochen liegt, sollte das unbedingt machen ... da kann man sich besser erst einmal mit dem Insolvenzveralter anlegen als direkt das ganze Geld abzuschreiben...

Man wird sich jetzt oder künftig eher nicht mit dem Insolvenzverwalter anlegen müssen. Dazu zitiere ich einen Beitrag aus dem BdEV-Forum:
Zitat:
Da der vorläufige Insolvenzverwalter die Bankkonten von Flexstrom, OptimalGrün und Löwenzahn Energie sicherlich sofort sperrt, werden von den Kunden jetzt veranlasste Rücklastschriften wohl kaum in eventuellen Schlussabrechnungen auftauchen (siehe Beispiel EnerGenSüd). So kann man sich als Verbraucher für den ganzen Ärger mit diesen Chaos-Versorgern wenigstens etwas schadlos halten!

Rücklastschriften wird sich demnach wohl die erste Inkassostelle, also die Hausbank/en von Flexstrom & Co., an die Backe heften müssen. Augenzwinkern

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Alex_2013 ist offline Alex_2013


Starter

Dabei seit: 11.03.2013
Beiträge: 8
26.04.2013 14:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Alex_2013 in Ihre Freundesliste auf Email an Alex_2013 senden Beiträge von Alex_2013 suchen
Löwenzahn Insolvenz _ was ist bei Mehrverbrauch?

Hallo,

dass nach der Flexstrom / Löwenzahn Insolvenz Vorauszahlungen futsch sind, ist wohl Fakt.
Was aber passiert, wenn man ein bestimmtes Paket bezahlt hat (per Vorauskasse) und zum regulären Ablauf (in meinem Fall 01.08.2013; Beginn also 01.08.2012) einen Mehrverbrauch hätte? Wenn das Guthaben (und natürlich auch der Bonus) nicht mehr ausgezahlt wird, wovon ich ausgehe, dürfte ja auch ein etwaiger Mehrverbrauch nicht berechnet werden, oder?
Bitte um zeitnahe Antwort!
Vielen Dank!

Grüße,
Alex

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (3): 123»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen