» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (11): 56789»»
Beitrag Exklusives Angebot: Bestpreisgarantie und AGB-Aktualisierung im Rahmen Ihrer EEG/KWK-Preisanpassung | HitStrom
thommi ist offline thommi thommi ist männlich


Starter

Dabei seit: 08.10.2011
Beiträge: 2
08.10.2011 22:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie thommi in Ihre Freundesliste auf Email an thommi senden Beiträge von thommi suchen
RE: Saftladen

Aber eins ist ja Fakt. Wenn du seit nem 3/4 Jahr keine Abschläge mehr bezahlt hast, dann glaube ich nicht, dass du dann bei der Jahresrechnung ne Gutschrift kriegst.
Ich gehe eher davon aus, dass die einfach mal alle Abschlagsnachzahlungen in einer Abbuchung ohne Vorankündigung machen werden. Und wenn du dann nicht genügend Kohle auf dem Konto hast, dann gibt es ne Rückbuchung und damit entfallen nach den ihren AGB`s sämtliche Boni und Frei-kWh. Wenn das passieren würde, dann wird auf einmal dieser günstige Anbieter zum Teuersten.
Man sollte sich mal die Preise von Hitenergie ohne Boni und Frei-kwh ansehen. Die sind nicht günstig sondern absolut teuer.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
mischa1981 ist offline mischa1981


Starter

Dabei seit: 04.10.2011
Beiträge: 3
09.10.2011 05:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie mischa1981 in Ihre Freundesliste auf Email an mischa1981 senden Beiträge von mischa1981 suchen
RE: Saftladen

Zitat:
Original von thommi
Aber eins ist ja Fakt. Wenn du seit nem 3/4 Jahr keine Abschläge mehr bezahlt hast, dann glaube ich nicht, dass du dann bei der Jahresrechnung ne Gutschrift kriegst.
Ich gehe eher davon aus, dass die einfach mal alle Abschlagsnachzahlungen in einer Abbuchung ohne Vorankündigung machen werden. Und wenn du dann nicht genügend Kohle auf dem Konto hast, dann gibt es ne Rückbuchung und damit entfallen nach den ihren AGB`s sämtliche Boni und Frei-kWh. Wenn das passieren würde, dann wird auf einmal dieser günstige Anbieter zum Teuersten.
Man sollte sich mal die Preise von Hitenergie ohne Boni und Frei-kwh ansehen. Die sind nicht günstig sondern absolut teuer.


Jo mei, was soll ich denn tun? Dass ich nachzahlen muss, ist mir schon klar. Ich hätte maximal 3 Monate abschlagsfrei bleiben dürfen, denn man bekommt ja 150 Euro Wechselbonus. Sobald aber die Jahresendabrechnung eintrudelt und gezahlt ist, wechsel ich.

Was würdet ihr machen? Zum lokalen Anbieter, in dem Falle ZEAG?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
sparfux ist offline sparfux


Starter

Dabei seit: 02.04.2011
Beiträge: 6
01.11.2011 20:26 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie sparfux in Ihre Freundesliste auf Email an sparfux senden Beiträge von sparfux suchen
RE: Saftladen

Hallo,
ich habe vor einigen Tagen den Stromanbieter gewechselt. Die Kündigung wurde von Hit Strom fristgerecht bestätigt, so dass ich ab Februar 2012 von diesem Anbieter weg bin. Auch wenn es im ersten Jahr bei Hit Strom organisatorische Probleme gab, lief doch am Ende alles ganz ordentlich. Ich bin nur mal gespannt, wie die sich am Ende der Vertragslaufzeit mit meinem Guthaben auf der Endabrechnung verhalten werden.
Allen Anderen hier wünsche ich weiter viel Glück bei Hit Strom.
Da ich die Geschäftspolitik dieses Anbieters mittlerweile kenne, überlege ich Hit Energie als Gaslieferant für das nächste Jahr zu wählen.

Gruß
Sparfux

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
suppe ist offline suppe


Gelegenheits-User

Dabei seit: 16.03.2011
Beiträge: 18

Themenstarter Thema begonnen von suppe

10.11.2011 13:41 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie suppe in Ihre Freundesliste auf Email an suppe senden Beiträge von suppe suchen
RE: Saftladen

@Sparfuchs:

Du hast deinen Strom bei Hitenergie gekündigt und überlegst allen ernstes, da Gas zu bestellen ? Das passt nicht.
Zumal musst Du mal in die AGB´s schauen. Bei einigen steht, um einen Bonus zu bekommen, darf man in den letzten
6 Monaten kein Kunde gewesen sein. Ich weiß jetzt nicht, ob Hitgas und Hitenergie getrennte Vertriebe sind, dann wäre das ja egal.

@alle Wissenden:

Ich habe gerade nochmal die AGB´s durchgelesen. Da steht ja, das ab 01.01.2012 der Preis je KW steigt, wegen diesem Energiegesetzt oder so. Meint Ihr, ich habe da ein Sonderkündigungsrecht ? Der Preis wurde aufgrund dieses Gesetzes ja schon zum 01.01.2011 einmal erhöht, hatte ich aber garnicht so mitbekommen, weil ich nichts schriftliches bekommen hatte, nur eine Email.
Abgebucht wird immer noch nicht. JAhresendabrechnung habe ich auch noch nicht. Alles tot. Ab nächsten Monat beginnt dann für mich das dritte Belieferungsjahr. Seit 09.2010 keine Abbuchungen.

Kennt sich jemand aus: wenn ich schreibe, das ich umgezogen bin und ein Postfach angebe, müßte ich doch aus den Vertrag rauskommen. Den Zähler melde ich dann auf meine Frau bei einem anderen Anbieter an (wir könnten ja getrennt leben).

So ein S...laden. Wenn man so die Berichte über die Anbieter liest, gibt es scheinbar bei allen Probleme. Selbst bei unseren regionalen Anbieter EON. Das ist echt schade.

Gruss
suppe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
suppe ist offline suppe


Gelegenheits-User

Dabei seit: 16.03.2011
Beiträge: 18

Themenstarter Thema begonnen von suppe

25.11.2011 11:55 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie suppe in Ihre Freundesliste auf Email an suppe senden Beiträge von suppe suchen
RE: Saftladen

Gibt es bei Euch was Neues ?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
kawasakirosi ist offline kawasakirosi


Starter

Dabei seit: 26.11.2011
Beiträge: 7
26.11.2011 12:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kawasakirosi in Ihre Freundesliste auf Email an kawasakirosi senden Beiträge von kawasakirosi suchen
RE: Saftladen

Hallo, ich beobachte Eure Kommentare schon seit einiger Zeit und habe mich heute einmal entschlossen, von meinen ungeheuerlichen Erfahrungen mit HitStrom zu berichten.
Kundin bin ich seit 01.02.2010. Seit Januar 2011 werden keine Abschlagsbeträge mehr abgebucht. Eine Rechnung habe ich niemals erhalten. Ich halte nun seit 10 Monaten 360,-- Euro zurück, um diesem Unternehmen nicht die Genugtuung zu bieten, mir den Bonus von 125,-- und die FreiKW zu streichen. Mir ist dieser Laden damals von Verifox vermittelt worden und dort habe ich mich auch zwischenzeitlich beschwert. Verifox ist aktiv geworden - doch das interessiert HitStrom nicht die Bohne. Jetzt habe ich die Bundesnetzagentur eingeschaltet und es wurde mir mitgeteilt, dass es eine gesetzliche Verpflichtung zur turnusmäßigen Abrechnung gibt. Seit dem 01.11.2011 existiert jetzt eine Schlichtungsstelle für Energie: Schlichtungsstelle Energie e.V. Friedrichstr. 133, 10117 Berlin, info@schlichtungsstelle-energie.de, www.schlichtungsstelle-energie.de.
Ich habe alle meine Maßnahmen HitEnergie mitgeteilt und - kein Respekt, weiter Ignoranz und Dekadenz. Mein Vertrag endet am 31.01.2012. Dann bin ich bei EwieEinfach. Ab 01.02.2012 werde ich HitEnergie keinen Cent mehr zur Verfügung stellen. Das Konto ist sodann für dieses Unternehmen gesperrt. Dafür werde ich sorgen.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
gotti ist offline gotti gotti ist männlich


Routinier

Dabei seit: 31.05.2011
Beiträge: 123
Herkunft: Old Germany
26.11.2011 12:46 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie gotti in Ihre Freundesliste auf Email an gotti senden Beiträge von gotti suchen
RE: Saftladen

Hallo kawasakirosi,

wenn Hitstrom keine Abrechnung erstellt, würde ich eine Abrechnung erstellen und eine Frist von 2 Wochen zur Auszahlung des Guthabens stellen. Wenn innerhalb der 2 Wochen keine Reaktion von Hitstrom erfolgt, würde ich ein gerichtliches Mahnverfahren eröffnen.

Sie halten 360,-- Euro zurück. Die Frage ist: Hat Hitstrom an Sie eine Forderung oder haben Sie dann immer noch eine Forderung gegenüber Hitstrom? Solange Hitstrom noch eine Forderung gegen Sie hat, können Sie sich doch bequem zurücklehnen. Ansonsten würde ich oben beschriebenen Weg gehen.

gotti

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
kawasakirosi ist offline kawasakirosi


Starter

Dabei seit: 26.11.2011
Beiträge: 7
26.11.2011 13:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kawasakirosi in Ihre Freundesliste auf Email an kawasakirosi senden Beiträge von kawasakirosi suchen
RE: Saftladen

Hallo, Gotti,
nach Abzug des Bonus + FreiKW habe ich noch ein Guthaben. Bei mir fallen monatlich ca. 36,-- an. Bis Januar 2011 wurde noch abgebucht.
Jetzt rufe ich gerade die Schlichtungsstelle an.
Ich bin mir auch nicht sicher, was HitEnergie im Schilde führt. Ich habe jedenfalls mein Konto im Auge und werde eine falsche Abrechnung nicht dulden. Ich habe ja die Möglichkeit, Gelder wieder zurück zu buchen.
Diese Hängepartie macht mich langsam nervös.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
suppe ist offline suppe


Gelegenheits-User

Dabei seit: 16.03.2011
Beiträge: 18

Themenstarter Thema begonnen von suppe

04.12.2011 11:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie suppe in Ihre Freundesliste auf Email an suppe senden Beiträge von suppe suchen
RE: Saftladen

Hallo,

also ich habe jetzt eine Abrechnung bekomen. Die sieht so aus: Stromlieferung bis 30.11.2010. Abschlagszahlungen bis 29.09.2010.Korrekt, da wurden die Abbuchungen ja einfach eingestellt. Auf der 3.Seite steht plötzlich: Ihre neue Abschlagszahlung beträgt aufgrund ihres Verbrauchs..........und wird zum 01.12.2012 eingezogen. Der Betrag kann auch hinkommen. Das hört sich aber ersteinmal so an, als müßte man jeden Monat über 1000,00 Euro zahlen. Die genauen Zahlen über eine Abrechnung 2011 fehlen. Also dieser Betrag von über 1000,00 Euro kann nur das sein, was wir wegen der Nichtabbuchung nachzahlen müssen. Kein Problem.
Aber: Eigentlich sollte es ja einen Bonus von 120 Euro geben. Und so wie das im Internet steht, sollte sieht das netto aus. Die haben mir aber nur 100,84 Euro gegeben.Plus 19% MwSt. wären das 120 Euro. Das kann nicht sein. Der KWh Preis steht bei denen ja auch netto im Internet.
Ausserdem haben die zur Abrechnung nicht meine übermittelten Stromstände genommen, sondern behaupten, Daten vom Netzbetreiber übernommen zu haben. Dürfen die das einfach ? Die können doch nicht einfach anderen Daten zur Abrechnung nehmen. Frei KWh habe ich nicht bekommen. DAs Problem ist: ich hatte damals gar keine Unterlagen bekommen, welchen Tarif ich genommen habe. Jetzt soll ich angeblich Tarifhit 12 haben. Könnte aber schwören, damals bei Abschluß ( 01.12.2009) gab es Frei KWh. Leider bin ich ja jetzt noch an die gebunden. Werde aber sobal es geht wechseln. Alles ziemlich undurchsichtig.
Gruss
suppe

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
kawasakirosi ist offline kawasakirosi


Starter

Dabei seit: 26.11.2011
Beiträge: 7
04.12.2011 11:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kawasakirosi in Ihre Freundesliste auf Email an kawasakirosi senden Beiträge von kawasakirosi suchen
RE: Saftladen

Hallo, ich habe zwischenzeitlich meinen Verbrauch selbst ausgerechnet und werde, wenn es dann tatsächlich einmal eine Rechnung gibt, nur den Betrag zahlen, der diesen Leuten zusteht. Die 125,-- Bonus ziehe ich schon einmal ab und jede andere Unregelmäßigkeit muss vor Gericht geklärt werden.
Vor einiger Zeit hatten sie wohl versehentlich eine Abschlagsrechnung über 36,-- für das Jahr 2011 ins Netz gestellt. Somit habe ich auch im 2. Jahr den günstigen Tarif 12. Ich habe dieses Teil sofort ausgedruckt und siehe da, nach 2 Stunden hatten sie das wieder aus dem Kundenkonto verbannt.
Jetzt muss ich das Theater noch bis Ende Januar 2012 ertragen, danach werden sie hinter ihrem Geld herlaufen müssen, wenn sie nicht sofort vernünftig werden. Ich behalte mir auch Rückbuchungen von meinem Konto vor. Ein Selbstbedienungsladen gibt es nicht mehr.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Sauberman ist offline Sauberman Sauberman ist weiblich


Starter

Dabei seit: 03.01.2012
Beiträge: 2
04.01.2012 16:33 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Sauberman in Ihre Freundesliste auf Email an Sauberman senden Beiträge von Sauberman suchen
RE: Saftladen

Zitat:
Original von suppe

Ausserdem haben die zur Abrechnung nicht meine übermittelten Stromstände genommen, sondern behaupten, Daten vom Netzbetreiber übernommen zu haben. Dürfen die das einfach ? Die können doch nicht einfach anderen Daten zur Abrechnung nehmen.



Hallo Suppe,

wenn die Zählerstände tatsächlich vom Netzbetreiber stammen, ist das ein übliches Vorgehen, da die Ablesung in den Aufgabenbereich des Netzbetreibers fällt und der Lieferant nach diesen Daten abrechnet. Ungewöhlnich ist eher, dass der Lieferant nach dem Zählerstand fragt.

Gruß, Susi

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
05.01.2012 10:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Saftladen

Moin,

es ist in beiden Fällen nicht ungewöhnlich, dass die Stände beim Verbraucher angefragt werden. Der Netzbetreiber benötigt die Werte für die Netznutzungsabrechnung, der Lieferant für die Abrechnung der Lieferung.

Und diese beiden Abrechnungstermine müssen nicht auf den selben Zeitpunkt erfolgen. Sind jedoch zwei Werte auf den selben Zeitpunkt vorhanden gilt der vom Messdienstleister und das ist in den allermeisten Fällen noch der Netzbetreiber.

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (11): 56789»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen