» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Flexstrom verschiebt immer wieder den Liefertermin | grandios falsche Schlussabrechnung
anonym ist offline anonym


Starter

Dabei seit: 21.11.2012
Beiträge: 1
21.11.2012 22:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie anonym in Ihre Freundesliste auf Email an anonym senden Beiträge von anonym suchen
Neukundenbonus auch vom 01.XX bis 31.XX-1

Hallo,

ich kann nur sagen Klagen lohnt! Wir haben bereits zum 3. Mel gegen die Flexstrom vor Gericht gewonnen und [vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe, die Redaktion].

Immer wieder ein vergnügen Herr Dr. Bruns! cool

Bei meinem letzen Urteil wurde festgestellt obwohl ich nur vom 01.XX bis 31.XX-1 in Belieferung war steht mir der Neukundenbonus zu.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von anonym am 22.11.2012 15:39.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
FS nein danke ist offline FS nein danke FS nein danke ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 23.10.2012
Beiträge: 42
22.11.2012 00:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie FS nein danke in Ihre Freundesliste auf Email an FS nein danke senden Beiträge von FS nein danke suchen
RE: Neukundenbonus auch vom 01.XX bis 31.XX-1

Hallo Anonym,

schön für Sie. Doch ganz im Ernst, so pauschal und (anonym)wie Sie es geschrieben haben, hilft es hier keinen so richtig.Leider haben es viele Rechtsanwälte bisher nicht geschafft, die Richter der Amtsgerichte zu einer verbraucherfreundlichen Entscheidung zu bewegen. Auch wenn ich glaube, dass es schon viel mehr Urteile gibt,als bisher bekannt und veröffentlicht, die dem Verbraucher den Bonus zubilligen, gibt es eben eine nicht unerhebliche Anzahl von Urteilen pro Flexstrom.
Auch, wenn alle Urteile bisher zu Ihren Gunsten ausgefallen sind. Ich persönlich würde den ganzen Stress mit dieser Firma mir kein zweites Mal antuen und mit Vorauskasse ein mittlerweile unkalkulierbares Risiko eingehen. Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Ich bleib dabei. Meine Empfehlung: Klage nur mit der Deckungszusage einer Rechtsschutzversicherung. Da hat man dann doch ruhigere Nächte.

In diesem Sinne und Gute Nacht
FS nein danke

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen