» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (11): 891011»
Beitrag Exklusives Angebot: Bestpreisgarantie und AGB-Aktualisierung im Rahmen Ihrer EEG/KWK-Preisanpassung | HitStrom
kawasakirosi ist offline kawasakirosi


Starter

Dabei seit: 26.11.2011
Beiträge: 7
15.02.2012 09:48 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie kawasakirosi in Ihre Freundesliste auf Email an kawasakirosi senden Beiträge von kawasakirosi suchen
Rechnungseingang oder auch nicht

Hallo,
heute möchte ich Euch mitteilen, dass ich die 1. Rechnung für 2009/2010 erhalten habe. Diese Rechnung ist völlig korrekt.
Das ausgewiesene Guthaben kann ich nun locker mit dem Modus 2011/2012 verrechnen, da im Jahre 2011 keine Teilbeträge mehr abgebucht wurden. So muß ich hinter meinem Geld nicht herlaufen. Den Restbetrag habe ich sodann überwiesen.
Jetzt fehlt noch die Abschlußrechnung für 2011 bis 30.01.2012. Dort könnte noch ein geringes Guthaben anfallen. Ich habe jedoch schon einmal großzügig die Sache abgeschlossen, da ich vertraglich nicht mehr an HitEnergie gebunden bin.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Anwar ist offline Anwar Anwar ist männlich


Starter

Dabei seit: 31.01.2012
Beiträge: 5
Herkunft: Neubrandenburg
28.02.2012 23:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Anwar in Ihre Freundesliste auf Email an Anwar senden Beiträge von Anwar suchen
Anwalt

Habe am Donnerstag ein Termin beim Anwalt, hatte einer schonmal sowas durchgezogen? Würde gerne wissen was ich machen sollte u.a. .

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
cleo84 ist offline cleo84


Starter

Dabei seit: 04.03.2012
Beiträge: 1
04.03.2012 03:24 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie cleo84 in Ihre Freundesliste auf Email an cleo84 senden Beiträge von cleo84 suchen
Info

Ich möchte mich auch mal zu Hitstrom äußern, hab zwar von dem Unternehmen nie Strom bezogen und würde das auch nie tun. Aber paar Tipps für die, die trotz der zahlreichen Beiträge da hin wechseln wollen.

Frei kWh und Bonus gibt es nur wenn man auf 12 Monate Belieferungszeit kommt und kein Geld zurückgebucht hat, Abschläge ohne Probleme abgezogen werden konnten bzw immer brav überwiesen hat. Vertragslaufzeit ist hier nicht gleich Belieferungszeit. Es kann ja vorkommen das der Verteilnetzbetreiber sagt, nein wir können eine Belieferung noch nicht frei geben, sondern erst in einem Monat. Vertrag läuft aber sobald man die Bestätigungsmail erhalten hat, das ist der Vertragsbeginn. Stromlieferung ist aber erst ein Monat später, Kündigt man seinen Vertrag nach 12 Monatiger Laufzeit kommt man aber nur auf 11 Monate Belieferungszeit und somit bekommt man keine Frei kWh und Bonuszahlungen.

Wenn Kunden Post schicken landet ALLES zur Bearbeitung in Chemnitz, es lohnt sich also nicht Briefe nach Neuss und nach Chemnitz zu schicken. Das einzige was sicher ist, ist dass die Mitarbeiter im Servicecenter doppelte Arbeit haben.
Beschwerden an den Geschäftsführer persönlich zu schicken ist sinnlos, landen auch in Chemnitz und bekommt der Herr Dr. Barnim Jeschke eh nicht zu lesen. Also spart euch die Tinte vom Drucker.

Das die Jahresrechnungen ewig und drei Tage dauern, liegt daran dass in der Buchhaltung Leute fehlen und Abrechnungen die frei gegeben sind, vom System nur am Wochenende durchgeführt werden, weil sonst das komplette System lahm liegt. Oder halt ein Zählerstand fehlt.
Motto bei ExtraEnergie sollte lauten: "Sie müssen pünktlich zahlen, wir nicht Zunge raus "
Guthaben aus der Jahresrechnung bekommt man auch nicht ausgezahlt sondern wird mit den neuen Abschlägen verrechnet. Laut Gesetz ist ein Versorger angewiesen innerhalb von 6-8 Wochen eine Abschlussrechnung zu erstellen. Diese Frist kann das Unternehmen selten einhalten. Braucht ein Kunde eine Zwischenrechnung, weil er z.B. Vermieter ist muss er einen Antrag stellen und das kostet dann auch noch extra.

Wer wirklich raus will aus seinem Vertrag kann nur auf das neue Gesetz hoffen, was leider noch nicht in Kraft ist. Oder zieht um in einen anderen Verteilnetzbereich, so dass der bestehende Vertrag aufgelöst werden muss. Oder man zieht irgendwo hin wo schon ein Versorger vorhanden ist.
Verträge kann man auch nicht auf Nachmieter oder Mitbewohner überschreiben.
Glück für den Nachmieter/Mitbewohner dass er somit von dem Unternehmen verschont bleibt.

Aber zum Glück gibt es ja Preisanpassungen, die deftig ausfallen, und somit hat man ein Sonderkündigungsrecht und komm aus dem Vertrag. Da freut man sich doch wenn die Preise angezogen werden und die Preisanpassung kommt, auch wenn im Vertrag was von 24 Monate Preisfixierung steht.

Wer bei seinem Auftrag irgendwo ein fasches Kreuz oder Zahl eingetragen hat und dann die geforderte hohe Summe nicht zahlen kann, oder mal in Zahlungsschwierigkeiten steckt, kann auch nicht auf eine Ratenzahlung hoffen, die gibt es nämlich nicht. Und wie schon festgestellt bei Rückbuchung und dergleichen fallen die ganzen schönen Extras weg.

Nochmal Thema Kündigungen, alles wird übers Internet und E-Mails gemacht, aber eine Kündigung wird nur per Fax oder Brief akzeptiert. Wer die Kündigung per Mail macht läuft gefahr die Frist nicht einzuhalten, weil bis so eine E-Mail gelesen wird kann wichtige Zeit verstreichen. Es kann auch vorkommen das beim Kunden wichtige E-Mails im Spam Ordner landen, und man so nicht an seine Vertragsunterlagen kommt. Geht halt alles über E-Mails. Wer keinen PC bzw Internet Zugang hat sollte wirklich die Finger von dem ganzen lassen.

Wichtig ist vor Vertragsabschluss die AGBs zu lesen und dann zu dem Entschluss kommen, "Nein, den Vertrag akzeptier ich nicht". Ok AGBs lesen macht kaum einer bzw man überfliegt die aber hier sind die wirklich wichtig. Also lesen, lesen, lesen.

Mal zum Thema Mitarbeiter. Die Leute im Kundenservice tun ihr bestes damit die Kunden zufrieden sind. Bitte niemals vergessen wo Menschen arbeiten passieren auch mal Fehler. Seid lieb am Telefon, an der anderen Seite sitz auch nur ein Mensch, der die AGBs nicht geschrieben hat. Und wenn man die Servicenummer anruft und in Frankfurt/Main rauskommt, dann wundert euch nicht wenn am Ende was doch nicht so funktioniert wie besprochen. Frankfurt baut Mist und Chemnitz bekommt es am Ende ab.

Ein Anwalt lohnt sich immer oder die Schlichtungsstelle für Energie.

Der ganze Beitrag trifft auch für Hitgas / Priostrom / Priogas / Extrastrom und Extragas zu. Also wer einen neuen Anbieter sucht, am besten Finger weg von den Anbietern, man erspart sich viel Ärger.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Faucheron ist offline Faucheron


Starter

Dabei seit: 12.01.2012
Beiträge: 5
07.03.2012 14:11 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Faucheron in Ihre Freundesliste auf Email an Faucheron senden Beiträge von Faucheron suchen
RE: Saftladen

Nachdem Hitstrom bei mir unbeindruckt überhöhte Abschlagsummen abbucht und
nicht das geringste Interesse zeigt meine Jahresabrechnung 2011 zu erledigen.
Hitstro, reagiert auf Mahnungen und Drohungen überhaupt nicht und hat absolut keinen Grund diese Abrechnung nicht zu erledigen.

Ausser einer Rückerstattung von über 500 Euro die mir zweifgelsfrei zusteht !!! Es ist der offensichtlich dass die Sache zum Himmel stinkt.
[von der Redaktion gelöscht]

Verifox als Vermittler bleibt sich bedeckt und weiss über diese Missstände. Aber die auch wollen Provision solange kassieren wie es geht und macht sich zum Mittäter.
Ich habe die Schlichtungstelle der BundesNetzagentur eingeschaltet. Mal sehen was heraus kommt.
Jetzt habe ich den Vertrag mit Hitstrom ( Extraenergie) gekündigt und ich wechsle zu einem andren seriöseren und kaum teuren Anbieter.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
07.03.2012 14:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Saftladen

Moin,

Zitat:
Jetzt habe ich den Vertrag mit Hitstrom ( Extraenergie) gekündigt und ich wechsle zu einem andren seriöseren und kaum teuren Anbieter

Pure Neugier:
Wie hast Du festgestellt, dass Dein neuer Anbieter seriös ist?

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
A. Meurer ist offline A. Meurer


Starter

Dabei seit: 11.03.2012
Beiträge: 3
11.03.2012 16:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie A. Meurer in Ihre Freundesliste auf Email an A. Meurer senden Beiträge von A. Meurer suchen
HitEnergie-Jahresabrechnung 2011

geschockt
Auch ich habe Probleme mit der Jahresabrechnung 2011 von HitStrom.

Ich habe Hitstrom zum 31.12.2011 gekündigt. Der am 31.12.2011 gemeldete Zählerstand wurde mir am 02.01.2012 per E-Mail bestätigt. Seitdem habe ich nichts mehr von HitStrom gehört.

Trotz mehrfacher Erinnerungen habe ich bis heute, d.h. bis zum 11.03.2012, also nach mehr als ZWEI MONATEN, die Jahres-/Schlussabrechnung noch immer nicht erhalten, obwohl HitStrom gesetzlich dazu verpflichtet ist, diese spätestens nach 6 Wochen zuzustellen.

Rückfragen per E-Mail werden grundsätzlich nicht beantwortet.

Insgesamt gesehen habe ich schlechte Erfahrungen mit HitStrom gemacht. Ich rate daher jedem Verbraucher von diesem Anbieter ab.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
garribaldi ist offline garribaldi


Stammgast

Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 70
11.03.2012 21:08 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie garribaldi in Ihre Freundesliste auf Email an garribaldi senden Beiträge von garribaldi suchen
RE: HitEnergie-Jahresabrechnung 2011

Zitat:
obwohl HitStrom gesetzlich dazu verpflichtet ist, diese spätestens nach 6 Wochen zuzustellen

In welchem Gesetz steht das denn?

Erfahrungsgemäß brauchen viele Anbieter sehr lange um abzurechnen. Mehr als zwei Monate sind nach meinen Erfahrungen normal - manche brauchen noch sehr viel länger...

Nicht schön, aber leider Alltag. Ich weiss aber auch nicht, wie lange man den Unternehmen geben muss, bis man sich z.B. an die Schlichtungsstelle Energie wenden kann - hat da irgendwer Ahnung?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
12.03.2012 07:45 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: HitEnergie-Jahresabrechnung 2011

Moin:

§ 40(4) EnWG:
Lieferanten müssen sicherstellen, dass der Letztverbraucher die Abrechnung nach Absatz 3 spätestens sechs Wochen nach Beendigung des abzurechnenden Zeitraums und die Abschlussrechnung spätestens sechs Wochen nach Beendigung des Lieferverhältnisses erhält.

So long

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
garribaldi ist offline garribaldi


Stammgast

Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 70
12.03.2012 09:42 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie garribaldi in Ihre Freundesliste auf Email an garribaldi senden Beiträge von garribaldi suchen
RE: HitEnergie-Jahresabrechnung 2011

Zitat:
§ 40(4) EnWG

Super, das eröffnet ja ganz andere Möglichkeiten...

@A. Meurer
Dann würde ich empfehlen, HitEnergie letztmalig aufzufordern, umgehend - spätestens jedoch innerhalb von 14 Tagen (Datum nennen) - die Abschlußrechnung zu erstellen.

Dazu kannst Du natürlich auf das EnWG verweisen und solltest auch unbedingt erwähnen, dass direkt nach Ablauf der Frist eine Beschwerde bei der Schlichtungsstelle Energie eingereicht wird. Dieser Vorgang würde den Anbieter nämlich mehrere hundert Euro kosten - und es würde mich nicht wundern, wenn Deine Post dann auf einmal gelesen (und bearbeitet ;-)) wird.

Grundsätzlich: Man sollte von Anfang an nicht einfach nur höflich nachfragen, wann der Anbieter gedenkt eine Abrechnung zu schicken, sondern sofort eine angemessene Frist (in der Regel 14 Tage) setzen.

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von garribaldi am 12.03.2012 09:52.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
A. Meurer ist offline A. Meurer


Starter

Dabei seit: 11.03.2012
Beiträge: 3
12.03.2012 13:49 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie A. Meurer in Ihre Freundesliste auf Email an A. Meurer senden Beiträge von A. Meurer suchen
RE: HitEnergie-Jahresabrechnung 2011

Hallo garribaldi,

HitEnergie wurde von mir bereits letztmalig aufgefordert, spätestens zum 15.03.2012 die Abschlußrechnung zu übermitteln.

Auf das EnWG habe ich ebenfalls verwiesen (ist HitEnergie sicherlich ohnehin bekannt). Ein Hinweis auf Beschwerde bei der Schlichtungsstelle Energie erfolgte ebenfalls.

Die Post - und all die negativen Kritiken in den Foren, usw. - wird sicherlich von HitEnergie gelesen. Allerdings erfolgt trotzdem keinerlei Antwort/Reaktion.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
garribaldi ist offline garribaldi


Stammgast

Dabei seit: 16.02.2012
Beiträge: 70
12.03.2012 16:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie garribaldi in Ihre Freundesliste auf Email an garribaldi senden Beiträge von garribaldi suchen
RE: HitEnergie-Jahresabrechnung 2011

Dann steht dem Versand der Beschwerde am Freitag ja nichts mehr im Wege. Nach der Aufforderung durch die Schlichtungsstelle hat HitEnergie dann vier Wochen Zeit, um sich zu äußern. Ich wette, dass Du in dieser Zeit die Rechnung bekommst.

Für das Verfahren ohne Schlichtungsempfehlung (die wird bei einer Rechnung wohl hoffentlich nicht nötig sein) werden dem Anbieter dann 200 EUR in Rechnung gestellt.

Berichte doch bitte auf jeden Fall, wie es bei Dir ausgegangen ist.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
A. Meurer ist offline A. Meurer


Starter

Dabei seit: 11.03.2012
Beiträge: 3
12.03.2012 17:16 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie A. Meurer in Ihre Freundesliste auf Email an A. Meurer senden Beiträge von A. Meurer suchen
RE: HitEnergie-Jahresabrechnung 2011

Wieso muss HitEnergie dann € 200,00 zahlen; wo steht das geschrieben?

Vielen Dank im voraus für Deine Antwort !!!

Augen rollen

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (11): 891011»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen