» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (5): 345
Beitrag 15000 kw/h IM MONAT | Tarifwechsel innerhalb Flexstrom
KCH ist offline KCH KCH ist männlich


Fachmann

Dabei seit: 10.11.2007
Beiträge: 207
19.06.2008 15:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie KCH in Ihre Freundesliste auf Email an KCH senden Beiträge von KCH suchen
RE: Flexstrom Kündigung?

Zitat:
Original von atsiz77
hallo,
ich beziehe seit 01.07.2007 von Flexstrom das Strom, heute habe ich ein Schreiben von denen bekommen mit 1.Mahnung obwohl ich noch nciht denen zugesagt habe das ich bei denen noch ein weiteres Jahr bleibe. Kann ich noch zu einem anderen Stromanbieter zum 01.07.2008 wechseln, oder muss ich mich wieder 1 Jahr bei Flexstrom binden lassen?

Mit freundlichen grüßen

Hallo atsiz77!
Ging mir im Nov. letzten Jahres genauso.
1. Mahnung (die ich aber nicht bezahlt habe, da Flexstrom bei Vertragsabschluß eine Einzugsermächtigung haben wollte), aus der hervorging, dass der Preis für das 2. Jahr grandios gestiegen war. Da ich aber im Laufe des Bezugsjahres 2006/2007 von Flexstrom keine Benachrichtigung über den im 2. Jahr höheren Preis geschweige denn sonst irgendwas gehört hatte, habe ich mich auf mein außerordentliches Kündigungsrecht berufen (steht in den AGB)und meine Kündigung von Mitte Nov 2007 wurde auch zum 31.12.2007 akzeptiert. Problem war nur,auf die Schnelle einen neuen Versorger zu finden. Die meisten schaffen es nur mit einer "Vorlaufzeit" von etwa 8 Wochen.
Und noch was :Für den Monat 12/2007, der ja nicht mehr durch mein 1-Jahres-Paket abgedeckt war, hat Flexstrom eine sagenhafte Abschlußrechnung erstellt. Und meinen Sonderbonus mußte ich mit Mahnbescheid holen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (5): 345
Neues Thema erstellen Antwort erstellen