» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Seiten (14): 1011121314»
Beitrag Ares Energie AG | Kundenfreundlichkeit bei der Riva
StromMonster ist offline StromMonster


Fachmann

Dabei seit: 16.04.2002
Beiträge: 190
31.05.2002 14:34 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie StromMonster in Ihre Freundesliste auf Beiträge von StromMonster suchen
Daumen hoch! DSA Deutsche Strom AG

Ach ja, ich darf der Erste sein, der in diesem Forum nach dem Lesen des Beitrages vom Strom Magazin vom eingereichten Insolvenzantrag der DSA berichten darf.

Schönes Wochenende und freut Euch auf Post von einem neuen Anbieter, sicher gleich mit einer Einverständniserklärung zur Übernahme zu gleichen Konditionen (wie lange ?).
Wer wagt einen Tipp ?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
bruno123 ist offline bruno123


Starter

Dabei seit: 29.09.2001
Beiträge: 8
Herkunft: Deutschland, 22850 Norderstedt
31.05.2002 14:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie bruno123 in Ihre Freundesliste auf Email an bruno123 senden Beiträge von bruno123 suchen
Zunge raus! DSA Deutsche Strom AG

Na endlich sind die pleite.
Für die Mitarbeiter tut es mir natürlich leid, aber
so wie dieses "Unternehmen" gearbeitet hat, war einfach unseriös.
Kritisieren muß man in diesem Zusammenhang auch strommagazin.de, da dieses es bis heute nicht geschafft hat, trotz massiver Kritik von Kunden, Verbraucherorganisationen und Durchleitern eindeutig von der DSA abzuraten.
Liebes Strommagazin. Was muß eigentlich passieren, damit ein Tarif der DSA auch mal ein minus bekommt?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Thomas.Hopp ist offline Thomas.Hopp


Starter

Dabei seit: 01.01.2001
Beiträge: 3
31.05.2002 19:23 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Thomas.Hopp in Ihre Freundesliste auf Beiträge von Thomas.Hopp suchen
traurig DSA Deutsche Strom AG

Die Schleswag wollte mich aufgrund der Insolvenz der DSA ab dem 25.05.02 mit Notstrom versorgen.

Konnte aber zwischenzeitlich mit HANSESTROM einen Vertrag abschliessen. Man hat mir bestätigt, dass rückwirkend zum 25.05.02 die Abrechnung über HANSESTROM erfolgt.

Muss ich trotzdem bei der DSA noch kündigen? Die SCHLESWAG meinte Nein.

Hat einer von Euch Erfahrungen bereits bei so einem Fall?

Danke im voraus für die Hilfe.

Gruss
Thomas

[Dieser Beitrag wurde von Thomas.Hopp am 31.05.2002 editiert.]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
StromMonster ist offline StromMonster


Fachmann

Dabei seit: 16.04.2002
Beiträge: 190
01.06.2002 00:01 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie StromMonster in Ihre Freundesliste auf Beiträge von StromMonster suchen
traurig DSA Deutsche Strom AG

Auch die flinken HouseButler sind unter
0180 5070125 nicht mehr zu erreichen !
Trotzdem muß ich zur Ehrenrettung der DSA
mitteilen, daß ich heute eine Kündigungs-
bestätigung erhielt. Auch wenn diese nicht
mit dem Beginn der Notversorgung überein-
stimmt. Ein paar Mitarbeiter scheinen also
noch im Hause tätig zu sein. Hoffentlich
beißen die nicht die Hunde.

Grüße an alle mit Sorgenfalten !

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
AY4 ist offline AY4


Routinier

Dabei seit: 23.08.2001
Beiträge: 100
01.06.2002 20:05 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie AY4 in Ihre Freundesliste auf Beiträge von AY4 suchen
Text DSA Deutsche Strom AG

Na endlich sind die pleite.
Für die Mitarbeiter tut es mir natürlich leid, aber
so wie dieses "Unternehmen" gearbeitet hat, war einfach unseriös.
Kritisieren muß man in diesem Zusammenhang auch strommagazin.de, da dieses es bis heute nicht geschafft hat, trotz massiver Kritik von Kunden, Verbraucherorganisationen und Durchleitern eindeutig von der DSA abzuraten.
Liebes Strommagazin. Was muß eigentlich passieren, damit ein Tarif der DSA auch mal ein minus bekommt?

Lies dir die Antworten auf meine bisherige Kritik durch, dann weist du es... .

