» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Flexstrom-Ende vor Mindestlaufzeit möglich? | Abrechnung (Nachforderung) über 2 Jahre später zugestellt!!!
Butterblume84 ist offline Butterblume84


Starter

Dabei seit: 18.09.2012
Beiträge: 1
18.09.2012 14:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Butterblume84 in Ihre Freundesliste auf Email an Butterblume84 senden Beiträge von Butterblume84 suchen
versteckte Preisrhöhung von Flex Strom

Hallo,
wir sind ein Haus mit 2 Familien (2, bzw. 3 Personen). Wir haben einen 2-Jahresvertrag mit ¼-jährlicher Zahlungsweise. Bonus wird nach einem Jahr ausgezahlt. FS will uns nun erzählen, dass unserer Verbrauch (lt. Netzbetreiber) höher prognostiziert wurde, als bei Vertragsabschluss angegeben (– nämlich auf genau 9028 kw/Jahr). Nach Rücksprache mit e.on edis hat es nie eine Auskunft dies bzgl. an FS gegeben (bei e.on stehen wir auch immer noch mit den auch bei FS angegeben 8000 kw/Jahr drin). Nun hat FS mal eben die Rate um 60 Euro erhöht. Mein Vater hat die erhöhte Abbuchung von FS zurück gehen lassen und mit dem Argument der versteckten Preishöhung gekündigt- die „normale“ Rate hat er natürlich direkt angewiesen, sodass kein Rückstand entsteht. Jetzt will FS die Nachzahlung von 300 Euro und 50 Euro für die Rücklastschrift. Ein Anwalt ist schon eingeschaltet worden von uns und schaut sich das Ganze heute mal an. Jemand Erfahrungen dies bzgl. oder irgend welche Tipps?

Vielen Dank schon mal.
LG
Butterblume

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Butterblume84 am 18.09.2012 14:11.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Gerry1000 ist offline Gerry1000 Gerry1000 ist männlich


Stammgast

Dabei seit: 18.06.2012
Beiträge: 61
18.09.2012 18:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Gerry1000 in Ihre Freundesliste auf Email an Gerry1000 senden Beiträge von Gerry1000 suchen
Ohne Worte !!

Hallo,

die Methoden die FS anwendet um an Liquidität zu kommen werden immer dreister !!!
Ich muss mittlerweile sagen, dass man einen Vertrag bei FS oder eine der Töchter FlexGas, Löwenzahn nur abschliessen sollte, wenn man die Kraft hat, seine Rechte mittels Rechtsweg einzufordern !

Für mich steht fest, dass [vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe, die Redaktion].

Was mich in diesem Zusammenhang auch stört, dass unsere Regulierungsbehörde so tatenlos zuschaut wie die Verbraucher hier über den Tisch bezogen werden ?!?
Ich vermute mal, dass die Lobbyarbeit von FS hier voll zum Tragen kommt.

Eigentlich dürfte eine Firma wie FS schon keine Lizenz mehr bekommen um Geschäfte zu machen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AlBundy ist offline AlBundy


Routinier

Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 121
18.09.2012 19:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AlBundy in Ihre Freundesliste auf Email an AlBundy senden Beiträge von AlBundy suchen
RE: Ohne Worte !!

Ich kann mich da Gerry nur anschließen, außerdem sollte es auch erlaubt sein, Flexstrom mit dem zu betiteln was sich sowieso jeder denkt, der sich hier Kreuz - und Quer durchgelesen hat....

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen