» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Ärger mit Flexstrom nach Preiserhöhung. Wie gehts weiter? | Gerüchte: Flexstrom soll verkauft werden?
wombat ist offline wombat


Gelegenheits-User

Dabei seit: 02.02.2013
Beiträge: 12
10.02.2013 12:56 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie wombat in Ihre Freundesliste auf Email an wombat senden Beiträge von wombat suchen
Ärger mit Flexstrom??- Geht mal auf Facebook

Hallo, hier mal einen Tipp bei berechtigten Ansprüchen aus Schlußabrechnungen etc. Flexstrom hat bei Facebook eine Seite, da kann man seinem Ärger Luft machen. Und nicht nur das. Das ist bei dieser Firma die einzige Möglichkeit, sehr zeitnah eine Antwort zu erhalten. Ganz wesentlich dabei ist, immer wieder öffentlich über deren Seite nachzufragen, falls auch die einen zeitmäßig zu vertrösten suchen. Negative Berichterstattung, dazu noch öffentlich ist nämlich nicht so gern gesehen. Ist vielleicht der effektivere Weg schneller an sein Geld zu kommen als mit Mahnbescheid, Klageeinreichung etc.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
martino35 ist offline martino35 martino35 ist männlich


Aufsteiger

Dabei seit: 20.09.2012
Beiträge: 25
10.02.2013 13:42 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie martino35 in Ihre Freundesliste auf Email an martino35 senden Beiträge von martino35 suchen
RE: Ärger mit Flexstrom??- Geht mal auf Facebook

Tja, fast schon ein alter Hut und hilft leider auch nur in Ausnahmefällen. Habe zuletzt am 08.01. und nochmals eine Woche später über facebook@flexstrom.de die Auszahlung meines Guthabens von rd. 230 € bis spätestens 30.01.13 angemahnt und ausdrücklich bei erfolglosem Fristablauf den gerichtlichen Mahnbescheid angedroht. Das einzige, was von dem tollen Flexstrom-Facebook-Team zurückkam war 2x die Mitteilung, dass sich die zuständige Fachabteilung darum kümmern würde. Mein Geld habe ich bis heute noch nicht; am 31.01. hat daher mein Anwalt bereits den Mahnbescheid beantragt. Anders gehts bei FS nicht.

Mittlerweile werden von FS bei Facebook unliebsame Postings entweder gleich wieder gelöscht oder einfach ignoriert. Mehr erfahrt ihr auf der Seite der Flexstrom-Geschädigten:

https://www.facebook.com/groups/332804640125411/?fref=ts

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von martino35 am 10.02.2013 13:52.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
wombat ist offline wombat


Gelegenheits-User

Dabei seit: 02.02.2013
Beiträge: 12

Themenstarter Thema begonnen von wombat

10.02.2013 14:30 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie wombat in Ihre Freundesliste auf Email an wombat senden Beiträge von wombat suchen
RE: �rger mit Flexstrom??- Geht mal auf Facebook

Stimmt schon, nur wie man diversen Forenbeiträgen entnehmen muß, ist der neueste Trick von Flexstrom der, Mahnbescheiden zu widersprechen. Entweder teilweise oder ganz. Dazu bedarf es ja keinerlei Begründung, hat aber zur Folge, dass ganz normal Klage eingereicht werden muß. Und das dauert natürlich und dauert und dauert. Daher finde ich die Idee mit der öffentlichen Bloßstellung gar nicht so schlecht. Man muß nur täglich dranbleiben und alle anderen gleichlautenden Votings kommentieren und zwar öffentlich immer wieder und wieder. Ansonsten bleibt einem leider wirklich nur der Rechtsweg. Es geht aber immer auch um die Verhütung "weiterer bedauerlicher Einzelfälle". Ich zum Beispiel habe sehr wohl vor Abschluß meiner Verträge bei FS damals recherchiert. Da gings in allen Foren aber nie um nicht ausgezahlte Guthaben aus Überzahlung sondern immer nur um die allseits umstrittene "alte" Bonusregel. Aber auch die neue Bonusregel versucht Flexstrom ja zu ignorieren, wie man an meinen beiden falschen Schlußabrechnungen erkennt.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
wombat ist offline wombat


Gelegenheits-User

Dabei seit: 02.02.2013
Beiträge: 12

Themenstarter Thema begonnen von wombat

10.02.2013 14:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie wombat in Ihre Freundesliste auf Email an wombat senden Beiträge von wombat suchen
RE: �rger mit Flexstrom??- Geht mal auf Facebook

Wichtig ist vor allem, nicht privat unter Facebook zu mailen, sondern öffentlich auf deren Facebookseite, nur dann hat die Angelegenheit Wirkung.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen