» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (7): 23456»»
Beitrag Flexstrom AGBS vom 01.04.2011 | ärger mit flexstrom
151Diablo ist offline 151Diablo


Starter

Dabei seit: 09.08.2011
Beiträge: 4
09.08.2011 14:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie 151Diablo in Ihre Freundesliste auf Email an 151Diablo senden Beiträge von 151Diablo suchen
!

Hallo 50HZ,

kannst du mir bitte sagen wie genau du den Widerruf formuliert hast.Nicht das ich so etwas nocht nicht gemacht hätte, nur kam von diesem Verbrecherverein schon öfters die Post zurück oder garnicht erst an... obwohl es ein Einschreiben persönlich war !!

Grüße

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von 151Diablo am 09.08.2011 14:17.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
stromer55 ist offline stromer55 stromer55 ist männlich


Kenner

Dabei seit: 14.02.2010
Beiträge: 95
09.08.2011 14:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie stromer55 in Ihre Freundesliste auf Email an stromer55 senden Beiträge von stromer55 suchen
Re: ?

GMPI1407 schrieb:
Das Kontaktformular von FS taugt gar nichts, da man nach dem Absenden den Text nicht noch einmal angezeigt bekommt. Somit ist grds. keine hinreichende Dokumentation als Beweismittel für einen eventuellen Rechtsstreit möglich.
_____________________________________________________________________

Zum Kontakformular im Kundenbereich muss ich mich noch einmal melden.

1. kurzen Text schreiben - im aktuellen Fall Widerspruch zur
Preisveränderung ab 01.10.2011
Vergessen sie nicht, falls sie im ersten Versorgungsjahr sind gleichzeitig
den neuen AGBs vom 24.06.2011 zu widersprechen. Ansonsten steht ihnen der Bonus bei
Kündigung zum Ablauf der Mindestlaufzeit nicht zu.

2. Die Seite mit dem eingegebenen Text vom Kontaktformular ausdrucken.
3. Kontaktformular absenden
4. nach ein paar Minuten kommt eine automatische Bestätigungsmail:

Nachricht an FlexStrom

Sehr geehrter FlexStrom-Kunde,
vielen Dank für Ihre Nachricht an unser Serviceteam.
Gern beantworten wir Ihre Fragen. Ihre Nachricht wurde an die entsprechende Fachabteilung weitergeleitet und wird schnellstmöglich beantwortet.

Haben Sie noch Fragen? Gern stehen wir Ihnen 7 Tage in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung.
Nutzen Sie dazu unseren persönlichen und kostenlosen Kundenbereich im Internet: www.FlexStrom.de/kundenbereich

5. Wenn es schnell geht dann erhalten sie schon am nächsten Tag die Antwortmail:

Sehr geehrter Herr XXXXX,

als unabhängiger Energieversorger bemühen wir uns stets, Ihnen einen optimalen Strompreis zu bieten. FlexStrom steht dafür, dass Energie in Deutschland auf Dauer bezahlbar bleibt. Doch auch wir müssen leider gestiegene Kosten an unsere Kunde weitergeben.

Mit Ihrem Schreiben vom 0X.08.2011 haben Sie uns mitgeteilt, dass Sie einer Vertragsänderung nicht zustimmen.

Deshalb haben wir die Angelegenheit noch einmal für Sie geprüft. Da wir Sie langfristig als Kunden behalten möchten, bleiben Ihre Konditionen bis auf Weiteres unverändert. Wir denken, diese Entscheidung ist in Ihrem Sinne.

Haben Sie noch Fragen? Gern stehen wir Ihnen 7 Tage in der Woche rund um die Uhr zur Verfügung. Nutzen Sie dazu unseren
persönlichen und kostenlosen Kundenbereich im Internet: www.FlexStrom.de. Unsere telefonische Kundenbetreuung erreichen
Sie montags bis freitags von 8 bis 22 Uhr und samstags von 10 bis 18 Uhr, Feiertage ausgenommen.

Herzliche Grüße
XXXX XXXXXX
FlexStrom-Serviceteam

Somit Ziel erreicht.

Wichtig ist hierbei die Seite mit dem Kontaktformular aus zu drucken, denn der Antwort ist dann nicht zu entnehmen was für eine Vertragsänderung und zu welchem Zeitpunkt sie gilt.

Ich gebe zu, das info@flexstrom.de besser ist. In die Betreffzeile
gehört dann Vertragsnummer und Anliegen. In der automatischen
Bestätigungsmail wurde das bisher mit übertragen.
Sie erhalten dann aber die gleiche Antwortmail wie bei Nutzung des Kontaktformulars im Kundenbereich.

Erst wenn keine Antwort per Mail kommt, bleibt zur Fristwahrung dann nur Einschreiben/Rückschein.

mfg

stromer55

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von stromer55 am 09.08.2011 15:06.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gotti ist offline gotti gotti ist männlich


Routinier

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 123
Herkunft: Old Germany
09.08.2011 16:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gotti in Ihre Freundesliste auf Email an gotti senden Beiträge von gotti suchen
Flexstrom Preiserhöhung

Hallo,

warum geht man nicht den umgekehrten Weg?

Wenn ich bei FS Kunde wäre und FS würde mir mitteilen, daß sich der Strompreis ändert (erhöht), würde ich dieser Strompreisänderung widersprechen und zugleich FS mitteilen, daß ich ab dem .......... nicht mehr bereit bin den vereinbarten Grundpreis und Arbeitspreis zu zahlen sondern nur mehr den von mir genannnten niedrigeren Preis. Sollte FS bis zum .......... nicht schriftlich widersprechen, dann gehe ich davon aus, daß FS (als Kaufmann) stillschweigend zugestimmt hat.

gotti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Manolo ist offline Manolo


Starter

Dabei seit: 04.08.2011
Beiträge: 4
09.08.2011 17:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Manolo in Ihre Freundesliste auf Email an Manolo senden Beiträge von Manolo suchen
RE: Flexstrom Preiserhöhung

Zitat:
Original von gotti
Hallo,

warum geht man nicht den umgekehrten Weg?

Wenn ich bei FS Kunde wäre und FS würde mir mitteilen, daß sich der Strompreis ändert (erhöht), würde ich dieser Strompreisänderung widersprechen und zugleich FS mitteilen, daß ich ab dem .......... nicht mehr bereit bin den vereinbarten Grundpreis und Arbeitspreis zu zahlen sondern nur mehr den von mir genannnten niedrigeren Preis. Sollte FS bis zum .......... nicht schriftlich widersprechen, dann gehe ich davon aus, daß FS (als Kaufmann) stillschweigend zugestimmt hat.

gotti


WOW - das ist cool. Erscheint mir logisch.
Bei dieser unangenehmen Angelegenheit sollte man auch seinen Humor nicht verlieren.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
halbleiter ist offline halbleiter


Starter

Dabei seit: 12.08.2011
Beiträge: 1
12.08.2011 18:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie halbleiter in Ihre Freundesliste auf Email an halbleiter senden Beiträge von halbleiter suchen
Re: Flexstrom Preiserhöhung

Hallo Forum,

ich habe mich heute extra angemeldet, weil ich hier ein paar gute Tipps zum Umgang mit der kürzlich erschienenen neuen Preisliste und AGBs erhalten habe.

Ich habe wie empfohlen per Flexstrom Kontaktformular und parallel per Einwurf-Einschreiben mit folgendem Schreiben Widerspruch eingelegt:

Widerspruch gegen AGB und Preisliste
Vertragsnummer: xxxxxx


Sehr geehrte Damen und Herren,
mit email vom 02.08.2011 übersandten Sie mir Ihre neuen AGB sowie Ihr neues Preisblatt, das zum 01.10.2011 gültig wird. Gegen diese AGB und dieses Preisblatt lege ich hiermit Widerspruch ein.
Ich bitte Sie um die schriftliche Bestätigung meines Widerspruchs an die oben angegebene Adresse
Mit freundlichen Grüßen


Nach vier Tagen kam die Antwort:


...Deshalb haben wir die Angelegenheit noch einmal für Sie überprüft. Da wir Sie langfristig als Kunden behalten möchten, bleiben Ihre Konditionen bis auf Weiteres unverändert...


Na also, geht doch! Vielen Dank nochmal, dass ihr mir den rechten Weg gewiesen habt.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Dexter11 ist offline Dexter11


Starter

Dabei seit: 08.08.2011
Beiträge: 3
15.08.2011 23:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Dexter11 in Ihre Freundesliste auf Email an Dexter11 senden Beiträge von Dexter11 suchen
Neuer Tarif

So.... nun noch mal zu meinem Fall...

Nach einer Vorstandsbeschwerde hat man meinen alten Vertrag wieder akzeptiert. Noch mal werde ich keine Mail fast ungelesen bestätigen...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
TE610 ist offline TE610


Starter

Dabei seit: 05.08.2011
Beiträge: 7
17.08.2011 12:43 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie TE610 in Ihre Freundesliste auf Email an TE610 senden Beiträge von TE610 suchen
Konditonen bleiben gleich

Habe heute auch meinen Brief bekommen. Von wegen als Kunde behalten, bla, bla konditionen bleiben.

Danke für die Informationen hier im Forum.

Gruß Jörg
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
151Diablo ist offline 151Diablo


Starter

Dabei seit: 09.08.2011
Beiträge: 4
23.08.2011 11:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie 151Diablo in Ihre Freundesliste auf Email an 151Diablo senden Beiträge von 151Diablo suchen
Sonderkündigung ?

Hallo Leute,

habe ich den durch den Wiederspruch und die Preiserhöhung auch ein außerordentliches Sonderkündigungsrecht oder nicht ? Dann kann man mit dem schriftlichen Widerspruch direkt die Sonderkündigung einreichen, falls möglich.

Mfg

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
christa080 ist offline christa080 christa080 ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 16.02.2008
Beiträge: 174
23.08.2011 15:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie christa080 in Ihre Freundesliste auf Email an christa080 senden Beiträge von christa080 suchen
RE: Sonderkündigung ?

Hallo,
die Antwort finden sie bereits im Beitrag von GUMPi1407
am 06.08.2011 12:29 Uhr.

mfg

christa080
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
roadrunner ist offline roadrunner


Starter

Dabei seit: 20.09.2011
Beiträge: 9
20.09.2011 10:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie roadrunner in Ihre Freundesliste auf Email an roadrunner senden Beiträge von roadrunner suchen
RE: Sonderkündigung ?

Hallo in die FS-Runde,

ich komme gerade über Google zu Euch und habe mich nach Durchlesen des Threads angemeldet, da ich auch mit FS zu tun habe....Vorerst...den

Zitat:
Beitrag von GUMPi1407
am 06.08.2011 12:29 Uhr.

habe ich gelesen, leider nachdem meine *-zigste Mail an FS rausging. Das ist aber an sich hier nicht der Punkt.

Was mich aber sehr überrascht, dass es hier keinem (bis auf GUMPi1407) aufgefallen ist, was für eine perfide Masche hinter der FS-Vorgehensweise steckt...Ich fassse mal kurz zusammen, was mir persönlich so aufgefallen ist

1. Eine Preisgarantie (eine optionale, preisaufschlaggebundene Komponente) wird standardmäßig bei Vertragsabschluss dazugebucht. Diese war (ist?) per Onlinemaske nicht abwählbar. Man muss sie *proaktiv* abbestellen.

2. Diese Preisgarantie schliesst es nicht aus, dass direkt nach den 12 Monaten eine Preiserhöhung bekommt, für dann auch eine 12-Monatsgarantie abgeschlossen werden kann

3. Es wird einem Kunden sugerriert, dass man auf das Kleinste im Sinne des Kunden achtet. So ist bei mir geschehen, dass ich über eine Preiserhöhung von 0,017 € per Mail informiert wurde. Natürlich mit SoKüRecht. Daraufhin habe ich mich darauf eingestellt, dass ich Preiserhöhungen per Mail übermittelt bekomme.
Und war angenehm überrascht, wie FS sorgfältig mit den Kunden umgeht (ehrlich: 0,0* sind Peanuts, die mich nicht weiter interessieren)

4. Es werden zeitgetriggert Schreiben über Preisanpassungen verschickt, und zwar abhängig von dem Vertragsendzeitpunkt. Viele schreiben hier von Anpassungen zum 01.10, meine "neue Preisliste" soll ab 01.09. gelten, da meine "erste Vertragsperiode" genau dann zu Ende ist. Mit anderen Worten: Nach der 1. Periode wird der Preis mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit erhöht.

5. FS erwartet eine fristgerechte Kündigung mit 8 Wochen Vorlauf. Das Infoschreiben mit der Preisanpassung wird dann zeitlich so terminiert, dass man eine möglichst kurze Reaktiosnzeit hat. In meinem Fall waren es gerade 12 Arbeitstage.
Mit anderen Worten: Bei einem Vertrag, der über 12 Monate läuft, wird darauf spekuliert, dass der Kunde zw. Mitte von Monat IX und Anfang von Monat X sehr vermutlich nicht darauf eingestellt ist, entsprechend sich Gedanken über seinen Vertrag zu machen

6. Das Infoschreiben ist dann so fomuliert, dass man keinen Verdacht schöpft, dass dort eine Anpassung stattfindet. Nirgendwo wird von Anpassung od. Sonderkündigungsrecht gesprochen. Vielmehr ist der Wortlaut so gewählt, dass man in den falschen Glauben geleitet wird, dass sich nix geändert hat.
Erst bei einem Preisvergleich von "war" zu "ist" ist der Unterschied feststellbar

7. Die Preiserhöhung ist bei mir genau um 50% (bei den kWh 0,184 -> 0,2722 € pro kWh), da muss ich mich nicht weiter äußern

8. Mails werden ohne Zitate beantowortet, so daß keine Historie der bisherigen Kommunikation feststellbar ist (solange man es nicht im eigenen Mailprogramm über Threadfunktionalität od. ähnliches sicherstellt)

9. Der Betrag, der in der neuen Periode gem. der neuen Preisliste abgebucht wird, abzüglich Bonus vom letzten Jahr, entspricht (bis auf Nachkommastellen) genau dem Betrag, der quartalweise nach der alten Preisliste abgebucht wurde. Somit fällt es auf dem Kontoauszug gar nicht auf, dass eine Preisanpassung stattgefunden hat

So, auf den ersten Blick finde ich es ein durchaus durchdachtes Konzept zum Abzocken. Mit was anderem kann ich es leider nicht beschreiben.
Bestimmt habe ich paar Punkte grad vergessen, die werden mir aber gleich wieder einfallen...
Jetzt bin ich mal gespannt, wie Ihr die Sache sieht.

Grüßle,
rr.

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von roadrunner am 20.09.2011 10:46.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
KCH ist offline KCH KCH ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 10.11.2007
Beiträge: 207
20.09.2011 14:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie KCH in Ihre Freundesliste auf Email an KCH senden Beiträge von KCH suchen
RE: Sonderkündigung ?

Hallo roadrunner,

Zitat:
Original von roadrunner
Was mich aber sehr überrascht, dass es hier keinem (bis auf GUMPi1407) aufgefallen ist, was für eine perfide Masche hinter der FS-Vorgehensweise steckt.


Uii, da bin ich jetzt aber gekränkt! Sind wir doch alle hier der festen Meinung, die perfide Masche von FS, mal früher, mal später erkannt zu haben. Aber na ja, ausgiebiges Lesen im Forum ist halt nicht jedermann Sache.

Zitat:
Original von roadrunner
Jetzt bin ich mal gespannt, wie Ihr die Sache sieht.



Sie oben: Lesen!!!

Gruß KCH

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
50Hz ist offline 50Hz


Aufsteiger

Dabei seit: 03.08.2011
Beiträge: 48

Themenstarter Thema begonnen von 50Hz

20.09.2011 17:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie 50Hz in Ihre Freundesliste auf Email an 50Hz senden Beiträge von 50Hz suchen
RE: Sonderkündigung ?

Zitat:
Original von roadrunner

Was mich aber sehr überrascht, dass es hier keinem (bis auf GUMPi1407) aufgefallen ist, was für eine perfide Masche hinter der FS-Vorgehensweise steckt...
rr.


Žhhm, schon nach Aufklappen des Unterforums " Flexstrom " drfte ja aus den šberschriften schon jedem klar sein,
dass wir uns hier nicht ber die Wohltaten dieses Anbieters unterhalten.

geschockt großes Grinsen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (7): 23456»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen