» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (42): 2930313233»»
Beitrag Flexstrompleite: darf ich Bonus mit Schlußrechnung verrechnen? | Flexstrom vorbei?
Snaggle ist offline Snaggle


Freak

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 253
11.12.2012 11:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Snaggle in Ihre Freundesliste auf Email an Snaggle senden Beiträge von Snaggle suchen
RE: bonus flexstrom

Zitat:
Original von AlBundy
Der Bonus entfällt bei Kündigung innerhalb des ersten Belieferungsjahres, es sei denn, die Kündigung wird erst nach Ablauf des 1. Belieferungsjahres wirksam. Das heißt, es wird kein Bonus gewährt, wenn der Vertrag vor oder zum Ablauf des ersten Belieferungsjahres beendet wird

Das ist doch aber auch gleichzeitig die berühmte juristische Sekunde....hm...


Hallo,

wobei sich ja die "versuchte Bauernfängerei" seitens des LG Heidelberg m.W. nur darauf bezieht, auch die Empfehlung des Bundesrichters a.D.

auch das letzte Urteil vom 17.10 vom bekannten Anwalt hatte da nur die Bonusklausel drinstehen.... [vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe, die Redaktion]

@Jürgen

wie jemand verlinkte...geh zu dem Anwalt, der viel, viel, viel Erfahrung mit Flexstrom hat. Ruf da an und teile mit, dass du kurzfristig dich bgzl.. des Vorgehens abstimmen müsstest. Anleigen dann per Mail schildern.

Auch stimme ich den anderen bzgl. der Preiserhöhung zu....die Preiserhöhung dürfte stark anzweifelbar sein, wenn du die nie bekommen hast....letztendlich müsste m.E. der Versorger ja nachweisen, dass du davon Kenntnis erlangt hast...

Gruß Snaggle

Es schadet nicht, alle aktuellen Threads zu deinem Energiedienstleister komplett und aufmerksam zu lesen. Dort findet man oft viele und hilfreiche Informationen und Meinungen, oftmals auch zu dem eigenen Problem, warum man hier ist.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Snaggle am 11.12.2012 11:13.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gotti ist offline gotti gotti ist männlich


Routinier

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 123
Herkunft: Old Germany
11.12.2012 13:17 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gotti in Ihre Freundesliste auf Email an gotti senden Beiträge von gotti suchen
RE: bonus flexstrom

Zitat:
Original von martin-h
bei verträgen mit verbrauchern ist immer der sitz des verbrauchers gerichtsort. da müssen dann die gerichtsefahrenen herrschaften ihren hintern dorthin bewegen.


Lieber martin-h,

da liegst Du aber falsch. Gesetzlicher Gerichtstand ist der Ort des Schuldners. Schuldner ist FS, also Berlin. Kaufleute untereinander können einen vertraglichen Gerichtsstand vereinbaren

gotti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mythentor ist offline Mythentor


Routinier

Dabei seit: 10.10.2012
Beiträge: 131
11.12.2012 13:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mythentor in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Mythentor suchen
RE: bonus flexstrom

Hallo gotti,
da liegst Du falsch und martin-h richtig! Der Erfüllungsort ist der Ort wo geliefert wird bzw. der Ort der Energieabnahme.


Flexstrom AGB 14. Gerichtsstand:
Gerichtsstand ist Berlin, wenn die Vertragsparteien Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliche Sondervermögen sind.

Gruß
Mythentor

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gotti ist offline gotti gotti ist männlich


Routinier

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 123
Herkunft: Old Germany
11.12.2012 16:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gotti in Ihre Freundesliste auf Email an gotti senden Beiträge von gotti suchen
RE: bonus flexstrom

Hallo Mythentor,

es geht nicht um den Erfüllungsort der Stromlieferung. Es geht doch darum, daß der Kunde seinen Bonus einklagen will. In diesem Fall ist der Erfüllungsort für die Schuld Berlin. FS ist der Schuldner des Geldes.

Wie Du vollkommen richtig schreibst ist Berlin der Gerichtsstand, wenn beide Parteien Kaufleute oder juristische Personen des öffentlichen Rechts wären.

gotti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
FS nein danke ist offline FS nein danke FS nein danke ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 23.10.2012
Beiträge: 42
11.12.2012 17:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie FS nein danke in Ihre Freundesliste auf Email an FS nein danke senden Beiträge von FS nein danke suchen
RE: bonus flexstrom

Zitat Mythentor:

"Bei FS hab ich den Bonus von 99 € abgeschrieben - es sei denn die kommen am Ende noch mit was anderem, dann leben auch die 99 € beim Rechtsanwalt automatisch wieder auf Augenzwinkern

Gruß
Mythentor[/quote]"

Hallo Mythentor,

wieso schreibst Du den Bonus ab Welche Formulierug steht bei Dir in den AGB. So wie ich Dich bisher verstanden habe,läuft Dein Vertrag noch.
Demzufolge müsstest Du doch schon eine "verbraucherfreundlichere" Variante haben?

Aber auch die alten AGB (Formulierung sinngemäß: Bonus entfällt bei Kündigung..... die Kündigung wird erst nach Ablauf...wirksam) befreien FS nicht automatisch von der Bonuszahlung.
Mein Anwalt hat FS die letzte Frist gesetzt, ansonsten wird die Zwangsvollstreckung eingeleitet.
D.h. Flexstrom zahlt selbst bei einem rechtskräftigen Urteil verzögert. Ich kann nur Jedem , der ein Guthaben von FS zu erwarten hat, bei Zahlungsverzug von FS sofort rechtlichen Beistand zu nehmen, um die Auszahlung zu beschleunigen.

Grüße

Fs nein danke

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von FS nein danke am 11.12.2012 17:25.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
martin-h ist offline martin-h martin-h ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 13.11.2012
Beiträge: 33
11.12.2012 17:32 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie martin-h in Ihre Freundesliste auf Email an martin-h senden Beiträge von martin-h suchen
RE: bonus flexstrom

du irrst, gotti.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von martin-h am 11.12.2012 17:32.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gotti ist offline gotti gotti ist männlich


Routinier

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 123
Herkunft: Old Germany
11.12.2012 18:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gotti in Ihre Freundesliste auf Email an gotti senden Beiträge von gotti suchen
RE: bonus flexstrom

Hallo marti-h,

erkläre mit bitte, warum hier der Gerichtsstand beim Kunden sein soll.

Um es noch einmal richtig zu stellen. Es geht um das Einklagen des Bonus. Wenn das nicht der Fall ist, dann bitte schildern, um was es geht.

gotti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
FS nein danke ist offline FS nein danke FS nein danke ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 23.10.2012
Beiträge: 42
11.12.2012 18:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie FS nein danke in Ihre Freundesliste auf Email an FS nein danke senden Beiträge von FS nein danke suchen
RE: bonus flexstrom

Hallo gotti,

ich muss martin-h Recht geben. Meine Bonusklage wurde am hiesigen Amtsgericht und auch die spätere Berufung von FS am Landgericht vor Ort verhandelt. Also weder ich noch mein Anwalt mussten nach Berlin.
Daraus schließe ich, dass der Gerichtsstand am Ort des Verbrauchers ist bzw. sein kann.

Gruß

FS nein danke

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
martin-h ist offline martin-h martin-h ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 13.11.2012
Beiträge: 33
11.12.2012 19:27 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie martin-h in Ihre Freundesliste auf Email an martin-h senden Beiträge von martin-h suchen
RE: Wie ihr den Aktionsbonus doch bekommt

Zitat:
Original von easygoingnowkündigten wir den Vertrag mit Flexstrom fristgerecht zum 31.12.2009.
Die Schlussrechnung erhielten wir erst am 05.01.2011.
Allein das ist ja schon eine bodenlose Unverschämtheit dieser [von der Redaktion gelöscht] Firma. Wo doch gesetzlich Fristen vorgeschrieben sind. Wahrscheinlich hilft auch hier nur eine Musterklage einer Verbraucherschutzzentrale und Abgabe einer Unterlassungserklärung mit angekündigter Vertragsstrafe.
[von der Redaktion gelöscht]

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von martin-h am 11.12.2012 19:28.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
martin-h ist offline martin-h martin-h ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 13.11.2012
Beiträge: 33
11.12.2012 19:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie martin-h in Ihre Freundesliste auf Email an martin-h senden Beiträge von martin-h suchen
RE: bonus flexstrom

Zitat:
Original von gottierkläre mit bitte, warum hier der Gerichtsstand beim Kunden sein soll.

Um es noch einmal richtig zu stellen. Es geht um das Einklagen des Bonus. Wenn das nicht der Fall ist, dann bitte schildern, um was es geht.
Ich bin juriristisch nicht gut bewandert, aber kurz gesagt geht es um eine "Streiterei" zwischen Privatmann und Firma, und da ist eben das zuständige Gericht dasjenige am Wohnort des Verbrauchers (wo ja auch die Leistung erbracht wird!). Irgendwelche EU-Gesetzgebung oder so... (auch wenn in den AGB was anderes stünde, wäre es nichtig.. )

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von martin-h am 11.12.2012 19:31.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mythentor ist offline Mythentor


Routinier

Dabei seit: 10.10.2012
Beiträge: 131
11.12.2012 19:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mythentor in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Mythentor suchen
RE: bonus flexstrom

Zitat:

wieso schreibst Du den Bonus ab Welche Formulierug steht bei Dir in den AGB. So wie ich Dich bisher verstanden habe,läuft Dein Vertrag noch.
Demzufolge müsstest Du doch schon eine "verbraucherfreundlichere" Variante haben


Wegen der 99 € mach ich mir keinen Streß! Ich bin zufrieden mit den 16,88 Ct/KWh (all Inklusive). Ok, im Januar kommen dann nochmal ca. 3,38 ct/KWh für den nichtverbrauchten Strom dazu, dafür kann aber Flexstrom nichts dafür!

@gotti
Kann nirgens ersehen, dass du den Strom als Gewerbetreibender beziehst. Oder habe ich was übersehen?

Gruß
Mythentor

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gotti ist offline gotti gotti ist männlich


Routinier

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 123
Herkunft: Old Germany
11.12.2012 19:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gotti in Ihre Freundesliste auf Email an gotti senden Beiträge von gotti suchen
RE: Wie ihr den Aktionsbonus doch bekommt

Hallo FS nein Danke,

mich würde eben interessieren, warum die Verhandlung am Ort des Verbrauchers sein soll. Gesetzlich ist die Regelung: Gerichtsstand ist der Ort des Schuldners. O.K wenn es so ist, ist es ja ein Vorteil für den Kunden.

Ich werde mich auf jeden Fall einmal sachkundig machen, warum das so ist.

gotti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (42): 2930313233»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen