» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Gehe zu
Beitrag Erfahrungen mit den Stadtwerke Flensburg | Clevergy - falsche Abrechnung - nicht zu empfehlen
Asiat ist offline Asiat Asiat ist männlich


Starter

Dabei seit: 18.12.2009
Beiträge: 2
Herkunft: Asien
18.12.2009 14:14 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Asiat in Ihre Freundesliste auf Email an Asiat senden Beiträge von Asiat suchen
stromhoch3

Hallo Leute,
Hat schon mal einer mit diesem Stromanbieter Erfahrungen gemacht?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Miriam_Reinfeld ist offline Miriam_Reinfeld Miriam_Reinfeld ist weiblich


Starter

Dabei seit: 08.12.2009
Beiträge: 1
Herkunft: Deutschland
05.01.2010 12:38 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Miriam_Reinfeld in Ihre Freundesliste auf Email an Miriam_Reinfeld senden Beiträge von Miriam_Reinfeld suchen
RE: stromhoch3

Hallo,

ja ich bin dort seit Sommer 2009 Kunde und kann nur positives berichten. Der Wechsel war schnell und ohne Probleme und bislang bin
ich auch mit der Preissituation sehr zufrieden. Besonders interessant ist die einmonatige Kündigungsfrist. Du kannst also nichts falsch machen...

Homepage zum Anbieter: http://www.energiehoch3.de

Gruss

Miri

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von Miriam_Reinfeld am 05.01.2010 12:39.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
maessp ist offline maessp


Starter

Dabei seit: 14.01.2010
Beiträge: 1
14.01.2010 19:09 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie maessp in Ihre Freundesliste auf Email an maessp senden Beiträge von maessp suchen
RE: stromhoch3

Hallo!
Ich habe da leider schlechtere Erfahrungen gemacht.
Habe den Antrag bei Stromhoch3 abgegeben; Kündigung meines
alten Versorgers sollte laut Vertrag durch Stromhoch3 durchgeführt werden.
Die ersten Schritte liefen problemlos, mein alter Versorger hat die Kündigung zum 31.12. von Stromhoch3 erhalten, Versorgung durch Stromhoch3 sollte (auch gemäß Aussage in deren Online-Kundenportal) dann zum 1.1.2010 erfolgen.

Habe dann ordungsgemäß meinen Zählerstand am 31.12. meinen alten Versorger mitgeteilt und dann etwas später auch die Endabrechung erhalten.

So weit war ich noch recht zufrieden...

Bis ich dann in den sau-teueren Grundversorgungstarif meines alten Versorgers gerutscht bin...den Anruf bei der Hotline von Stromhoch3 hätte ich mir auch sparen können:Es gibt Probleme mit Vattenfall,man weiß auch noch nicht wann das Problem gelöst ist und bis dahin muß ich eben mit den Grundvesorgungstarif leben....TOLL!!!

Schöne Grüße
Peter

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Nicole ist offline Nicole Nicole ist weiblich


Aufsteiger

Dabei seit: 10.05.2010
Beiträge: 26
Herkunft: Berlin
12.05.2010 12:47 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Nicole in Ihre Freundesliste auf Email an Nicole senden Beiträge von Nicole suchen
stromhoch3

Peter, dein Fall ist aber wirklich sehr speziell findest du nicht?

smile Nicole
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
columbus111 ist offline columbus111


Aufsteiger

Dabei seit: 19.05.2010
Beiträge: 25
19.05.2010 10:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie columbus111 in Ihre Freundesliste auf Email an columbus111 senden Beiträge von columbus111 suchen
RE: stromhoch3

Hallo,
mit Strom hoch 3 habe ich auch schlechte Erfahrung sammeln dürfen.
Die Anmeldung funktionierte problemlos, dann aber war Funkstille. Lediglich die Meldung "Probleme bei der Kommunikation mit Markteilnehmern" kam. Die Nachfrage bei der Hotline ergab die Bemerkung, der bisherige Anbieter antworte nicht. Eine Rückfrage beim bisherigen Anbieter ergab, das nichts von Stromhoch3 vorliegt. So bin ich auch in die teure Grundversorgung gerutscht. Meine Vermutung: Die wollten nicht, vieleicht weil zuwenige Kunden aus dem Gebiet (Raum Dresden/DREWAG) kommen. Meine Lehre für künftige Wechsel: Immer dranbleiben und genau beobachten, was läuft (oder nicht).
Grüße Hardy

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Neues Thema erstellen Antwort erstellen