» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (3): 123
Beitrag Die Aktionsbonus-Falle | Die " Sch”nrechnung " der Vergleichsportale !
GUMPi1407 ist offline GUMPi1407 GUMPi1407 ist männlich


Routinier

Dabei seit: 04.12.2010
Beiträge: 104
Herkunft: Berlin
28.10.2011 00:30 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie GUMPi1407 in Ihre Freundesliste auf Beiträge von GUMPi1407 suchen
Sommerpaket, Spezialpaket etc. pp.

Etwas Rechereche hat das zu Tage gebracht, was ich bereits vermutet hatte: Für die Tarife "Sommerpaket", "Spezialpaket" und "Classic" gibt es gesonderte AGB seitens FlexStrom. Natürlich gibt es, wie bei FlexStrom üblich, bereits mehrere Fassungen. gefunden habe ich auf Anhieb folgende Fassungen:

AGB Sommerpaket vom 21.07.11
AGB Sommerpaket und Classic vom 31.08.11
AGB Sommerpaket und Classic vom 29.09.11
AGB Spezialpaket und Classic vom 18.10.11

Allen gemein ist im Grunde eines, die Formulierung von Ziffer 7.3, hier anhand der aktuellen "AGB Spezialpaket und Classic":

"Falls Ihnen FlexStrom bei den Tarifen "Spezialpaket" oder "Classic" einmalig einen Bonus als Neukunde gewährt, wird dieser nach 12 Monaten Belieferungszeit fällig und spätestens mit der 1. Jahresrechnung verrechnet. Neukunde ist, wer in den letzten 6 Monaten vor Vertragsschluss an seinem Stromanschluss nicht von FlexStrom beliefert wurde. Der Bonus entfällt im Fall der Kündigung innerhalb des ersten Belieferungsjahres, es sei denn, die Kündigung wird erst mit oder nach Ablauf des 1. Belieferungsjahres wirksam. Dies bedeutet, dass Ihnen FlexStrom den Bonus gewährt, wenn Sie 12 Monate lang beliefert werden."

Die FS-Neukunden in diesen Tarifen dürfen sich wohl somit zumindest eines deutlichen Bonusanspruchs anhand der entsprechenden AGB erfreuen. Doch FlexStrom wird auch sie bestimmt mit dem herausragenden Service und den anderen Maschen, wie z.B. einseitigen Preiserhöhungen, beglücken. Wahrlich service- und kundenorientiert wird FlexStrom wohl kaum von heute auf morgen, doch die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Augenzwinkern

Grüße aus Berlin

Kurzzitate zu FlexStrom:
LG Heidelberg im Urt. v. 29.12.2010, 12 O 76/10 KfH: "versuchte Bauernfängerei", "mehr als Augenwischerei"
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (3): 123
Neues Thema erstellen Antwort erstellen