» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Strom-Magazin - MeinungsforumSTROMANBIETEReprimo

eprimo Preisgarantie ist eine Mogelpackung

Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (2): 12
Beitrag Ignoranz vom Eprimo Kundenservice | Abzocke bei Bestandskunden
christa080 ist offline christa080 christa080 ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 16.02.2008
Beiträge: 174
07.12.2013 15:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie christa080 in Ihre Freundesliste auf Email an christa080 senden Beiträge von christa080 suchen
RE: Rainer und eprimo.....

Hallo,

es geht weiter. Der Anfang meines Beitrags war der 16.11.2013.

Brief von eprimo bekommen: Siehe hier:

http://www.file-upload.net/download-8373435/071213.pdf.html

Keine Sorge alle persönlichen Daten sind schwarz gemacht.

So, da haben wir es schwarz auf weis was auf den Sofortbonus folgt.

Eine Anmerkung noch, hier in diesem Fall hat der Kunde auf keinen Fall
einer Vertragsverlängerung am Telefon zugestimmt.
Da aber sicher das beauftragte Callcenter seine Provision haben will,
ist das Schreiben trotzdem rausgegangen.

Untersucht man das Schreiben nun genau, könnte es sich durchaus wie von Mix
vermutet um eine Änderungskündigung handeln.
Hier die Daten des Vertrages:
Vertragsbeginn = Lieferbeginn 01.03.2013
Mindesvertragslaufzeit 12 Monate
Vertragsverlängerung 12 Monate
Kündigung 1 Monat vor Ende des Vertragsjahres

Die weiteren Daten aus dem Schreiben:
Preisgarantie bis 31.07.2015
Vertragslaufzeit bis 31.07.2015
Kunde spart ab 31.05.2014

Am 01.03.2014 würde also das 2. Versorgungsjahr beginnen.
Ein Versorgungsjahr hat 12 Monate.
Nicht so bei eprimo - rechnen sie nach - hier sind es 17 Monate.

Zum Preis bemerke ich:
Vom 01.03.2014 bis zum 30.05.2014 würde der alte jetzige Preis von 27,23 Cent/kWh
gelten.
Ab 31.05.2014 gilt dann der neue höhere Preis von 30,23 Cent/kWh.

Nun liebe eprimo GmbH, dann möchte ich mich schon mal bedanken für das
informative, klar verständiche, und den AGB entsprechenden Schreiben bedanken.

Was soll das nun sein:
Ein Preiserhöhungsschreiben , eine absichtlich herbeigeführte
Vertragsänderung (ohne dies zu benennen)
oder ein Schreiben um den Kunden zu verwirren damit er nicht durchschaut
was hier läuft.

Ich werde angemessen mit Widerruf reagieren. Text schon fertig.


mfg

christa080

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von christa080 am 07.12.2013 15:37.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Trucker24 ist offline Trucker24 Trucker24 ist männlich


Kenner

Dabei seit: 16.04.2009
Beiträge: 94
Herkunft: Hannover
22.12.2013 10:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Trucker24 in Ihre Freundesliste auf Email an Trucker24 senden Beiträge von Trucker24 suchen
RE: Rainer und eprimo.....

Hallo christa080, wann,bzw wieviele Wochen vor Beginn des zweiten Lieferjahres ist Dir denn das Erhöhungsschreiben von eprimo zu gegangen? Denn bei mir geht es demnächst auch ins Folgejahr und mir liegt immer noch nichts vor.

Gruß der Trucker

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr 2014 geschockt

Trucker24
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Janto ist offline Janto


Starter

Dabei seit: 11.05.2014
Beiträge: 3
11.05.2014 16:57 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Janto in Ihre Freundesliste auf Email an Janto senden Homepage von Janto Beiträge von Janto suchen
RE: richtige Vertragskündigung

Hallo REWE47, steht das irgendwo, dass Kündigungsbestätigungen innerhalb 2 Wochen zu erfolgen haben?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
SebasGrue ist offline SebasGrue


Starter

Dabei seit: 28.07.2014
Beiträge: 7
28.07.2014 21:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie SebasGrue in Ihre Freundesliste auf Email an SebasGrue senden Beiträge von SebasGrue suchen
RE: Rainer und eprimo.....

stimmt, solche Dinge per Telefon festzulegen ruft einen neuen Vertrag hervor, der aber im Anschluss unterschrieben werden müsste

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
REWE47 ist offline REWE47 REWE47 ist männlich


Top-User

Dabei seit: 09.03.2012
Beiträge: 542
Herkunft: PLZ 27***
29.07.2014 21:25 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie REWE47 in Ihre Freundesliste auf Email an REWE47 senden Beiträge von REWE47 suchen
RE: Rainer und eprimo.....

Zitat:
Original von SebasGrue
... der aber im Anschluss unterschrieben werden müsste


Quatsch, wenn ein neuer Vertrag oder eine Vertragsänderung bspw. telefonisch zustande kommt (Fernabsatzvertrag), dann hat das Unternehmen eine Vertragsbestätigung mit Widerrufsbelehrung zu übermitteln. Unterschrieben wird im Regelfall NICHTS, auch nicht "im Anschluss".

Sehr fraglich ist allerdings, ob in einem solchen Fall die vorgesehenen AGB überhaupt wirksam in das Vertragsverhältnis einbezogen werden (§ 305 BGB).

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von REWE47 am 29.07.2014 21:26.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (2): 12
Neues Thema erstellen Antwort erstellen