» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (2): 12
Beitrag Mahnbescheid Flexstrom | Seit drei Monaten zahle ich unbemerkt mehr - Kündigung?
garribaldi ist offline garribaldi


Stammgast

Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 70
07.05.2012 10:42 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie garribaldi in Ihre Freundesliste auf Email an garribaldi senden Beiträge von garribaldi suchen
RE: Schriftverkehr

@musebrod
Wäre es nicht sinnvoll und langsam mal Zeit, einen Anwalt zu engagieren?! Ich kann Deinen Ärger ja verstehen, aber als Laie und durch die persönlichen Emotionen deutet man halt auch so manches in die falsche Richtung... Ich denke, ein Anwalt wäre das richtige Medium, um Dir den Ärger weitestgehend vom Hals zu halten und steigert Deine Chancen, bestmöglich aus der Sache rauszukommen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
musebrod ist offline musebrod musebrod ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 20.02.2012
Beiträge: 38
Herkunft: Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von musebrod

07.05.2012 18:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie musebrod in Ihre Freundesliste auf Email an musebrod senden Beiträge von musebrod suchen
Daumen runter! RE: Schriftverkehr

Hallo garribaldi und alle anderen ehrlichen Mitglieder und Leser des Forums.
Ihr habt natürlich wie ich die Beiträge gelesen. Viele erhoffen sich Rat und eine Lösung mit diesem FS Problem. Es gibt keine Lösung.
Viele die meine Beiträge gelesen haben, wissen wenn ich jetzt schreibe, der EuGH hat ab sofort seinen Sitz in Germersheim was los ist.
In meinem vorherigen Beitrag habe ich einige Sätze/Wörter nicht ausgeschrieben, war reine Vorsichtsmaßnahme, aber Sesselfurzer bleibt jetzt Sesselfurzer.
Ich informiere euch jetzt wie versprochen.
Ich habe meinen Prozess gegen FS vor dem AG Germersheim verloren.
FS bekommt die 95 € einbehaltenen Bonus plus Zinsen, aber nicht die Inkassogebühren.
Gerichtskosten gehen auch an mich.
Nun für die ehrlichen Leser:
Das Urteil LG Heidelberg interessiert das Gericht nicht.
Der Schiedsspruch interessiert das Gericht nicht.
Die Anerkenntnis Erklärung interessiert das Gericht nicht.
Die 4 Verstöße gegen ihre eigenen FS AGB interessiert das Gericht nicht.
Genauer ausgerückt:
Verstöße gegen die AGB
2.5//7.3//7.5//7.9//8.1 interessiert das Gericht nicht.
Das Urteil des EuGH interessiert das Gericht nicht.
Also kann man in Zukunft getrost höher gestellte Gerichte entfernen. Amtsgerichte an die Macht.
Nun wird sich evtl. einer Fragen ob ich aus Enttäuschung so schreibe, klar bin ich enttäuscht, aber nicht so sehr, dass ich verloren habe, sondern wie ich verloren habe.
Nun die Info für alle ehrlichen Leser sowie die ober ehrlichen Volksvertreter, wie Gericht, Staatsanwaltschaft und Hände reibenden FS Genossen.
Ein Urteil im Namen des Volkes wäre OK, aber wir sind keine Neandertaler, die hatten laut alten Überschreibungen ein besseres Rechtsgefühl.
Wenn ich die Schreiben vom Gericht und meine Schreiben so analysiere und aufteile, komme ich zu folgendem Entschluss:
1/3 hat das Gericht nicht gelesen.
1/3 hat das Gericht nicht verstanden.
1/3 hat das Gericht nicht geöffnet.
Das Gericht hat so einiges missachtet und wie ich mich kenne werde ich Beschwerde einlegen. Muss nur noch schauen wo und wie.
So züchtet man halt keine Gängsterchen und ermutigt zum nachahmen.
Man möge es mir verzeihen, aber ich wurde nachweislich verarscht und das kann ich gar nicht leiden.
Die Götter in Schwarz mögen es lesen, ich stehe mit dem Rücken an der Wand und werde zum überleben die gleichen Vorsätze verwenden, die von den Göttern in Schwarz für Recht befunden wurden. Alles was ich ab jetzt mache und ab 06.05.2012 gemacht habe, geht zu lasten des Gerichts und der Staatsanwaltschaft.
Es ist kein Betrug, kein Vorsatz zum Betrug, nur der Wille zum überleben und die Verluste durch die staatlichen Witz Sanktionen und Willkür wieder reinzuholen.
Nicht jeder kommt nach einem Suizid wieder auf die Beine, ich hatte es fast geschafft, aber Dank Staatsgewalt fast die Realität wieder verloren.
Die verlorenen 3000 € hole ich mir wieder zurück und jede Rechnung geht an das Gericht.
Ich wollte dies nicht, aber ich wurde dazu gezwungen und dies können tausende Menschen lesen.
Deutschland der Zerstörer.

Ich werde nicht aufhören zu schreiben bis das Ende naht und FS kaputt ist.
Meinungen und Ratschläge werden angenommen, Spenden auch.

Gruß aus de Palz.







unglücklich

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
KCH ist offline KCH KCH ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 10.11.2007
Beiträge: 207
07.05.2012 20:15 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie KCH in Ihre Freundesliste auf Email an KCH senden Beiträge von KCH suchen
RE: Schriftverkehr

Hallo garribaldi und alle anderen,

Zitat:
Original von garribaldi
@musebrod
Wäre es nicht sinnvoll und langsam mal Zeit, einen Anwalt zu engagieren?! Ich kann Deinen Ärger ja verstehen, aber als Laie und durch die persönlichen Emotionen deutet man halt auch so manches in die falsche Richtung... Ich denke, ein Anwalt wäre das richtige Medium, um Dir den Ärger weitestgehend vom Hals zu halten und steigert Deine Chancen, bestmöglich aus der Sache rauszukommen.


Bitte nicht übelnehmen: solche Klienten, die alles besser wissen, besser können und vor allem unbelehrbar und uneinsichtig sind, sind keine Freude. Da gibt man gerne das Mandat zurück.
Gruß KCH

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gotti ist offline gotti gotti ist männlich


Routinier

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 123
Herkunft: Old Germany
07.05.2012 23:22 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gotti in Ihre Freundesliste auf Email an gotti senden Beiträge von gotti suchen
RE: Schriftverkehr

Zitat:
Bitte nicht übelnehmen: solche Klienten, die alles besser wissen, besser können und vor allem unbelehrbar und uneinsichtig sind, sind keine Freude. Da gibt man gerne das Mandat zurück.
Gruß KCH

Hallo KCH,

Ihre Ratschläge helfen allen unwahrscheinlich weiter. Ich war bei FS und habe eine richtige Abrechnung und meinen Bonus erhalten. Ich schaue mir das ganze von der Seite an. Ich habe es in diesem Forum schon einigemale beschrieben, wie ich es gemacht habe.
Wenn irgendjemand da ist, der es gerne wissen will, dem teile ich gerne mit, wie ich vorgegangen bin. Sie haben auch mein Vorgehen "als Hobbyjurist" beurteilt. Frei nach Otti Fischer "Mehr sog net dazu"

Man kann manches auch nur lesen, sich seine Gedanken machen ohne es unbedingt kommentieren zu müssen.

gotti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
musebrod ist offline musebrod musebrod ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 20.02.2012
Beiträge: 38
Herkunft: Pfalz

Themenstarter Thema begonnen von musebrod

26.05.2012 23:35 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie musebrod in Ihre Freundesliste auf Email an musebrod senden Beiträge von musebrod suchen
RE: Schriftverkehr

Hallo Leute,
Sonntag oder Montag werde ich Flexe 3. Runde eröffnen.
Wird interessant.
Aber vorher noch DANKE für die persönlichen Nachrichten.


Gruß aus de Palz.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen