» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Tarifprblem | Drauf zahlen trotz weniger Verbrauch
th.scheele ist offline th.scheele


Starter

Dabei seit: 20.04.2008
Beiträge: 1
Herkunft: hückebümmel
20.04.2008 19:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie th.scheele in Ihre Freundesliste auf Email an th.scheele senden Beiträge von th.scheele suchen
Daumen runter! Flexstrom-NEIN DANKE

FLEXSTROM war für uns eine Erfahrung der besonderen Art : am 18.12 2007 meldeten wir uns zum BIG FAMILY Tarif mit allen Daten bei der Firma FLEXSTROM an. Wir erhielten umgehend eine Anmeldebestätigung von FLEXSTROM zusammen mit der Jahresrechnung ( 998,40) und dem Lieferbeginn von FLEXSTROM (vorraussichtlich) am 01.02.2008. Innerhalb des Januar überwiesen wir das Geld an FLEXSTROM um dann am 01.02.2008 einen Brief von FLEXSTROM zu erhalten, daß leider unsere Daten fehlerhaft übermittelt seien und sich der Liefertermin von FLEXSTROM leider verzögere. Auf unseren Anruf hin erfuhren wir, daß wir zum 01.04.2008 mit dem Vertragsbeginn rechnen könnten. Erneut mailten wir alle Vertragsdaten unseres bisherigen Stromanbieters einschließlich einer Orginalrechnung an FLEXSTROM. Als ich Ende März versuchte FLEXSTROM über die Hotline telefonisch zu erreichen 2 TAGE nur Warteschleife in der ich bis zu 1 Stunde wartete um dann entnervt aufzugeben, kam ein Brief von FLEXSTROM : leider seien die Daten fehlerhaft übermittelt und der Liefertermin verzögere sich deshalb !
Am Montag ,dem 14.04.2008 (18 Uhr)schickten wir einen Brief per EinschreibenRückschein an FLEXSTROM mit dem Inhalt uns den Vertragsbeginn bis zum 01.05.2008 verbindlich zuzusagen, oder wir würden wegen nichtzustandekommen des Vertrages kündigen. Am Mittwoch den 16.04.2008 hatten wir von FLEXSTROM Post in der sie unsere Kündigung akzeptierten !!! Wegen der Rückzahlungsmodalitäten sollte ich anrufen.Als ich FLEXSTROM erreichte teilte man mir mit, unser Jahrebeitrag von 998,40 würde VORRAUSSICHTLICH innerhalb von 14 Tagen von FLEXSTROM zurrücküberwiesen !!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen