» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Probleme mit Abrechnung bei Nuon | Gibt es Neuigkeiten über Lekker Energie?
axolym ist offline axolym


Starter

Dabei seit: 02.01.2009
Beiträge: 4
08.01.2009 07:13 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie axolym in Ihre Freundesliste auf Email an axolym senden Beiträge von axolym suchen
Falsche Zählerstandsübermittlung

ich war bei nuon und habe meinen zählerstand immer brav über deren website übermittelt. anders als andere erhielt ich eine korrekte rechnung und alles schien vernünftig abzulaufen.

aber nuon hatte wohl nicht besondere lust dem netzbetreiber den korrekten zählerstand zu übermitteln. nun stellt mir der neue versorger einen falschen anfangszählerstand in rechnung.

die bemühungen von nuon dieses "versehen" zügig zu korregieren und sich bei mir mit einem präsentkorb wegen der entstanden unanehmlichkeiten zu entschuldigen halten sich in grenzen.
es hat ca. 2 wochen gedauert, bis ich eine email erhielt in der man mir den erhalt des faxes bestätigte und die weiterleitung an die entsprechende abteilung versprach. seit dem sind 4 Wochen vergangen und nichts passiert.
ich werde sie erneut auffordern den Zählerstand zu korregieren und berichten ... der rat kann aber nur sein, den zählerstand nicht dem versorger, sondern dem netzbetreiber mitzuteilen. soll sich doch der vorsorger darum kümmern den dann vom betreiber abzufragen.

nicht genug, dass sie mit tochterfirmen pseudo-markt-liberalisierung vorgaukeln und trotz ständig steigender gewinne und strompreise rumjammern wie schlecht es ihnen geht. nicht genug, dass dieser etikettenschwindel mit ökostrom betrieben wird -- kohlestrom heisst dann primaklima (weil man die zertifikate in china sonstwo gekauft hat) -- ich hoer lieber auf zu meckern ...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
08.01.2009 11:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Falsche Zählerstandsübermittlung

MoinMoin,

läßt man die Polemik beiseite, bleibt nur ein Vorgehen übrig.

Grundsätzlich ist der Messstellenbetreiben für die Ermittlung der Zählerstände zuständig. I. d. R. ist das noch der Netzbetreiber. Das sind dann auch die für alle Abrechnungen gültigen Stände. Der Lieferant ist nicht verpflichtet, dem Messstellenbetreiber die Stände zu nennen. Tut er dies nicht, werden sie ermittelt. Durch Ablesung oder rechnerisch.

Das dürft wohl hier erfolgt sein.

Dein Rückschluss, dass Du den Stand auch dem Netzbetreiber melden solltest ist korrekt. Der Einfachheit halber würde ich ihn einfach allen Beteiligten - Messstellenbetreiber, alter Lieferant und neuer Lieferant - mitteilen. Geringer Aufwand, der Probleme vermeidet.

Übrigens - hast Du nicht von Deinem neuen Versorger eine Vertragsbestätigung erhalten, auf der u.a. auch der Anfangsstand festgehalten ist? Stimmt der mit dem abgerechneten Stand überein?

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen