» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag HitStrom | Hitstrom Abschlussrechnung nach Auszug merkwürdig
essener82 ist offline essener82 essener82 ist männlich


Starter

Dabei seit: 03.12.2012
Beiträge: 1
03.12.2012 12:18 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie essener82 in Ihre Freundesliste auf Email an essener82 senden Beiträge von essener82 suchen
wütend Hitstrom

Hitstrom nein danke nie wieder!!!

Ich habe 2011 über Check 24 meinen Stromanbieter gewechselt.
Es kam dann auch zu einen Vertragsabschluss mit Hitstrom.

Bis zum 18.10.2012 war ich eigentlich zufrieden mit Hitstrom und habe auch meinen Bonus erhalten.
Am 18.10.2012 kam dann die Jahresrechnung und sollte 23,43€ Nachzahlen.
In der Jahresrechnung befanden sich ebenfalls die neuen Abschläge die ich dann ab 11/2012 bezahlen soll. Anstatt 94€ soll ich jetzt 114,43€ bezahlen.
Ich habe dieses erst mal in Kenntnis genommen.
Am 02.11.2012 hat dann Hitstrom von meinen Konto einmal die 23,43€(Nachzahlung) abgezogen und dann noch mal ein Betrag von 228,86€ .
Ich hatte sofort bei Hitstrom angerufen und gefragt was das soll sie antworteten das es ein Systemfehler sei und wir diese Rechnung stornieren das könnte dann bis zu 14 Tage dauern.
Da es mein Geld war was die dort zu viel abgebucht haben sagte ich das ich nicht so lange warten kann und den Betrag von 228,86€ selbst storniere und dann ihnen die 114,43€ selbst überweise. Sie sagte ok ich vermerke mir das und müsste dann mit einer Mahnung rechnen.
Am 14.11.2012 kam dann die Mahnung wo dann auf einmal drin Stand das die Oktoberzahlung fehlt.
Da wollten die schon 114,43€ für Oktober haben .Am 4 Oktober hatte Hitstrom selbst 94€ von meinen Konto gebucht daher hatte ich bezahlt.
Ich habe dann Hitstrom angeschrieben und meine Kontodaten Offen gelegt und Hitstrom darauf hingewiesen das in der Jahresabrechnung steht erst ab 11/2012 soll ich die 114,43€ bezahlen.
Dann wurde auf einmal mal storniert die Oktoberzahlung war doch da und wurde mit der Dezemberrechnung verrechnet.
Ich musste dann für Dezember 20,43€ Nachzahlen was ich dann auch tat.
Einen Tag später kam die nächste Rechnung mein Hitstromkonto weist auf einen Kontostand von -144,86€ auf.
Was ist hier Passiert???
Oktober wurde ja mit Dezember verrechnet somit ist die Zahlung für Oktober offen.
Das sind dann 94€ von 144,86€
Da aber Hitstrom für Oktober 114,43 haben will obwohl keiner was schriftliches in der Hand hat sind es dann 114,43€ von 144,86€
Dann waren da noch die Mahngebühren von 3€ weil ja angeblich die Oktoberzahlung offen war.
Und zuletzt noch 10€ Rückläufergebühren weil ich mein Geld von der Bank zurück gezogen habe.
Nach meiner Rechnung sind es 127,43€ nicht 144,86€ wofür die Differenz ist keine Ahnung.

Wie ihr sehen könnt war das der Falsche Stromanbieter [von der Redaktion gelöscht].
Zum Glück habe ich nach der Preisehöhung gekündigt.
Mit diesen Fall habe ich mich an die Schlichtungsstelle Energie e.V. gewandt und warte auf einer Antwort.
Bei Hitstrom selber komme ich nicht weiter da die Mitarbeiter dort anscheint nicht lesen und Rechnen können.






Also Finger weg von Hitstrom und weiter suchen!!!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen