» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (23): 910111213»»
Beitrag Zeus Strom AG | Ares Energie AG
RS ist offline RS


Starter

Dabei seit: 25.06.2000
Beiträge: 5
Herkunft: München
27.09.2000 10:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie RS in Ihre Freundesliste auf Email an RS senden Beiträge von RS suchen
Lampe TIC GmbH

Ja was lesen wir den nun schon wieder für heitere Geschichten zu TIC?

Seit vielen Monaten verschickt dieser "Energievermittler" TIC offensichtlich
Stromlieferzusagen an seine Kunden und kündigt munter die bestehenden
Kunden-Altverträge, wohlwissend, dass die Aufnahme der Energieversorgung vorher
einer Genehmigung nach § 3 EnWG bedarf, die definitiv nicht vorlag!

Dann möglicherweise unter heftigster Terminnot besorgt man sich von
der dafür zuständigen Behörde (nicht von einem "Herrn Politiker")
diese Genehmigung (so sie denn existiert ;-) - und dann auch noch
rückwirkend...

Hört sich ja fast an wie Herr Hinz, der bei der Verkehrskontrolle wegen
Fahrens ohne Fahrerlaubnis von Polizist Kunz erwischt wird.
Anschließend schafft er es, einen Führerschein rückwirkend ausgestellt
zu bekommen. Und er regt sich schließlich fürchterlich über den dummen
Polizisten Kunz auf, der die Frechheit besaß, ihm Ärger zu machen.
Hmmmm - Sehr seriös, ODER?

Naja, ich hab mich ja schon längst von dem Gedanken gelöst, jemals
TIC Kunde zu werden. Ob es ein "gesunder Menschenverstand" ist,
der mich dazu bewog, oder ob ich nur ein fürchterlicher "Schwarzseher"
bin, das dürft gerne ihr entscheiden....

Aber ok, es gibt ja immerhin noch paar Leute, die ganz fest an TIC glauben.
Und welche, die feste Provisionen einschieben...

Fällt mir noch ne Nettigkeit zu ein:

Sollte es jemanden geben, der tatsächlich einmal solche TIC-Anträge
unterschrieben hat sich dann möglicherweise viel mit TIC rumärgern
musste, und es deshalb gar nicht mehr so gut mit TIC meint, der könnte
doch zur Abwechslung mal eine OWi zur Anzeige bringen und dann schaun,
was passiert ;-)

Zitat-Auszug § 19 EnWG (Bußgeldvorschriften):

"Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig
ohne Genehmigung nach § 3 Abs. 1 Satz 1 die Energieversorgung aufnimmt"
[...]
"Die Ordnungswidrigkeit kann mit einer Geldbuße bis zu zweihunderttausend Deutsche Mark geahndet werden."

Da geht dann sicher der Geldsegen vieler SPC's drauf *hohohohoho und frechgrins*.

-RS-

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
FrankB ist offline FrankB


Starter

Dabei seit: 28.09.2000
Beiträge: 2
29.09.2000 09:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie FrankB in Ihre Freundesliste auf Beiträge von FrankB suchen
Daumen runter! TIC GmbH

Hallo,
auch ich habe eine Lieferzusage ohne Strom erhalten. TIC setzt die Tradition von Zeus fort, möglichst viele wechselwillige Kunden aufzusaugen und damit über Monate von anderen Lieferanten fernzuhalten. Wem nutzt das wohl? Wer wird ein Unternehmen finanzieren, daß scheinbar keine zahlenden Kunden zu haben scheint?
Natürlich ist das keine Unterstellung. Aber mit meinem begrenzten Wissen kann ich einfach keine anderen Zusammenhänge sehen

Frank
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
JoJO ist offline JoJO


Aufsteiger

Dabei seit: 24.05.2000
Beiträge: 45
29.09.2000 10:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie JoJO in Ihre Freundesliste auf Beiträge von JoJO suchen
Text TIC GmbH

Zitat:
Original von FrankB
Hallo,
auch ich habe eine Lieferzusage ohne Strom erhalten. TIC setzt die Tradition von Zeus fort, möglichst viele wechselwillige Kunden aufzusaugen und damit über Monate von anderen Lieferanten fernzuhalten. Wem nutzt das wohl? Wer wird ein Unternehmen finanzieren, daß scheinbar keine zahlenden Kunden zu haben scheint?
Natürlich ist das keine Unterstellung. Aber mit meinem begrenzten Wissen kann ich einfach keine anderen Zusammenhänge sehen



Hallo FrankB,

es ist beileibe nicht so, daß TIC keine zahlenden Kunden hätte. Soweit ich weiß, muß doch jeder diese ominöse Small-Price-Card kaufen. Vielmehr ist es so, daß anscheinend TIC keine Gegenleistung dafür bringt. Laut Aussage TIC kriege ich zwar jede Einbauküche eines jeden Herstellers in Deutschland 40% (oder 45% lt. tel. Aussage) billiger, das Dumme ist nur, daß mein Küchenverkäufer davon nichts weiß. In meinen Augen ist die SPC nichts anderes als eine Wechselgebühr. 99 Mark pro Kunde, sagen wir mal 50000 Kunden in Deutschland, ergibt schon mal knappe 5 Mios fürs Nixtun. Auch nicht schlecht. Ich werd mir mal überlegen, ob ich nicht nach Barbados gehe und von dort aus Strom, Versicherungen und Telefonverträge verkaufe. In Deutschland scheint der Verbraucher ja alles zu glauben.

Ich will TIC auch nichts unterstellen, aber es ist schon komisch, daß die sich überhaupt nicht zu den Vorwürfen äußern. Warum MUSS ich die SPC mitkaufen? Vielleicht brauch ich als Kunde keine neue Einbauküche? Also doch die alte Masche wie VOSSNET? Die Zeit wirds zeigen, aber dann ist es für viele Kunden zu spät. Und wenn ich mir vorstelle, wie oft ich mit meiner alten Küche für 99 DM Stromgeld eine leckere Pizza backen kann.... (viel Spaß beim Rechnen!)

Und Tschüss...

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
starfred ist offline starfred


Starter

Dabei seit: 30.08.2000
Beiträge: 4
Herkunft: im netz 2000
29.09.2000 12:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie starfred in Ihre Freundesliste auf Email an starfred senden Beiträge von starfred suchen
Text TIC GmbH

Zitat:
Original von JoJO
Hallo FrankB,

es ist beileibe nicht so, daß TIC keine zahlenden Kunden hätte. Soweit ich weiß, muß doch jeder diese ominöse Small-Price-Card kaufen. Vielmehr ist es so, daß anscheinend TIC keine Gegenleistung dafür bringt. Laut Aussage TIC kriege ich zwar jede Einbauküche eines jeden Herstellers in Deutschland 40% (oder 45% lt. tel. Aussage) billiger, das Dumme ist nur, daß mein Küchenverkäufer davon nichts weiß. In meinen Augen ist die SPC nichts anderes als eine Wechselgebühr. 99 Mark pro Kunde, sagen wir mal 50000 Kunden in Deutschland, ergibt schon mal knappe 5 Mios fürs Nixtun. Auch nicht schlecht. Ich werd mir mal überlegen, ob ich nicht nach Barbados gehe und von dort aus Strom, Versicherungen und Telefonverträge verkaufe. In Deutschland scheint der Verbraucher ja alles zu glauben.

Ich will TIC auch nichts unterstellen, aber es ist schon komisch, daß die sich überhaupt nicht zu den Vorwürfen äußern. Warum MUSS ich die SPC mitkaufen? Vielleicht brauch ich als Kunde keine neue Einbauküche? Also doch die alte Masche wie VOSSNET? Die Zeit wirds zeigen, aber dann ist es für viele Kunden zu spät. Und wenn ich mir vorstelle, wie oft ich mit meiner alten Küche für 99 DM Stromgeld eine leckere Pizza backen kann.... (viel Spaß beim Rechnen!)

Und Tschüss...



Bis vor kurzem konnte jeder die Karte ablehnen (was wir auch alle, ca 6 Dutzend gemacht haben).
Wir bekommen alle Strom von TIC. Unsere Altversorger haben alle zum vereinbarten Termin die Schlußrechnung ausgestellt und seit dem liefert TIC. Den ersten Abschlag hat TIC erst 1 1/2 Monate später eingezogen (sehr kundenfreundlich).
Zur telefonischen bzw. mail Erreichbarkeit können wir nichts sagen, da wir uns alle auf dem Postweg angemeldet haben. Die Wartezeit (bis das Bestätigungs-Schreiben von TIC kam) ist sehr lang (im Frühjahr 2000 hat es vier bis acht Wochen gedauert).

Grüße Fred Star

NS: Wir alle wollen nur preiswerten Strom, uns ist es egal ob dort eine Hotline oder gutgeschulte Leute sitzen. Ich persöhnlich habe mit meinem Alt-Stromversorger nur zweimal in meinem Leben telefoniert (beides mal bin ich umgezogen und habe die neue Anschrift und Kontonummer durchgegeben) :-

Fred Star
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
rewalux ist offline rewalux


Aufsteiger

Dabei seit: 28.06.2000
Beiträge: 28
Herkunft: 27809 Lemwerder
29.09.2000 14:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie rewalux in Ihre Freundesliste auf Email an rewalux senden Beiträge von rewalux suchen
Zunge raus! TIC GmbH

Hier ein neuer "Pups" von mir:
Nachfolgendes E-Mail wurde mir zugeschickt. Der Absender ist mit einer Veröffentlicheung einverstanden:

Hallo, Rewalux!

Danke erstmals fuer Ihre Bemuehungen, diese Ar..che aus TIC zu stellen.
Ich habe auch im Juli einen Atrag aud Stromlieferung bei diesem
Saft-Laden gestellt. Dann liessen die Leutchen von sich 2 Monate lang
nichts hoehren, und ich dachte, dass sie vom Markt verschwunden sind.
Vor zwei Wochen aber erhielt ich von denen eine tolle Beschreibung der
moeglichen Vorteile der SmallPriceCard, von der ich einfach glaubte, das
sie der Name des jeweiligen Stromtariffs sei. )) Nachdem ich per E-Mail
eine Stellungsname dazu gefordert habe, wieso ich von der smc in den
AGBs nichts gesehen hatte, und ausserdem darauf hingewiesen habe, dass
ich keine Abbuchung von meinem Konto zulasse, bevor ich einen
unterschriebenen Vertrag bekomme, erhielt ich die folgende nette
TIC-Antwort:

Herr K.

überall wird auf den Preis der spc hingewiesen, Internet, Preisliste,
Antrag, Info. Wir brauchen nicht noch gesondert darauf hinzuweisen.

tic


Ich habe sofort die Firma TIC in die Wueste geschickt und meinen Antrag
sowie die Einzugsermaechtigung per e-mail und per Fax wiederrufen. Am
19.09.00 wurde trotzdem der erste Jahresbetrag fuer Nutzung der spc von
meinem Konto abgebucht. Ich lies die Abbuchung durch meine Bank
stornieren und wante die TIC vor weiteren Abbuchungen. Hier ist was TIC
mir geantwortet hat:

Hallo Herr K.,

Sie können leider weder einen Vertrag noch Sonstiges per Fax
zurückrufen.
Sie haben, sollten Sie davon Gebrauch machen, per Post unter Einhaltung
der
Kündigungsfristen und schriftlich zu kündigen.

tic

Meine Kündigung:
> Meine Damen und Herren,
>
> am 11.09.2000 habe ich meinen Antrag auf Stromlieferung durch TIC
ADMIN
> per E-Mail und per
> Fax zurueckgerufen sowie die Einzugsermaechtigung. Trotzdem wurde von
> Ihnen der sog.
> SmallCard-Jahrsbeitrag in Hoehe von DM 99.00 am 19.09.2000 von meinem
> Bankkonto abgebucht.
> Die Abbuchung ist schon durch meine Bank auf meine Anweisung storniert
> worden. Inzwischen habe
> ich mich mit meinem heutigen Stromlieferanten NVV AG in Verbindung
> gesetzt und die von Ihnen in
> meinem Namen durchgefuerhrte Kuendigung des Stromliefervertrags
> storniert. Bitte beachten Sie, dass
> ich im Falle einer weiteren ungenehmigten Abbuchung von meinem Konto
> durch Ihre Firma sofort die
> Angelegenheit meinem Rechtsanwalt ueberlassen werde.
>
> Achtungsvoll
>
> Leonid K.

Tolle Geschäftsmethoden von TIC!!!

P.S.:
dj3rb mit seiner Firma "ProTec" hat offensichtlich eine Seeleverwandschaft mit TIC. Wenn man sich die Homepage anschaut, stellt man fest, hier werden die gleichen juristischen Fehler begangen wie bei TIC.
Wer ist diese "Firma ProTec"? Ist es der Finanzberater Bachmann oder eine juristische Person?
Gestzl. Bestimmungen, wie das FernAbsG sind offensichtlich unbekannt. Juristisch haltlose Verträge werden den "Kunden" angeboten. Toller Service!
Auf der Seite wird auch ein TIC-Kundenservice angeboten, der aber von ProTec ist und nicht von TIC.

Die SmallPriceCrad ist schlichtweg Betrug!
Es wurden sogar monatelang Autos aller Marken angeboten. Dieses Angebot wurde aus dem Internet genommen, als aufgeflogen ist, daß TIC mit keiner einzigen Automarke einen Vetrag hat (Schreiben von DaimlerChrisler wurde von mir veröffentlicht)

Nicht dieses Forum verunsichert die Kunden, sondern die dubiosen Geschäftspraktiken der "Firma" TIC und seine Helfer.
Man kann auf die Monopolisten so viel schimpfen wie man will (und zum Teil auch sehr berechtigt), aber mir hat noch kein Monopolist versucht eine dubiose und überflüssige SPC aufzuzwingen, damit ich bei ihm Strom beziehen kann.

Und was ist das für ein Kundenverständnis von dj3rb, nach dem Motto: der Kunde verursacht Kosten!!!
Achtung!! Kunde droht mit Auftrag!

Ich werde jetzt meinem Bäcker, Metzger etc. empfehlen, eine Bearbeitungsgebühr zu erheben, denn ich verursache ja Arbeit, wenn ich nur 4 Brötchen kaufe!
Tolle Vorschlag, oder?

Es lebe das Serviceland Deutschland!
Tschüss

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
RS ist offline RS


Starter

Dabei seit: 25.06.2000
Beiträge: 5
Herkunft: München
29.09.2000 17:03 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie RS in Ihre Freundesliste auf Email an RS senden Beiträge von RS suchen
Augenzwinkern TIC GmbH

Rewalux-Pupse sind doch immer wieder sehr lesenswert.

(Und dies umso mehr, weil ich schon gar nicht mehr daran geglaubt hat, dass er hier überhaupt nochmal auftauchen wird.)

Danke :-)

-RS-

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
snapscan ist offline snapscan


Starter

Dabei seit: 30.09.2000
Beiträge: 1
01.10.2000 12:02 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie snapscan in Ihre Freundesliste auf Beiträge von snapscan suchen
Achtung TIC GmbH

Hallo zusammen, ich bin aus Zufall gestern beim Recherchieren nach einem günstigen Anbieter auf dieses Forum und auf TIC gestoßen. Also für mich erscheint diese "Firma" mehr als dubios. Diejenigen die sich noch vor dem 1.9. angemeldet haben (noch ohne die SPC) können sich im Prinzip zurücklehnen und warten was weiter geschieht. Leuten, die mit dem Gedanken spielen sich jetzt noch bei TIC anzumelden (nun mit SPC für 99,-DM), würde ich dringend raten dies bleiben zu lassen. Wenn ihr nach ein paar Monaten merkt, dass es TIC gar nicht mehr gibt, dann war das für diese Zeit wirklich teurer Srom!

Die Homepage von TIC:
Also jeder, der sich nur einigermaßen im Internet auskennt, sieht doch auf Anhieb, dass es sich beim Webauftritt von TIC nicht um den einer proffesionellen Firma handelt, sondern dass die Seiten mit Frontpage o. ä. an zwei Abenden zusammengeschustert wurden.

Die SPC:
Scheinbar weiss niemand, was man mit dieser mysteriösen Karte eigentlich anfangen kann?! Als ich mir gestern Nacht auf der Homepage von TIC die angeblichen Vergünstigungen und Rabatte angeschaut habe, musste ich erst mal laut loslachen. Nicht nur dass dort erwähnte Firmen wenig erfreut über ihre dort verkündete "Kooperation" mit TIC sein dürften, auch sind die Prozentzahlen völlig aus der Luft gegriffen, geradeso als wären sie mit einem Zufallsgenerator ermittelt worden.
Angeblich bekommt man sogar für Benzin 3% zurück, egal bei welcher Tankstelle getankt wurde. Nur hierzu: Ich arbeite im Aussendienst und könnte TIC Tankquittungen präsentieren, so dass die "Rabatte" meine Stromkosten um ein Vielfaches übersteigen würden!!! Es tut mir leid, aber das wirkt doch wirklich alles in höchstem Masse unseriös und undurchdacht.

Ich habe eigentlich gar nichts gegen die 99,-DM, aber warum deklariert TIC diese nicht, wie andere Anbieter auch, als Anmeldegebühr, schluss aus. Sich eine "SPC" an den Haaren herbeizuziehen zeugt einerseits von der Phantasie derjenigen, die sich das ganze ausgedacht haben, andererseits aber auch von den Geschäftspraktiken dieses Unternehmens.

Ich möchte noch hinzufügen, dass ich, auch wenn es sich oben sicherlich anders anhört, wirklich völlig unvoreingenommen, an dieses Angebot herangetreten bin. TIC ist von einem Tarifrechner als günstigstes Angebot ermittelt wordem, worauf ich mir die Homepage näher betrachtet habe. Erst danach bin ich auf dieses Forum gestoßen, und ich muss sages, die Postings bestätigen im großen und ganzen meinen ersten Eindruck.


Also tut was ihr wollt, ich jedenfalls kann nur warnen. Im übrigen findet man auch bei anderen "seriösen" Anbietern, bei denen mittlerweile Erfahrungswerte vorliegen, gute Angebote.


Ich z.B. bin im Moment für ein Jahr beim Bayernwerk (power millenium-special) und zahle dort rechnerisch 15 Pf/kWh ohne Grundgebühr! Nach dem Jahr werde ich dann wohl wieder zu einem anderen Anbieter wechseln, aber bestimmt nicht zu TIC.


Auch ist es mir unverständlich, warum das Strom-Magazin im Prinzip wirklich nur positiv von TIC spricht. Mir ist schon klar, dass sie nicht eindeutig Stellung beziehen können, aber eine derart einseitige Bewertung ist wohl auch nicht Sinn der Sache!

Also bis Bald, ich würde mich über Reaktionen freuen, und wie gesagt, dass ist nur mein persönlicher erster Eindruck.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
nick ist offline nick


Starter

Dabei seit: 25.09.2000
Beiträge: 4
Herkunft: 22767 Hamburg
01.10.2000 23:59 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie nick in Ihre Freundesliste auf Email an nick senden Beiträge von nick suchen
Text TIC GmbH

Bemerkenswert ist ja, daß die meisten negative Erfahrungen mit TIC gemacht haben (ich auch: Strom kommt nicht, HEW weiß nichts von TIC, Geld wird abgebucht und TIC vertröstet mich, zum Jahresende werde alles verrechnet...). Diejenigen, die "gute Erfahrungen machten" (JoJo, sven, starfred), wollen sich lieber nicht identifizieren (s. Profile). Gibt's da einen Zusammenhang?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
starfred ist offline starfred


Starter

Dabei seit: 30.08.2000
Beiträge: 4
Herkunft: im netz 2000
03.10.2000 14:50 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie starfred in Ihre Freundesliste auf Email an starfred senden Beiträge von starfred suchen
Text TIC GmbH

Hallo NicK!
Ich habe Deinen Kommentar zuerst in einem anderem Stromforum gelesen und auch dort beantwortet (http://www.stromseite.de/forumstromseite/bbbb.php3?request=713).
Dort ist auch meine EMAIL. An alle: Bitte stellt keine allgemeine Anfragen zu TIC, da mein Account bereits zweimal überlief. Ich KANN NICHT 200 mails in der Woche aus dem ganzen Bundesgebiet beantworten!!!!

Angebot : Du nennst mir den Mitarbeiter der HEW (mit Durchwahl) der TIC Dir gegenüber verneint hat, bzw. mitgeteilt hat das es keinen Durchleitungsvertrag gibt.
Ich werde Ihn dann damit konfrontieren das die HEW meinen Vertrag (TIC hat für mich gekündigt) damals sofort freigegeben hat und eine Abschlußrechnung erstellt hat. Die HEW nimmt keine weiteren Abbuchungen bei mir vor. Das gilt für alle meine Kollegen die auch bei der HEW waren.

Aktuell: TIC verzichtet bei allen Kunden auf die nächsten Raten solange (bzw. bei Neukunden auf die Erstrate)bis der Altversorger gegenüber TIC erklärt hat, das keine weiteren Abbuchungen beim Kunden durch geführt werden und ein Durchleitungsvertrag besteht. (aktuelles Schreiben vom 25.09.2000 an alle Kunden)

Das finde ich sehr Kundenfreundlich!
Grüße
Fred Star

Fred Star
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Sven ist offline Sven


Starter

Dabei seit: 29.08.2000
Beiträge: 7
03.10.2000 14:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Sven in Ihre Freundesliste auf Email an Sven senden Beiträge von Sven suchen
Augenzwinkern TIC GmbH

Zitat:
Original von nick
Bemerkenswert ist ja, daß die meisten negative Erfahrungen mit TIC gemacht haben (ich auch: Strom kommt nicht, HEW weiß nichts von TIC, Geld wird abgebucht und TIC vertröstet mich, zum Jahresende werde alles verrechnet...). Diejenigen, die "gute Erfahrungen machten" (JoJo, sven, starfred), wollen sich lieber nicht identifizieren (s. Profile). Gibt's da einen Zusammenhang?



Hi Nick,

muss ich mich denn wirklich überall bis ins kleinste Detail identifizieren, nur aus dem Grunde, da ich einen Beitrag in diesem Forum poste???
Eigentlich geht es aus niemanden etwas an wer ich bin und woher ich komme!!!
Aber bei dir möchte ich mal eine große Ausnahme machen :-)
Besuch mich mal unter www.sven-rose.com da wirst du dann nähere Infos zu meiner Person bekommen.

Ciao

Sven

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
dj3rb ist offline dj3rb


Aufsteiger

Dabei seit: 28.06.2000
Beiträge: 26
Herkunft: Bayern, 84163 Marklkofen
03.10.2000 15:19 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie dj3rb in Ihre Freundesliste auf Email an dj3rb senden Beiträge von dj3rb suchen
Text TIC GmbH

Hallo,

eventuell sollten sich in diesem forum auch mal ein paar Kunden melden die Strom von TIC erhalten, oder deren Probleme durch mich gelöst wurden und deren Probleme ich gelöst habe.
Ich persönlich werde mich zu Äußerungen die immer mal wieder von "Experten" hier eingestreut werden, nicht mehr äußern.

Kunden der TIC mit Problemen, sollen sich weiterhin unter Pro.Tec@t-online.de an mich wenden. Die Probleme der TIC-Kunden werden dort bearbeitet.
Tarifinfo's gibt's für Neukunden weiterhin unter: 05221/344280


TIC hat alle Kunden in der letzten Woche angeschrieben und den Bearbeitungsstatus mitgeteilt. Desweiteren wurde den Kunden mitgeteilt, wie TIC in Zukunft vorgehen wird.

TIC wird in Zukunft dem Kunden bereits nach dem Zustellen der Kündigung an den bisherigen Versorger einen ersten Statusbericht schicken. Dies dürfte nach 2 bis 3 Wochen der Fall sein.
In der Vergangenheit wurde die Kundenbestätigung erst nach Rückmeldung des bisherigen Versorgers abgeschickt.
Und diese ließ meißt 3 Monate auf sich warten.

Ich kann allen Interessenten nur erneut versichern, daß TIC Kunden die mir persönlich bekannt sind, mit Strom beliefert werden.

Und noch etwas an alle "Experten":
Die §3 Genehmigung die so oft zitiert wird, hat TIC wirklich nicht! Rechtlich braucht TIC diese auch gar nicht.
Einige regionale Stromversorger mußten dies bereits einsehen und haben ihre Blockadehaltung bereits aufgeben müssen.

Der Servicebereich für TIC-Kunden auf www.strong4u.de wurde von mir persönlich eingerichtet um zum einen den TIC-Kunden eine Kontaktaufnahme zu erleichtern und zum anderen als Arbeitsentlastung für mich.
Ich kann dort ja auch Informationen die ich ansonsten jedem anfragenden Kunden einzeln senden müßte allgemein einstellen.
Desweiteren werde ich Informationen die mir von TIC zur Verfügung gestellt werden auch weiterhin dort einstellen.

Nochmals zu allen die Ihre Zahlungen zurückbuchen und /oder per Fax oder e-mail bei TIC kündigen:
Lesen Sie sich die AGB's durch!
Darin ist genau beschrieben wie oder was man tun kann, soll oder muß.

TIC hält sich in allen Punkten an die AGB's. Jede andere Firma verfährt genauso!

Zu der gemachten Andeutung, ich würde TIC-Mitarbeiter sein:
Ich bin nicht TIC oder TIC-Mitarbeiter.
Auf gerade diese Eigenständigkeit habe ich gegenüber TIC bestanden.
Ich könnte genau so gut behaupten, der eine oder andere Beitrag hier kommt von einem Mitarbeiter eines regionalen Versorgers oder eines anderen Stromanbieters!

Aufgrund meiner Erfahrungen mit anderen Stromanbietern oder Vermittlern kann ich hier aber gleich mal ankündigen, daß ich das Angebot, mich um Problemfälle zu kümmern, auf TIC-Kunden begrenzen werde.
Bisher habe ich versucht, auch die Probleme von nicht TIC-Kunden zu lösen. Diese mails bleiben in Zukunft unbeantwortet.

Beachten Sie bitte:
TIC stellt es jedem Kunden frei zu TIC zu wechseln, es wird keiner gezwungen.

Vor der Unterzeichnung des Vertrages sollten die AGB's durchgelesen werden. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Neukundenhotline
unter 05221/344280. Diese Nummer ist nur für Interessenten!!
Kunden mit bestehenden Verträgen können dort keine oder nur allgemeine Auskünfte erhalten.
Die Kunden der TIC können sich per Telefon, Fax oder e-mail an TIC wenden!
Im Zuge der Verbesserung des Services werde ich mich stärker engagieren!
TIC-Kunden können über den www.strong4u.de
eine e-mail an mich senden, oder dort allgemeine Informationen für TIC-Kunden nachlesen!

Dies ist ein Service, den TIC als erstes Unternehmen in Anspruch nimmt.
Es ist durchaus möglich, daß weitere Unternehmen folgen.

Gerade weil TIC seinen Kunden auch weiterhin günstige Strompreise bieten will, wird TIC keinen großen Servicebereich aufbauen. Trotzdem will TIC allen Kundenwünschen so weit möglich entsprechen und einen guten Service bieten.
TIC hat in der Vergangenheit eventuell den Fehler gemacht, auf die Anfragen der Kunden nicht schnell genug zu reagieren. Dies will mann seitens TIC verbessern.


Hier nochmals der HInweis:
TIC Kunden mit Problemen wenden sich bitte unter www.strong4u.de direkt an mich.
Ich kümmere mich um Ihre Belange.

Weitere Postings von Nicht-TIC-Kunden und selbsternannten Experten werde ich nicht mehr kommentieren, da darunter der Service für TIC-Kunden leiden würde.

Und noch etwas:
Aufgrund des nicht geringen Aufwandes hierbei beabsichtige ich der Firma TIC die entstehenden Kosten in Rechnung zu stellen.

Mit freundlichem Gruß<P>Rudolf Bachmeier
Pro.Tec
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
ebrady ist offline ebrady


Starter

Dabei seit: 02.10.2000
Beiträge: 1
03.10.2000 22:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie ebrady in Ihre Freundesliste auf Beiträge von ebrady suchen
smile TIC GmbH

...
Hallo,

herzlichen Dank für Ihre Anfrage.

Wir arbeiten aus einem pool heraus, werden Ihnen aber die
Energieversorger nicht kennen, da wir dies zum einen nicht dürfen und
zum anderen auch nicht wollen. Es besteht für Sie kein Grund zur
Beunruhigung, denn der pool ist u. a. eine Gewähr für Sie, daß Sie,
selbst wenn es uns einmal nicht mehr geben sollte, weiter beliefert
werden können.

Wenn Sie dies nicht wollen, dann widerrufen Sie.

ticteam

_____________________

Die scheinen nicht nur den Stromtarifmarkt revolutionieren zu wollen, sondern auch die Rechtschreibreform... und ich hätte beinahe einen unterschriebenen Vertrag da hin geschickt. Gut daß ich dieses Forum gefunden habe :-)

Mirko

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (23): 910111213»»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen