» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Prozess gegen Flexstrom gewonnen | Einzigartiger Tarif ???
bob00_de ist offline bob00_de


Starter

Dabei seit: 27.10.2007
Beiträge: 1
27.10.2007 20:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie bob00_de in Ihre Freundesliste auf Email an bob00_de senden Beiträge von bob00_de suchen
verrückt Flexstrom - Bloss nicht

Ich habe im August 2007 einen Vertrag bei Flexstrom abgeschlossen. Lieferbeginn sollte am 01.10.2007 sein. Nachdem ich keine Nachricht erhalten habe, habe ich mich per e-Mail an den Kundenservice gewandt. Nach 3 Wochen liegt noch keine Antwort vor. Ich habe bei der Hotline angerufen; eine schriftliche Zwischennachricht wurde mir zugesagt - Fehlanzeige. Ich habe darauf hin den Vertrag gekündigt und habe ein Standardschreiben, das nicht auf den Sachverhalt eingeht, zugesandt.

Ich rate allen von einem Vertragsabschluss ab. Vertäge werden nicht erfüllt, der Kundenservice existiert nur auf dem Papier.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
22444 ist offline 22444 22444 ist männlich


Routinier

Dabei seit: 04.10.2007
Beiträge: 102
28.10.2007 18:38 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie 22444 in Ihre Freundesliste auf Beiträge von 22444 suchen
bob00_de

Kann man ein wenig mehr Infos haben?

Wann genau (Datum) "im August"?

Wie abgeschlossen? - Antrag zuschicken lassen (Wann?) oder runtergeladen und eingeschickt?

Bis wann sollte die Zahlung erfolgen - Wurde überhaupt zur Zahlung aufgefordert?

"Lieferbeginn sollte der 01.10.2007 sein" - Sagte wer - Oder war das der Wunschtermin, der von Dir eingetragen wurde?

Kann es sein, dass der Antrag (Und es war ja und ist ja nur ein Antrag, solange die Gegenseite nicht gegenzeichnet/ antwortet) dort gar nicht angekommen ist?

Welcher Tarif?

War der alte Versorger schon gekündigt? - Wenn ja, von wem?

Bitte ein wenig mehr Infos, die wenigen Zeilen sind leder nicht aussagekräftig und lassen nur ahnen, was da alles schiefgelaufen sein kann...

Der Spruch "Verträge werden nicht erfüllt" setzt voraus, daß überhaupt ein Vertrag zustandegekommen ist - Ohne Eingeangsbestätigung der anderen Seite sehr unwahrscheinlich ...

Bitte mehr Infos also!

Gruß

Erich

22444 ist gesperrt
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen