» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (3): 123
Beitrag Flexstrom stellt Lieferung ein | Flexstrom - Schritte nach Insolvenz
Ailton ist offline Ailton Ailton ist männlich


Routinier

Dabei seit: 24.02.2012
Beiträge: 127
Herkunft: L.E.

Themenstarter Thema begonnen von Ailton

18.04.2013 16:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Ailton in Ihre Freundesliste auf Email an Ailton senden Beiträge von Ailton suchen
Urteil BGH

So ist es. Flexstrom hatte das zweifelhafte Glück, die Insolvenz noch zum "richtigen Zeitpunkt" angemeldet zu haben, sonst wäre es vermutlich unmittelbar nach Urteilsverkündung heute geschehen.
Zum Thema Insolvenz: Es ist wohl doch so, dass von Amtswegen laufende Verfahren erst nach ERÖFFNUNG des I-Verfahrens eingestellt werden. Es sei denn, die Gegenpartei (also beispielsweise der Kunde) stellt einen entsprechenden Antrag beim zuständigen Gericht (um beispielsweise weitere Kosten zu sparen).

Ohne diesen "flexiblen Strom" wäre alles schön! Augenzwinkern

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Ailton am 18.04.2013 16:01.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Friefrie

Gast

18.04.2013 17:04 Zum Anfang der Seite springen
RE: Urteil BGH

Hallo,

woher wird denn hier die Überzeugung genommen, dass alle alten Urteile, die FS gewonnen hatte, neu aufgerollt worden wären, wenn FS nicht pleite gegangen wäre?

Viele Grüße
Fritz Frie

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Ailton ist offline Ailton Ailton ist männlich


Routinier

Dabei seit: 24.02.2012
Beiträge: 127
Herkunft: L.E.

Themenstarter Thema begonnen von Ailton

18.04.2013 19:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Ailton in Ihre Freundesliste auf Email an Ailton senden Beiträge von Ailton suchen
Berufung

Bei mir ist es ja gerade umgekehrt. Wir haben in der ersten Instanz Recht bekommen und FS hatte gegen das Urteil Berufung eingelegt. Und dann auf Zeit gespielt...!

Ohne diesen "flexiblen Strom" wäre alles schön! Augenzwinkern
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Schnecke1942 ist offline Schnecke1942 Schnecke1942 ist weiblich


Aufsteiger

Dabei seit: 31.01.2013
Beiträge: 27
20.04.2013 17:39 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Schnecke1942 in Ihre Freundesliste auf Email an Schnecke1942 senden Homepage von Schnecke1942 Beiträge von Schnecke1942 suchen
RE: Urteil BGH

@ Friefrie, alle alten Urteile, die FlexStrom gewonnen hat, sind rechtskräftig und wären natürlich nicht wieder aufgenommen worden. Aber aufgrund des BGH-Urteils hätten sehr wahrscheinlich tausende von FS-Kunden, die durch die Veröffentlichung der Urteile auf der FS-Seite eingeschüchtert und abgeschreckt waren, jetzt ihren Bonus mit der sicheren Aussicht auf Erfolg eingeklagt.
Das hätte dann die Insolvenz, - wäre sie nicht schon da, - beschleunigt.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (3): 123
Neues Thema erstellen Antwort erstellen