Entweder wird Kritik an der DSA mit Polemik vom Strommagazin abgetan, oder mit "bedenkt woher die DSA kommt und wie schwer es sie hat", soweit zum Strommagazin, wenn es um berechtigte Kritik an neuen Stromversorgern geht. Wenn in Kürze auch das Strommagazin den Betrieb einstellen sollte, ist mir klar, warum... .

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
bruno123 ist offline bruno123


Starter

Dabei seit: 29.09.2001
Beiträge: 8
Herkunft: Deutschland, 22850 Norderstedt
02.06.2002 22:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie bruno123 in Ihre Freundesliste auf Email an bruno123 senden Beiträge von bruno123 suchen
Achtung DSA Deutsche Strom AG

Zitat:
Original von AY4
Na endlich sind die pleite.
Für die Mitarbeiter tut es mir natürlich leid, aber
so wie dieses "Unternehmen" gearbeitet hat, war einfach unseriös.
Kritisieren muß man in diesem Zusammenhang auch strommagazin.de, da dieses es bis heute nicht geschafft hat, trotz massiver Kritik von Kunden, Verbraucherorganisationen und Durchleitern eindeutig von der DSA abzuraten.
Liebes Strommagazin. Was muß eigentlich passieren, damit ein Tarif der DSA auch mal ein minus bekommt?

Lies dir die Antworten auf meine bisherige Kritik durch, dann weist du es... .

Entweder wird Kritik an der DSA mit Polemik vom Strommagazin abgetan, oder mit "bedenkt woher die DSA kommt und wie schwer es sie hat", soweit zum Strommagazin, wenn es um berechtigte Kritik an neuen Stromversorgern geht. Wenn in Kürze auch das Strommagazin den Betrieb einstellen sollte, ist mir klar, warum... .




Hi,

ob das Strommagazin den Betrieb einstellen wird, weiß ich nicht, aber bestimmt hat es sich -wie wohl alle anderen auch- den liberalisierten Strommarkt anders vorgestellt, als dieser heute ist. "Freie" Anbieter gibt´s ja kaum noch. Eigentlich haben die Altanbieter sich den Kuchen, den sie zu verlieren hatten, fast vollständig wieder zurückgeholt.
Die Spannung, die im Markt lag, und sich jeden Monat lang neue Stromunternehmen gründeten sind ist längst vorbei. Und somit ist das Strommagazin nicht überflüssig geworden, hat aber einen Großteil des Reizes verloren, den es mal hatte.
Die Pleite der DSA ist jedenfalls auch eine (nicht finanzielle, aber moralische) Bankrotterklärung des Strommagazins, die diesem Unternehmen bis zum bitteren Ende die Stange gehalten hat.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MoneyMan ist offline MoneyMan


Starter

Dabei seit: 03.06.2002
Beiträge: 5
03.06.2002 07:13 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MoneyMan in Ihre Freundesliste auf Beiträge von MoneyMan suchen
verrückt DSA Deutsche Strom AG

Toll , und wir die "dummen" Angestellten der DSA können jetzt auch noch unserem Gehalt hinterher rennen ... Ich war eben auf der Bank . und was war ? Nichts natürlich . Werde da gleich mal hin fahren .

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
piez1 ist offline piez1


Starter

Dabei seit: 03.06.2002
Beiträge: 2
Herkunft: D-10779 Berlin
03.06.2002 11:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie piez1 in Ihre Freundesliste auf Email an piez1 senden Beiträge von piez1 suchen
traurig DSA Deutsche Strom AG

Hmmm...mir liegt hier eine Abrechnung der DSA vom 11. April vor, auf dem mir ein Guthaben bescheinigt wird - ein nicht gerade kleiner Betrag. Das Geld ist verständlicherweise nie ausgezahlt worden. An wen kann man sich jetzt wohl wenden, um seine Forderung geltend zu machen? Hat jemand einen Rat? Danke!!

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
hal ist offline hal


Starter

Dabei seit: 22.05.2002
Beiträge: 2
03.06.2002 15:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hal in Ihre Freundesliste auf Beiträge von hal suchen
wütend DSA Deutsche Strom AG

Zitat:
Original von piez1
Hmmm...mir liegt hier eine Abrechnung der DSA vom 11. April vor, auf dem mir ein Guthaben bescheinigt wird - ein nicht gerade kleiner Betrag. Das Geld ist verständlicherweise nie ausgezahlt worden. An wen kann man sich jetzt wohl wenden, um seine Forderung geltend zu machen? Hat jemand einen Rat? Danke!!


Du kannst es beim Insolvenzverwalter tun.
Einfach mal eine Mail an das Amtsgericht Hamburg schreiben. Die sagen dir die
Addresse des Anwalts und alles weitere.

Allerdings hat mir das die ausstehenden Betr"age von der Abos nicht zur"uckgebracht.
"Uberleg vorher ob sich der Aufri/3 lohnt.
R"uckbuchung von Einz"ugen k"onnte noch klappen.
( mindestens 6 Wochen, irgendwer sage auch mehrere Monate )

Hal

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
DSA-Sprössling ist offline DSA-Sprössling


Starter

Dabei seit: 03.06.2002
Beiträge: 1
03.06.2002 22:10 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie DSA-Sprössling in Ihre Freundesliste auf Beiträge von DSA-Sprössling suchen
Text DSA Deutsche Strom AG

Zitat:
Original von MoneyMan
Toll , und wir die "dummen" Angestellten der DSA können jetzt auch noch unserem Gehalt hinterher rennen ... Ich war eben auf der Bank . und was war ? Nichts natürlich . Werde da gleich mal hin fahren .

verwirrt
Deinen gequirlten Müll kannst Du ruhig für Dich behalten. rotes Gesicht Natürlich kann ich viele Beiträge, welche in diesem Forum sind verstehen, aber das, was Du hier machst ist eine Frechheit. böse Wir alle versuchen Tag für Tag das Beste, was noch geht, für die Kunden herauszuholen, und Du verunsicherst noch zusätzlich. PFUI!!! böse

Allen Abteilungen bei der DSA ist daran gelegen die Sache jetzt vernünftig zu Ende zu bringen, denn wir sind weder Betrüger noch Abzocker noch unfähig, wie es hier oft dargestellt wurde, teilweise sogar von (manchmal wohl) zurecht gefeuerten Mitarbeitern.

OK, vielleicht sind wir teilweise überlastet, aber das ist weis Gott nicht unsere Schuld.

Dass heute noch kein Geld auf dem Konto sein würde, war schon vor einer Woche bekannt. Bei allem Verständnis für Deine Wut, ist dies hier nicht der richtige Ort diese loszuwerden. Lange kannst Du nicht bei uns gewesen sein, wahrscheinlich gehörst Du nicht mal direkt zur DSA, oder? Augenzwinkern Sonst würdest Du dass nicht machen. unglücklich

Allen Kunden hier will ich sagen: Wir werden uns bemühen, nicht so einen Scherbenhaufen zu hinterlassen wie es abos und der Stromvertrieb 2000 seinerzeit gemacht haben.

Noch gibt es die DSA, und auch in der Zeit der Abwicklung in den nächsten Monaten werden wir alles in unserer Macht stehende tun, um es möglichst allen Kunden recht zu machen.

Ich denke ich spreche hier für alle Mitarbeiter, welchen unsere Kunden, die EVU´s und auch die Kollegen am Herzen liegen.

Bon soir, smile
euer DSA-Sprössling



[Dieser Beitrag wurde von DSA-Sprössling am 08.06.2002 editiert.]

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MoneyMan ist offline MoneyMan


Starter

Dabei seit: 03.06.2002
Beiträge: 5
04.06.2002 07:51 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MoneyMan in Ihre Freundesliste auf Beiträge von MoneyMan suchen
verrückt DSA Deutsche Strom AG

Ja, und wir die Angestellten , müssen jetzt auch Antrag auf Insolvenz Geld stellen , damit wir überhaupt noch was bekommen , hoffentlich zieht sich das nicht so lange hin . Uns wurde der Insolvenzverwalter nur leider auch noch nicht vorgestellt , tappen doch leider selber noch im dunkeln . Ich bin nur echt froh , dass ich jetzt weg bin von dem Laden . Mir tut es wirklich echt voll leid um die ganzen Kunden . Habe es ja live mitbekommen . Aber man durfte ja nicht machen ....

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
MoneyMan ist offline MoneyMan


Starter

Dabei seit: 03.06.2002
Beiträge: 5
04.06.2002 07:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie MoneyMan in Ihre Freundesliste auf Beiträge von MoneyMan suchen
Text DSA Deutsche Strom AG

Abe sobald ich weiß , wie der Inso, Verwalter heißt und so , werde ich Euch bescheid geben ..... , OK ? Bis denn dann !

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (14): 1011121314»
Neues Thema erstellen Antwort erstellen