» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (42): 404142
Beitrag Flexstrompleite: darf ich Bonus mit Schlußrechnung verrechnen? | Flexstrom vorbei?
Snaggle ist offline Snaggle


Freak

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 253
27.04.2013 23:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Snaggle in Ihre Freundesliste auf Email an Snaggle senden Beiträge von Snaggle suchen
RE: Abtretung

Hallo,

so...wie formuliere ich das jetzt, ohne dass es dem Löschwahn zum Opfer fällt....*lach*

"online gemacht...ausprobiert".

Du hast also den Verdacht gehabt, dass es sich bei bestimmten Umständen oder Sachverahlten, von denen du Kenntnis erlangt hast, möglicherweise um eine Straftat handeln könne und hast diesen Anfangsverdacht zur Anzeige gebracht, damit das von den zuständigen Ermittlungsbehörden überprüft werden kann, ob sich dafür hinreichende Anahltspunkte ergeben?

Jetzt die Frage...online gemacht und ausprobiert mal für irgendwas oder konkrekt jetzt im Zusammenhang mit einem Energieversorger, der Gegenstand genau dieses Unterforums ist?

Gruß Snaggle

Es schadet nicht, alle aktuellen Threads zu deinem Energiedienstleister komplett und aufmerksam zu lesen. Dort findet man oft viele und hilfreiche Informationen und Meinungen, oftmals auch zu dem eigenen Problem, warum man hier ist.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Snaggle am 27.04.2013 23:40.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
vopo ist offline vopo


Stammgast

Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 58
14.05.2013 16:49 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie vopo in Ihre Freundesliste auf Email an vopo senden Beiträge von vopo suchen
RE: Entscheidung in 3. Instanz beim Bundesgerichtshof!

Hier nun der Volltext des Urteils!

"Vielmehr kann die Formulierung der vorliegenden Klausel für einen juristisch
nicht vorgebildeten Kunden ohne weiteres dahin verstanden werden, dass ein
Anspruch auf den Bonus bereits dann besteht, wenn der Vertrag mindestens
ein Jahr bestanden hat".

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von vopo am 14.05.2013 16:54.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
vopo ist offline vopo


Stammgast

Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 58
14.05.2013 17:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie vopo in Ihre Freundesliste auf Email an vopo senden Beiträge von vopo suchen
RE: Entscheidung in 3. Instanz beim Bundesgerichtshof!

Die letzten von Flexstrom_insolvent hier zitierten Urteile teilweise in 2. Instanz sind vor diesem Hintergrund bemerkenswert und werfen im Nachklapp ein düsteres Licht auf Deutschlands Justiz!

Man beachte auch die Namen der entscheidenden Richter am Landgericht Hamburg:
Vizepräsidentin des Landgerichts Dr. Rheineck,
Richter am Landgericht Loßmann,
Richterin am Landgericht Mundt.

Ein Schelm, wer Böses dabei denkt!

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von vopo am 14.05.2013 18:32.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Ailton ist offline Ailton Ailton ist männlich


Routinier

Dabei seit: 24.02.2012
Beiträge: 127
Herkunft: L.E.
16.05.2013 15:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Ailton in Ihre Freundesliste auf Email an Ailton senden Beiträge von Ailton suchen
Urteil BGH

Es ist schon tragisch, wie fahrlässig hier einige Gerichte gegen den Verbraucher entschieden haben. Was hat es genutzt? Nichts, außer, dass FS hier jahrelang Boni einbehalten konnte und dabei auch noch richterlich geschützt wurde! Als dann aber das Ende absehbar war, kamen die allseits bekannten Vögel, eine ganz bestimmte Sorte Geier. In der freien Wirtschaft müssten die Rechtssprechenden für ihre - nun nachweislich - fehlerhaften Rechtssprechungen gerade stehen und ihre Diensthaftpflicht bemühen...!
Warten wir einfach die nächsten Jahre ab und lassen uns von der Quotenhöhe überraschen.

Ohne diesen "flexiblen Strom" wäre alles schön! Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ailton am 16.05.2013 15:11.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
strom_24 ist offline strom_24 strom_24 ist männlich


Starter

Dabei seit: 20.03.2012
Beiträge: 6
29.05.2013 12:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie strom_24 in Ihre Freundesliste auf Email an strom_24 senden Beiträge von strom_24 suchen
Bonus

Mit der Insolvenz scheint auch der Bonus weg. Habe noch 70.- Euro zu kriegen. Kann ich die Schlussrechnung nun wegschmeißen ?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Snaggle ist offline Snaggle


Freak

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 253
29.05.2013 19:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Snaggle in Ihre Freundesliste auf Email an Snaggle senden Beiträge von Snaggle suchen
RE: Bonus

Hallo,

du kannst es beim Insoverwalter zu gegebener zeit mit anmelden....Man wird aber nur einen Bruchteil bekommen....vielleciht maximal 10% in einigen Jahren....daher die Frage, ob das Wegschmeißen oder nicht ungefähr auf dasselbe hinausläuft.....:-)

Gruß Snaggle

Es schadet nicht, alle aktuellen Threads zu deinem Energiedienstleister komplett und aufmerksam zu lesen. Dort findet man oft viele und hilfreiche Informationen und Meinungen, oftmals auch zu dem eigenen Problem, warum man hier ist.
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (42): 404142
Neues Thema erstellen Antwort erstellen