» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (42): 678910»»
Beitrag Flexstrompleite: darf ich Bonus mit Schlußrechnung verrechnen? | Flexstrom vorbei?
KCH ist offline KCH KCH ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 10.11.2007
Beiträge: 207
03.04.2012 13:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie KCH in Ihre Freundesliste auf Email an KCH senden Beiträge von KCH suchen
RE: Mal sehen, was passiert ...

Hallo,

Zitat:
Original von dat_paulinsche
... Morgen werde ich dann ein Schreiben losschicken, meine Auffassung, gestützt von Argumenten aus dem Schlichterspruch etc., darlegen und eine Frist von einer Woche zur (Rück)zahlung des Bonus setzen. ...


Zur Vereinfachung Deines Vorhabens hier ein Musterschreiben:

www.vz-rlp.de/mediabig/184551A.doc

Die Frist von einer Woche ist übrigens zu kurz.
Gruß KCH

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gotti ist offline gotti gotti ist männlich


Routinier

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 123
Herkunft: Old Germany
03.04.2012 17:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gotti in Ihre Freundesliste auf Email an gotti senden Beiträge von gotti suchen
RE: Mal sehen, was passiert ...

Hallo dat_paulinsche,

ich war FS Kunde vom 01.03.09 - 28.02.10.

am 01.06.10 erhielt ich die erste falsche Abrechnung. Am 25.06.10 erhielt ich die vierte und richtige Abrechnung.

Also viel Glück

gotti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
dat_paulinsche ist offline dat_paulinsche


Gelegenheits-User

Dabei seit: 01.04.2012
Beiträge: 21
03.04.2012 20:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie dat_paulinsche in Ihre Freundesliste auf Email an dat_paulinsche senden Beiträge von dat_paulinsche suchen
RE: Mal sehen, was passiert ...

Hallo KCH, hallo gotti,
vielen lieben Dank für Eure Beiträge und Hilfestellung! @KCH: und natürlich auch vielen Dank für das Musterschreiben! Gut, dass ich Mitglied in diesem Forum bin ;-)
Und wegen der Frist: wie viel Zeit muss ich FS denn geben, um den Bonus (theoretisch) zurückzuzahlen? Etwa die üblichen 30 Tage? Bitte nicht! Es reicht doch schon, dass die WS-Frist 14 Tage dauert ... Und ich dachte, Ende des Monats wäre -mit Glück-endlich Ruhe unglücklich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
KCH ist offline KCH KCH ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 10.11.2007
Beiträge: 207
03.04.2012 20:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie KCH in Ihre Freundesliste auf Email an KCH senden Beiträge von KCH suchen
RE: Mal sehen, was passiert ...

Hallo dat_paulinche,

Zitat:
Original von dat_paulinsche
Hallo KCH, hallo gotti,
vielen lieben Dank für Eure Beiträge und Hilfestellung! @KCH: und natürlich auch vielen Dank für das Musterschreiben! Gut, dass ich Mitglied in diesem Forum bin ;-)
Und wegen der Frist: wie viel Zeit muss ich FS denn geben, um den Bonus (theoretisch) zurückzuzahlen? Etwa die üblichen 30 Tage? Bitte nicht! Es reicht doch schon, dass die WS-Frist 14 Tage dauert ... Und ich dachte, Ende des Monats wäre -mit Glück-endlich Ruhe unglücklich

für die Rückzahlung des Bonus ist, wenn ich mich recht erinnere, nirgendwo in den AGB`S eine Zeitspanne genannt. Dennoch würde ich, nicht zuletzt wegen der bevorstehenden Feiertage, die in dem Musterschreiben angeführte Frist von 14 Tagen als billig und angemessen erachten. Sofern dann nicht überwiesen wurde, einen Mahnantrag stellen (lassen).
Ob man nun mit schwerem Geschütz auffährt und
§ 271 BGB
Leistungszeit
(1) Ist eine Zeit für die Leistung weder bestimmt noch aus den Umständen zu entnehmen, so kann der Gläubiger die Leistung sofort verlangen, der Schuldner sie sofort bewirken.
anführt, bleibt jedem selbst überlassen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
dat_paulinsche ist offline dat_paulinsche


Gelegenheits-User

Dabei seit: 01.04.2012
Beiträge: 21
04.04.2012 09:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie dat_paulinsche in Ihre Freundesliste auf Email an dat_paulinsche senden Beiträge von dat_paulinsche suchen
Man darf gespannt sein ...

So, das Schreiben ist raus. Man darf gespannt sein wie und ob FS reagiert. Gotti's Falls macht mir Mut, dass es u.U. gar nicht zu einem Mahnverfahren kommen muss, aber vielleicht sollte ich lieber realistisch bleiben ...
Ich werde auf jeden Fall weiter berichten. Vielen herzlichen Dank noch mal für Eure Tipps/ Hilfe und im Vorwege Euch allen schon einmal "Frohe Ostern".

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
pantalong ist offline pantalong


Starter

Dabei seit: 04.04.2012
Beiträge: 5
04.04.2012 19:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie pantalong in Ihre Freundesliste auf Email an pantalong senden Beiträge von pantalong suchen
Hmpf...

Hallo Leute,

ich habe folgendes Problen: Flexstrom benötigte bei mir insgesamt 4 Anläufe, um eine korrekte Rechnung aufzusetzen, die nun jedoch immer noch keinen Aktionsbonus enthielt, obwohl ich genau 12 Monate Kunde war. So hatte ich einen Online-Mahnantrag gestellt und siehe da, die Summe aus der letzten Rechnung war nach ca. 1 Woche auf meinem Konto. Jedoch fehlt nun immernoch der Aktionsbonus sowie die Erstattung der Mahngebühr, also knapp 100EUR. Wie soll ich mich am besten verhalten?

Vielen Dank im Voraus.
Schöne Grüße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
dat_paulinsche ist offline dat_paulinsche


Gelegenheits-User

Dabei seit: 01.04.2012
Beiträge: 21
04.04.2012 20:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie dat_paulinsche in Ihre Freundesliste auf Email an dat_paulinsche senden Beiträge von dat_paulinsche suchen
Hmpf ...

Hallo pantalong,
herzlich willkommen im Club ;-)
Kann es vielleicht sein, dass sich da etwas zeitlich überschnitten hat? Wann hast Du die Zahlung von FS denn erhalten? Nachdem Du den Mahnantrag gestellt hast oder schon vorher? Ist die Widerspruchsfrist (14 Tage) seitens FS schon abgelaufen? Falls nicht, würde ich abwarten. Viele Betroffene haben ja berichtet, dass FS erst am letzten Tag überwiesen hat.
Ansonsten hat "KCH" aber bestimmt noch eine bessere Idee ;-)
Drücke ganz fest die Daumen!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
pantalong ist offline pantalong


Starter

Dabei seit: 04.04.2012
Beiträge: 5
04.04.2012 20:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie pantalong in Ihre Freundesliste auf Email an pantalong senden Beiträge von pantalong suchen
RE: Hmpf ...

Hallo,

vielen Dank für die Hilfe. Also ich habe die nach der 4. Rechnung noch die 2 Wochen abgewartet, in der das Geld auf meinem Konto landen sollte. Danach habe ich den Mahnantrag gestellt. Als ich vom Mahngericht Post bekam, habe ich die Mahngebühr überwiesen. Eine Woche später etwa hat Flexstrom eben den Betrag der 4. Rechnung überwiesen, aber eben immer noch insgesamt 100EUR zu wenig. Weitere Post habe ich nicht erhalten. Sollte ich?

Vielen Dank nochmal.
Schöne Grüße

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
dat_paulinsche ist offline dat_paulinsche


Gelegenheits-User

Dabei seit: 01.04.2012
Beiträge: 21
04.04.2012 21:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie dat_paulinsche in Ihre Freundesliste auf Email an dat_paulinsche senden Beiträge von dat_paulinsche suchen
Hmpf ...

Ich selbst habe das Mahnverfahren u.U. noch vor mir, daher kann ich zu diesem Punkt wenig sagen. Aber hier sind genug "Profis", die auf diesem Weg ihr Geld bekommen haben, von denen kann Dir bestimmt einer helfen.
Nur mal für mich zum Verständnis: Wie lange ist das mit dem Mahnantrag denn jetzt genau her?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Costinesti-98 ist offline Costinesti-98


Aufsteiger

Dabei seit: 18.02.2012
Beiträge: 27
04.04.2012 22:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Costinesti-98 in Ihre Freundesliste auf Email an Costinesti-98 senden Beiträge von Costinesti-98 suchen
RE: Hmpf ...

Zitat:
Original von pantalong
vielen Dank für die Hilfe. Also ich habe die nach der 4. Rechnung noch die 2 Wochen abgewartet, in der das Geld auf meinem Konto landen sollte. Danach habe ich den Mahnantrag gestellt. Als ich vom Mahngericht Post bekam, habe ich die Mahngebühr überwiesen. Eine Woche später etwa hat Flexstrom eben den Betrag der 4. Rechnung überwiesen, aber eben immer noch insgesamt 100EUR zu wenig. Weitere Post habe ich nicht erhalten. Sollte ich?



Ja, natürlich wirst du noch Post bekommen. Flexstrom zahlt Gutschriftsbeträge aus Rechnungen üblicherweise aus, allerdings kann dies bis zu 4 Wochen dauern (das spart Kreditzinsen für die Firma). Vermutlich war die Überweisung aus Rechnung Nr. 4 also schon terminiert und wäre auch ohne Mahnbescheid rausgegangen.
Da auf den anderen Teil deiner Forderung (Bonus) noch nicht reagiert wurde, wird hierzu voraussichtlich eine 5. Rechnung mit Bonusgutschrift kommen (die Gerichtskosten werden dort nicht aufgeführt) - oder sind die 2 Wochen seit Erstellung des Mahnbescheids längst vorbei? Auf dem Konto wird dann ca. 14 Tage nach Zustellung des Mahnbescheids das Geld eingehen, incl. Mahnkosten.
Falls Flexstrom je die Strategie wechselt, würde dir ein Widerspruch zugestellt. Es sei denn (halte ich für unwahrscheinlich), dass FS gar nicht reagiert, dann könntest du aber sofort vollstrecken lassen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Costinesti-98 ist offline Costinesti-98


Aufsteiger

Dabei seit: 18.02.2012
Beiträge: 27
04.04.2012 22:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Costinesti-98 in Ihre Freundesliste auf Email an Costinesti-98 senden Beiträge von Costinesti-98 suchen
RE: Man darf gespannt sein ...

Zitat:
Original von dat_paulinsche
So, das Schreiben ist raus. Man darf gespannt sein wie und ob FS reagiert. Gotti's Falls macht mir Mut, dass es u.U. gar nicht zu einem Mahnverfahren kommen muss, aber vielleicht sollte ich lieber realistisch bleiben ...


Wer glaubwürdig enge Kontakte zu Fernsehmoderatoren darlegt, könnte vielleicht Erfolg haben... Also vermutlich wird es auf ein Mahnverfahren hinauslaufen.
Mir kam noch eine Idee, leider für dich eher zu spät: Man könnte doch dem Forderungsschreiben schon mal eine Kopie des ausgefüllten Online-Mahnantrags beilegen (groß "Entwurf" oder "Muster" drauf), dann wäre die Drohung wesentlich glaubwürdiger. Ein vernünftiger Unternehmer würde gleich zahlen statt drei Wochen später 25 Euro mehr, aber vielleicht haben die Sachbearbeiter einfach ihre Vorschriften.
Viel Erfolg, und ebenfalls frohe Feiertage!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Costinesti-98 ist offline Costinesti-98


Aufsteiger

Dabei seit: 18.02.2012
Beiträge: 27
04.04.2012 22:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Costinesti-98 in Ihre Freundesliste auf Email an Costinesti-98 senden Beiträge von Costinesti-98 suchen
RE: Mal sehen, was passiert ...

Zitat:
Original von KCH

Zur Vereinfachung Deines Vorhabens hier ein Musterschreiben:

www.vz-rlp.de/mediabig/184551A.doc

Die Frist von einer Woche ist übrigens zu kurz.
Gruß KCH


Letztes Posting vor Ostern:

noch was @dat_paulinsche:
Bei mir hat FS abgesehen von der erstmal ausbleibenden Rechnung immer schnell reagiert:
1. kurze Mail (Hallo, wo bleibt der Bonus?): Schlussrechnung nach 5 Arbeitstagen, Mailantwort wg. Bonus nach 6 AT. Ausführlicher per Post: Antwortbrief per Post nach 3 Tagen da. Letzte Hinweismail, dass Mahnbescheid sofort kommt: nach 2 Tagen.

@ KCH wg. des Links zum Musterbrief: Hatte nicht jemand geschrieben, dass Flexstrom angemahnte Beträge innerhalb von 10 Tagen haben will. Diese Frist sollte auch andersherum lang genug sein. Immerhin ist der Bonus eigentlich auf das Ende des ersten Vertragsjahres versprochen. (Die gesetzliche 6-Wochen-Frist für die Rechnungserstellung sollte allerdings schon abgewartet worden sein.)
Die Einleitung eines Schlichtungsverfahrens ankündigen, hat sich wohl überholt, da keine Verfahren zwecks FS-Bonus mehr angenommen werden.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (42): 678910»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen