» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (2): 12
Beitrag Boni Anwalt erledigt Dank Eurer Einträge | Flexstrom "Geschädigten-Liste"
Mythentor ist offline Mythentor


Routinier

Dabei seit: 10.10.2012
Beiträge: 131

Themenstarter Thema begonnen von Mythentor

01.02.2013 11:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mythentor in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Mythentor suchen
RE: Strompaket & Umlagenerhöhung

Hallo FS nein danke

Neeee, auf "Faceblöd" geh ich nie & nimmer. Eher hack ich mir beide Hände ab!!!

Habe nicht verspätet gezahlt, sondern termingerecht zum richtigen Lieferbeginn.

Auch wenn im Kundenportal steht, "Der Lieferbeginn ist noch nicht bekannt", fordert FS den Betrag bereits ein und verschickt auch sofort die 1. Mahnung".

Die [von der Redaktion gelöscht] Mahnung hat FS damals schriftlich zurückgenommen und als Gegenstandslos bezeichnet!

Zitat:"Nach Prüfung des Sachverhaltes können Sie alle bisherigen Mahnungen als gegenstandslos betrachten.
Für die Unannehmlichkeiten entschuldigen wir uns."

Zudem hat FS den ersten möglichen Liefertermin nachweislich grob verbockt.

Nein FS hat mich bisher nicht zur Zahlung des Differenzbetrag aufgefordert.

Zitat:
Es sollte ja wohl selbstverständlich sein, dass die Firma Dir detailliert vorrechnet wie sich die Preiserhöhung zusammen setzt.

Richtig, habe vorgestern per FS-Kontaktformular um Aufklärung gebeten. Eine Antwort erwarte ich eigentlich nicht wirklich - ist aber auch irrelevant!

Bei mir klappt die Masche nicht, dann sehen wir uns per Gericht in Memmingen wieder.

Gruß
Mythentor

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Snaggle ist offline Snaggle


Freak

Dabei seit: 02.02.2012
Beiträge: 253
01.02.2013 15:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Snaggle in Ihre Freundesliste auf Email an Snaggle senden Beiträge von Snaggle suchen
RE: Strompaket & Umlagenerhöhung

Hallo,

mit dem Anwalt sehe ich immer so. Wenn er für sich Werbung machen möchte, muss er auch mal etwas mit geringem Streitwert machen. Wenn er das nicht macht, fehlt der Servicegedanke. Und zugegeben fehlt das noch bei äußerst vielen. Scheinbar gibt es doch noch nicht genug Anwälte, wenn man sich das erlauben kann. Da kann man natürlich manchmal nur mit dem Kopf schütteln. Da heißt es sieben und wenn man einen vernünftigen mal gefunden hat, unbedingt festhalten.

Da es Zeit kostet, gebe ich so etwas dann u.U. auch sofort ab, dann brauch ich selber erst gar keine Zeit zu investieren.
Aber das ist natürlich eine eigene Entscheidung.

Egal...zurück zum Thema. Wenn die nicht abbuchen können, müssen sie ja aktiv werden, wenn sie was wollen. Dann ist die Sache mit dem Widerspruch ja erst einem für einen selber erledigt und man kann abwarten (sofern man auf den Bonus verzicihten kann).

Facebook ist auch meiner jüngsten Erfahrung nach der einzige funktionierende Kommunikationskanal. Man muss dafür aber nicht (aus eigener Erfahrung) unbedingt gepostet haben. Das halten die nicht nach.

Es reicht, wenn du an face book@ flex strom.de schreibst.

Von Drohungen halte ich nichts, man muss nur klar sagen, was man macht und handeln. In vier Werktagen kann man dann auch Geld auf dem Konto haben. Wobei ich aber mit denen eigentlich noch lange nicht fertig bin. Da stimmme ich dir aber auch zu, dass man ein wenig Spaß an der Sache haben muss, da ich dann selber Zeit investieren muss. Vielleicht hat der Laden ja Glück und habe keine Lust dazu. Mal schauen.

Gruß Snaggle

Es schadet nicht, alle aktuellen Threads zu deinem Energiedienstleister komplett und aufmerksam zu lesen. Dort findet man oft viele und hilfreiche Informationen und Meinungen, oftmals auch zu dem eigenen Problem, warum man hier ist.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Snaggle am 01.02.2013 15:25.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
martino35 ist offline martino35 martino35 ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 25
01.02.2013 17:30 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie martino35 in Ihre Freundesliste auf Email an martino35 senden Beiträge von martino35 suchen
RE: Strompaket & Umlagenerhöhung

Zitat:
Original von Snaggle
Facebook ist auch meiner jüngsten Erfahrung nach der einzige funktionierende Kommunikationskanal. Man muss dafür aber nicht (aus eigener Erfahrung) unbedingt gepostet haben. Das halten die nicht nach.

Es reicht, wenn du an face book@ flex strom.de schreibst.

Von Drohungen halte ich nichts, man muss nur klar sagen, was man macht und handeln. In vier Werktagen kann man dann auch Geld auf dem Konto haben.




Tja, schön wärs... Ich habe am 08.01. über die genannte Emailadresse eine letzte Frist für die Auszahlung meines Guthabens bis zum 30.01. gesetzt und absolut unmissverständlich klar gemacht, dass ich bei fruchtlosem Fristablauf unverzüglich einen Anwalt einschalte. Das hat FS anscheinend aber nicht wirklich beeindruckt.

Gestern hat mein Anwalt nun den gerichtlichen Mahnbescheid beantragt. FS will es offenbar nicht anders, bzw. hat genug Geld um jede Menge Gerichts- und Anwaltskosten zu zahlen (bin da ja bei weitem nicht der Einzige, wenn man die Einträge bei Facebook, Reclabox und wo auch immer liest).

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
SL-1981 ist offline SL-1981 SL-1981 ist männlich


Stammgast

Dabei seit: 23.10.2012
Beiträge: 53
01.02.2013 22:49 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie SL-1981 in Ihre Freundesliste auf Email an SL-1981 senden Beiträge von SL-1981 suchen
RE: Strompaket & Umlagenerhöhung

H
Hallo Martin.

Eine einmalige Beteiligung beeindruckt FS in der Tat nicht.

Im Gegenteil: wenn du die Mail elektronisch verfolgen lässt, wird dir in der Regel schon in Kürze eine Löschung deiner Email über die Verfolgung mitgeteilt.

Du "musst" schon etwas mehr Zeit investieren...eigentlich hat sich nur tägliches Nerven und ein reges Beteiligen an den dortigen Gesprächsinhalten unter immer wiederkehrender Selbstdarstellung gelohnt.

Traurig, aber ich selber verfolge das seit 4 Monaten dort und es ist mein Erfahrungswert.

Gruss

SL

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen