» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Bedingungen fr Bonuszahlung unklar ! | Abschlussrechnung - Flexstrom
jwening ist offline jwening


Starter

Dabei seit: 16.06.2010
Beiträge: 1
16.06.2010 12:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie jwening in Ihre Freundesliste auf Email an jwening senden Beiträge von jwening suchen
Flexstrom nicht familienfreundlich - nie wieder

Hallo zusammen,

auch ich möchte meine leider negativen Erfahrungen mit Flexstrom schildern. Anmeldung, Kündigung des alten Vertrages etc. hat problemlos geklappt.

Aus familären Gründen wollte ich jedoch auf einen Vertrag mit einer höheren kWh-Zahl umsteigen, dieser Umstieg ist laut Flextstrom innerhalb eines Zeitraumes von 10AT nach Erhalt der Abschlussrechnung möglich.

Ich habe bei Flexstrom angefragt und ein völlig überteuertes Angebot für 22,6 Cent pro kWh und 8,70€ Grundgebühr erhalten.
Da kann ich auch gleich wieder zu meinem Stadtwerk gehen (20,12 Cent pro kWh und 6€ Grundgebühr). Auf Nachfrage per Telefon bestätigte mir die Dame aus der Hotline auch bereitwillig dass die Angebote im Internet lediglich "Lockangebote" für Neukunden seien - sobald sich Veränderungen im Familienverhältnis, Umzug in eine größere Wohnung etc. ergeben wird es hier richtig teuer.

Leider komme ich erstmal nicht aus dem Vertrag raus - werde diesen aber natürlich zum nächsten Zeitpunkt kündigen.

Von daher meine Warnung.... Finger weg von Flexstrom. Macht nur Ärger.

Jens

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
PiPaPo ist offline PiPaPo


Starter

Dabei seit: 29.03.2011
Beiträge: 2
29.03.2011 17:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie PiPaPo in Ihre Freundesliste auf Email an PiPaPo senden Beiträge von PiPaPo suchen
RE: Flexstrom nicht familienfreundlich - nie wieder

Hallo Jens,

Erstmal möchte ich anmerken das ich es echt schade finde das es für dich mit FlexStrom so doof gelaufen ist. Jedoch muss ich fairerweise auch sagen, dass es bei mir genau umgekert ist. Ich habe bis jetzt noch keinen ärger mit Flexstrom gehabt und bin auch nach dem ersten Vertragsjahr noch billiger als ich bei meinem altern Versorger war.

Ich hoffe du findest noch einen Vertrag der gut für dich ist.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mick_Is_Een ist offline Mick_Is_Een


Starter

Dabei seit: 26.01.2011
Beiträge: 9
23.04.2011 09:37 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mick_Is_Een in Ihre Freundesliste auf Email an Mick_Is_Een senden Beiträge von Mick_Is_Een suchen
RE: Flexstrom nicht familienfreundlich - nie wieder

Zitat:
Original von PiPaPo
Ich habe bis jetzt noch keinen ärger mit Flexstrom gehabt und bin auch nach dem ersten Vertragsjahr noch billiger als ich bei meinem altern Versorger war.


Moin, PiPaPo,

solange Du weiterhin (brav zahlender) Vertragspartner bleibst, wirst Du auch keinen Ärger zu erwarten haben. Anders allerdings bei Meinungsverschiedenheiten hinsichtlich der vertraglich vereinbarten Bedingungen und Preise.

Gerechnet auf ein Jahr ist FS unter Berücksichtigung der Boni (Aktions~, Neukunden~ oder auch Frei-kWh) sehr schnell günstiger als die Konkurrenz, nur mit dem Pferdefuß, dass Dir das lt. FS (aus Erfahrung vieler FS-Kunden) alles erst zusteht, wenn Du Dich für die Verlängerung des Vertrages (gewöhnlich ein weiteres Jahr) entschieden hast.
Ob diese 2-Jahres-Bilanz (inkl. Preiserhöhungen, bzw. Zahlungen für weiterreichende Preisgarantie) dann immer noch so günstig ausfällt, das kann man ja mal in den gängigen Portalen im Ranking nachlesen, wenn man die Boni wegschaltet.

Gruß, Mick

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen