» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (42): 2627282930»»
Beitrag Flexstrompleite: darf ich Bonus mit Schlußrechnung verrechnen? | Flexstrom vorbei?
SL-1981 ist offline SL-1981 SL-1981 ist männlich


Stammgast

Dabei seit: 23.10.2012
Beiträge: 53
11.11.2012 09:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie SL-1981 in Ihre Freundesliste auf Email an SL-1981 senden Beiträge von SL-1981 suchen
Achtung Flexstrom - Mahnbescheid, hier: Update

Hallo User.

Ich habe in den vergangenen Wochen einen Mahnbescheid (wie viele andere auch) gegen Flexstrom beantragt.

Ich war Kunde vom 01.01.2011 bis 31.12.2011 und habe über den "Vergleicher Fairy-Fox" abgeschlossen (Nov. 2010).

Aktuell sind Guthaben und der Bonus offen.

Diese Woche wurde seitens Flexstrom meinem Mahnbescheid teilweise widersprochen.

Und zwar dem Teil mit dem Bonus: "Ich widerspreche nur einem Teil des Anspruches und zwar: ... kein Anspruch auf Bonus".

Dabei wurde das Guthaben aber auch in den vorangegangen 11 Monaten nicht überwiesen.
Ist das Guthaben jetzt noch streitbar bei der FS AG?
Ist das jetzt nur dreist oder wie ist das zu bewerten?

Und wie sollte man jetzt weiter vorgehen?

Ich bin gespannt auf eure Statements und Erfahrungen.

Stephan

PS: ich habe auch den Vermittler (der auch Geld an meiner Wechselentscheidung verdient hat) mit der Problematik vertraut gemacht und um Stellungsnahme gebeten:
Keine Antwort. Soviel dazu.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Snaggle ist offline Snaggle


Freak

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 253
11.11.2012 22:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Snaggle in Ihre Freundesliste auf Email an Snaggle senden Beiträge von Snaggle suchen
RE: Flexstrom - Mahnbescheid, hier: Update

Hallo,

wenn ich die Frage richtig verstehe, meine bescheidene rehtlich unverbindlcihe Meinung:

Nö, für das Guthaben hat man nicht widersprochen. Dafür kann man das Verfahren weiterlaufen lassen, also würde man Vollstreckungsbescheid beantragen. Die widersprochenene Leistung, der Bonus, würde zum streitigen Verfahren und man müsste dafür nun Klage einreichen.

Natürlcih die viel interessantere Frage....11 Monate....ein Guthaben wurde nciht ausgezahlt...hmmmmm.....Wie kann es also ein Versorger hinbekommen, dass er ein in der Schlussrechnung von ihm ausgewiesenes Guthaben nciht zurücküberweist?

Die große Preisfrge... Einzelfall?...Versehen, obwohl man wahrscheinlich drölfzig Mal um Auszahlung geben hat? Es war bei dir beestiiiimmmmmmt ein Zuuuuuuuufalll, dass das so schlecht lief mit der Rückzahlung?...........Fragen über Fragen...

Bzgl. der Zufälle kann man ja goggle sprehen lassen....

http://www.google.de/search?hl=de&q=flexstrom+guthaben
http://www.google.de/search?hl=de&q=flex...iw=1680&bih=874

Wie viel Guthaben man wohl auf den Konten hat für Verträge, die bereits länger als vier Wochen beendet sind? Das wäre eine mehr als interessante Zahl....

Bei einem seriösen Unternehmen sollte die gegen null gehen und man würde auch alles versuchen, damit die Zahl gegen null geht...

Wenn man erst einen Mahnbescheid beantragen muss, damit man ein Guthaben ausgzehlat bekommt, dann darf man annehmen, dass der ganzen Sache mm Normalfall schon normale Kommunikation vorausging.

Nachtigall, ich hör dir trapsen...hihi....

Gruß Snaggle

Es schadet nicht, alle aktuellen Threads zu deinem Energiedienstleister komplett und aufmerksam zu lesen. Dort findet man oft viele und hilfreiche Informationen und Meinungen, oftmals auch zu dem eigenen Problem, warum man hier ist.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Snaggle am 11.11.2012 22:36.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
martin-h ist offline martin-h martin-h ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 13.11.2012
Beiträge: 33
15.11.2012 20:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie martin-h in Ihre Freundesliste auf Email an martin-h senden Beiträge von martin-h suchen
fs

Hat mir jemand einen Tipp?
Mein Vertrag endete am 31.10., habe gekündigt, hat auch alles geklappt, FS hat auch den Zählerstand (vom Netzbetreiber , tel. bestätigt!).
Ich glaube, gesetzlich ist eine Abrechnung nach spätestens 6 Wochen vorgeschrieben, stimmt das? Wenn ja, kann man danach auch die Rechnung anmahnen, bzw. Mahnbescheid erlassen? Habe nämlich keine Lust so lange zu warten, wie man hier öfter liest (m.E. kann es durchaus sein, dass dieses Unternehmen den gleichen Weg wie [vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe, die Redaktion] geht).
Wahrscheinlich wird der Bonus abgelehnt (macht bei mir die Hälfte des Betrages aus!).
Ist es sinnvoll, gleich zu klagen/Mahnbescheid zu erlassen oder sie in Verzug setzen (14 Tage), oder länger warten, bis einige Msuterprozesse abgeschlossen sind (las etwas davon)..
Kann man einfach ohne Ankündigung nach zB 2 Jahren auch noch klagen?

Danke..

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von martin-h am 15.11.2012 20:13.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
tomnett42 ist offline tomnett42


Starter

Dabei seit: 20.11.2012
Beiträge: 1
20.11.2012 07:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie tomnett42 in Ihre Freundesliste auf Email an tomnett42 senden Beiträge von tomnett42 suchen
bonus flexstrom

so bin kein fachman aber ich auch keine bonuszahlung erhalten##

in der agb steht das ich den bonus bekommen wenn ich:
der bonus entfällt bei kündigung im 1 belieferungsjahr es sei denn "UND nun kommst"die Kündigung wird erst mit oder nach ablauf des 1 belieferungsjahr wirksam("also nach dem 1 JAhr")dies bedeutet das flexstrom ihnen den bonus gewährt wenn sie 12 montae beliefert werden.

also ist das doch klar wenn man 12 monate beliefert wurde bekommt man den bonus oder??
ist hier denn keiner der das rechtlch bestätigen kann
bin nur leie

lg tom

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
SL-1981 ist offline SL-1981 SL-1981 ist männlich


Stammgast

Dabei seit: 23.10.2012
Beiträge: 53
20.11.2012 09:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie SL-1981 in Ihre Freundesliste auf Email an SL-1981 senden Beiträge von SL-1981 suchen
RE: bonus flexstrom

Hallo Tom,

leider ist das eben nicht klar.

Flexstrom geht davon aus, das du eben 12 Monate minus 1 Sekunde beliefert wirst.

Somit kommen angeblich keine 12 Monate zusammen, sondern nur 11,9999 Monate (mal mathemathisch dargestellt).

Ich selber habe den Fall leider auch einem Anwalt übergeben müssen, da sich Flexstrom strikt weigert Guthaben und Bonus auszuzahlen.

[vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe, die Redaktion]

Mitte Oktober wurde wieder ein Gerichtsverfahren mit Entscheidung gegen Flexstrom geschlossen, aus dem du eben genau der Argumentation folgen kannst:

http://www.vzhh.de/energie/281426/Urteil...7%2010%2012.pdf

Ziel könnte sein, andere Kunden abzuschrecken sowie möglicherweise Gelder einzubehalten - zumindest wirkt es ja so, weil Tausende diese Probleme haben (siehe Verbraucherzentrale, siehe Schlichtungsstelle)
Und das sind ja nur diejenigen, die den Mund aufmachen und handeln.
Die von Flexstrom errechnete Ziffer derer, die bereits im Vorfeld kampflos aufgeben, sind der einfachste Gewinn dieser Unternehmung.

Wenn du weitere Fragen oder Anregungen brauchst, melde dich einfach.

Gruß,

SL

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von SL-1981 am 20.11.2012 10:22.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
bonuskönig ist offline bonuskönig


Starter

Dabei seit: 22.09.2012
Beiträge: 6
22.11.2012 13:30 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie bonuskönig in Ihre Freundesliste auf Email an bonuskönig senden Beiträge von bonuskönig suchen
RE: Bonusverweigerung Flex Strom

Zitat:
Original von bonuskönig
Zitat:
Original von bonuskönig
Zur Info: Bin zum 01.05.12 ebenfalls auf die ,neugefasste AGB "Spezialtarife"
umgestellt worden, sodaß hier die Bonusregelung , im Gegensatz zu den anderen AGB, wirklich keinerlei Spitzfindigkeiten mehr zulässt.
Bonus ist verweigert worden, 4 mit Engelsgeduld verfasste Mail verdunsteten fruchtlos.
Außer schwachsinnige Antworten kam auch hier nichts.
Anwalt konsultiert, der hat sich totgelacht.
Er hat eine Schreiben mit Frist bis zum 21.09. verfasst und, weil Flexstrom mich aufgrund der vorhergehenden Mail- Korrespondenz "in Verzug versetzt hat" , sein
Anwaltshonorar FS auch gleich mit in Rechnung gestellt. Klasse !!!!
Bei Ablehnung seitens FS wird sofort geklagt.


Unglaublich.
Flexstron hat auf das Anwaltsschreiben null reagiert.
Klage ist heute raus.


So, ist hier heute endlich die um den Bonus korrigierte Schlußabrechnung angekommen.
Kann nur hoffen, daß die Zahlung erfolgt, bevor der Laden Geschichte ist.

Dieser Beitrag wurde schon 3 mal editiert, zum letzten mal von bonuskönig am 10.12.2012 12:52.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Hurrikan ist offline Hurrikan


Gelegenheits-User

Dabei seit: 19.09.2012
Beiträge: 17
23.11.2012 18:32 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Hurrikan in Ihre Freundesliste auf Email an Hurrikan senden Beiträge von Hurrikan suchen
Bonusverweigerung Flex Strom

So nun ich mal wieder Augenzwinkern

Anwalt hat nochmal angeschrieben, FlexStrom hat der Forderung widersprochen und wild mit Urteilen umsich geworfen. Anwalt hat dann nach Verstreichen der Zahlungsfrist gerichtlich gemahnt und heute kam dann von FlexStrom die geänderte Abrechnung mit BONUS

Jetzt warte ich nur noch auf die Zahlung. großes Grinsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AlBundy ist offline AlBundy


Routinier

Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 121
24.11.2012 00:13 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AlBundy in Ihre Freundesliste auf Email an AlBundy senden Beiträge von AlBundy suchen
RE: Bonusverweigerung Flex Strom

Viel Spass beim Warten Zunge raus

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Ailton ist offline Ailton Ailton ist männlich


Routinier

Dabei seit: 24.02.2012
Beiträge: 127
Herkunft: L.E.
26.11.2012 21:27 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Ailton in Ihre Freundesliste auf Email an Ailton senden Beiträge von Ailton suchen
Daumen hoch! Urteil

Ich hatte Euch versprochen, dass ich mich nach Urteilsverkündung wieder melden würde. Heute ist es nun endlich soweit gewesen: Das Amtsgericht Berlin-Mitte hat mir bzw. meinem Vater den Neukundenbonus, nebst Zinsen und Auslagen, zugesprochen. Man ist meiner Argumentation weitestgehend gefolgt, hat aber Revision zugelassen. Details würde ich Euch aus wichtigem Grund erst später zukommen lassen. Da ich inzwischen weiß, dass mehrere hier recht aktive User unmittelbar zur FS AG gehören ( Augenzwinkern ), werde ich mich vorerst noch etwas bedeckt halten. Einen weiteren Trumpf würde ich nämlich erst in einer möglichen Revision spielen, sofern es dazu kommen sollte.
Übrigens, ich habe die Angelegenheit ganz ohne Rechtsbeistand durchgezogen. Ich wünsche allen (Ex-)Kunden der FS AG viel Erfolg und Kraft, es lohnt sich u.U. also doch, wenn man sich nicht einschüchtern lässt!

Ohne diesen "flexiblen Strom" wäre alles schön! Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ailton am 26.11.2012 21:28.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mitt.h ist offline mitt.h


Gelegenheits-User

Dabei seit: 14.11.2012
Beiträge: 18
26.11.2012 22:49 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mitt.h in Ihre Freundesliste auf Beiträge von mitt.h suchen
RE: Urteil

Bitte poste noch das Aktenzeichen und vll ein Scan vom Urteil, damit andere sich darauf berufen können.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AlBundy ist offline AlBundy


Routinier

Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 121
27.11.2012 07:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AlBundy in Ihre Freundesliste auf Email an AlBundy senden Beiträge von AlBundy suchen
RE: Urteil

Zitat:
Original von Ailton
Da ich inzwischen weiß, dass mehrere hier recht aktive User unmittelbar zur FS AG gehören ( Augenzwinkern


Ist die Frage, wo diese User in den letzten Monaten rumgeistern, wo zum Nachteil von Flexstrom ein Faß nach dem anderen aufgemacht wird.....

Ich kann mich hier in den letzten Wochen/Monaten nur an einen Troll erinnern, der behauptet hat, die Bilanzen von Flexstrom wären durchweg positiv und ein Vertragsabschluss würde keine Gefahr für den Kunden darstellen. [vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe, die Redaktion], geglaubt hat es wohl eh keiner.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
vopo ist offline vopo


Stammgast

Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 58
29.11.2012 11:13 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie vopo in Ihre Freundesliste auf Email an vopo senden Beiträge von vopo suchen
Daumen runter! Flexgas hat Widerspruch erhoben!

Gegen den von mir erwirkten Mahnbescheid zur Eintreibung der Bonuszahlung (Flexgas Vertrag vom 16.6.11) hat Flexgas Widerspruch erhoben.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (42): 2627282930»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen