» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Strom-Magazin - MeinungsforumSTROMANBIETEREhemalige & insolvente StromanbieterFlexStrom

Erfahrungsbericht zur Rechnungspraxis bei Flexstrom (von der Redaktion geändert)

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag FlexStrom: Finger weg, sonst wirds teuer! | Mehrverbaruchkosten 2009?
autoverkauf ist offline autoverkauf


Starter

Dabei seit: 01.09.2011
Beiträge: 1
01.09.2011 15:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie autoverkauf in Ihre Freundesliste auf Email an autoverkauf senden Beiträge von autoverkauf suchen
Erfahrungsbericht zur Rechnungspraxis bei Flexstrom (Betreff von der Redaktion geändert)

Ich war Kunde bei Flexstrom, habe gekündigt, fristgemäß nach einem Jahr dann tauchen dier Probleme auf
Falsche Vorauszahlung berechnet dadurch falsche Schlussrechnung
Trotz nachweisbarer Zahlung (Kontobeleg und auch Rechnung von Flex) seit mehr als 4 Wochen keine Korrigierte Schlussrechnung, immer nur die Mitteilung dass die Rechnung richtig sei
außerdem wird der versprochene Bonus verweigert
und trotz widerrufener Einzugsermächtigung wurden Beträge vom Konto eingezogen.
Zum guten Schluss haben ich noch eine Mahnung auf die Falsche Schlussrechnung erhalten obwohl bei richtiger Abrechnung mir eine Rückzahlung zusteht.

Auf meine letzte Anfrage schon seit mehr als einer Woche keine Antwort

Ich kann also alle nur vor Flexstrom warnen!!!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Hera ist offline Hera


Starter

Dabei seit: 05.09.2011
Beiträge: 2
05.09.2011 21:36 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Hera in Ihre Freundesliste auf Email an Hera senden Beiträge von Hera suchen
RE: Erfahrungsbericht zur Rechnungspraxis bei Flexstrom (Betreff von der Redaktion geändert)

ich hab da auch ein Problem falsche Abrechnung für 2009 trotz eigener Ablesung wie verlangt habe 3095kw verbraucht FS stellt mir 5000kw in Rechnung Briefe werden ignoriert genauso wie teure Anrufe dann Mahnbescheid ich lege Einspruch ein nun kommen fingierte Rechnungen von FS zum Gericht die ich noch nie gesehen habe und mein 125Euro Bonus ist auch nicht Berechnet dafür 100kw freistunden
das beste ich soll einen Tarifwechsel gemacht haben und Messkosten von 35,59 euro sind da irgendwie auch drinn.
Naja hab morgen den Gerichtstermin im Amtsgericht Wedding Brunnenstrasse und freu mich schon riesig.
[von der Redaktion vorsorglich im Hinblick auf evtl. Rechtsgründe gelöscht]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
50Hz ist offline 50Hz


Aufsteiger

Dabei seit: 03.08.2011
Beiträge: 48
06.09.2011 09:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie 50Hz in Ihre Freundesliste auf Email an 50Hz senden Beiträge von 50Hz suchen
Re

Hallo Hera,

wir sind natrlich alle sehr gespannt auf deinen Bericht vom Gerichtsverfahren.
Von Messkosten war mir bisher nichts bekannt, das w„re ja nun die neueste Masche geschockt .

Gráe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Franky1504 ist offline Franky1504


Starter

Dabei seit: 08.09.2011
Beiträge: 1
08.09.2011 16:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Franky1504 in Ihre Freundesliste auf Email an Franky1504 senden Homepage von Franky1504 Beiträge von Franky1504 suchen
RE: Re

Jaja FS derv verein übertreibt es langsam würde ich sagen denn bei mir ist es noch besser nach 6 Monaten bekomme ich eine Endabrechnung nach Kündigung im November 2010 das schönste dabei ist ich bekomme heute Post von dem IHD Inkasso über 1559,12€ Abschläge vom 25.03 bis 1.11.2010 so obwohl ich eine Endabrechnung über 557,17 für genau diesen Zeitraum bekommen habe, so nun frag ich mich wenn ich in diesen Zeitraum Strom für 500 Euro verbracht habe und das abgeschlossen ist warum dieser Inkasso Verein von mir 1500 Abschlagszahlungen will????

Gibt es eigendlich ´jemanden der Zufrieden ist mit FS? Das Netz ist ja voll mit Negativ Berichten.

Gruß
Franky

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gotti ist offline gotti gotti ist männlich


Routinier

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 123
Herkunft: Old Germany
08.09.2011 20:44 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gotti in Ihre Freundesliste auf Email an gotti senden Beiträge von gotti suchen
Zufrieden mit Flexstrom

Hallo Franky1504,

fragen Sie doch einmal bei der Redaktion dieses Forums nach!

gotti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mine ist offline mine


Starter

Dabei seit: 01.09.2011
Beiträge: 6
17.09.2011 19:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mine in Ihre Freundesliste auf Email an mine senden Beiträge von mine suchen
was ge

Ja
oder mal bei der "Eigentümerin" der Redaktion (das ist nämlich Verivox) nachfragen .....

Da wurde mir von der Hotline erklärt, dass Verivox die Firma Flexstrom
als Stromanbieter wie jeder andere betrachtet ....

Verständlich...Man beisst doch nicht in die Hand , die einen mit Millionen gefüttert hat.

Das war dann allerdings auch das Ende meiner Zugehörigkeit zu Verivox.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen