» Zum Gasrechner

Der Stromrechner

Postleitzahl Kilowattstunden pro Jahr
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen
Gehe zu
Seiten (28): 1617181920»»
Beitrag OptimalGrün "Geschädigten-Liste" | schade
Quassy ist offline Quassy


Aufsteiger

Dabei seit: 14.01.2013
Beiträge: 25
04.02.2013 23:37 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Quassy in Ihre Freundesliste auf Email an Quassy senden Beiträge von Quassy suchen
cool RE: Nutz- und Sekundärenergie

Ja lieber Herr "Mix"

das würde mich jetzt auch brennend interessieren
warum bei CE hier immer wieder Nutz- und Sekundärenergie
ins Spiel gebracht wird und warum?

Mich interessiert hauptsächlich WARUM?

Auf Ihre Antwort bin ich jetzt seeeeeeeeehr gespannt : -)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Wow ist offline Wow


Starter

Dabei seit: 04.02.2013
Beiträge: 9
05.02.2013 00:07 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Wow in Ihre Freundesliste auf Email an Wow senden Beiträge von Wow suchen
Wie ?

Ich hab mal eine Gegenfrage an Quassy & Alfa-Edi !

Wie glaubt Ihr das dieses Unternehmen dies finanziert ?

- kostenlosen Zähler der eingebaut wird ( Kostet Geld )
- kostenloses PV Module mit der " Garantie " das der Preis 19,90 eingefriert wird ?
( Kostet Geld )
http://www.youtube.com/watch?v=hUsXhstlamM

- Beim Kauf eines Gerätes aus dem Shop wird der durchschnittliche Jahresverbrauch in Kwh vom Verbrauch abgezogen ( Kostet Geld )

- nebenbei einen Strukturvertrieb ( MLM )führen mit ca. 2000 Mitarbeiter ( Kostet Geld )

Sagt mir einfach, wie das geht ?

(***Auslassungen aus rechtlichen Gründen vom Admin)

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
desonic ist offline desonic


Kenner

Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 80

Themenstarter Thema begonnen von desonic

05.02.2013 08:54 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie desonic in Ihre Freundesliste auf Email an desonic senden Beiträge von desonic suchen
RE: Nutz- und Sekundärenergie

Hallo Quassy und Alfa-Edi,

schaut doch bitte einfach in Eure AGB´s für Energiedienstleistung. Was ja grundsätzlich kein Problem darstellt, angenommen CE stellt in Eure Immobilie ein BHKW und benötigt für den Betrieb entsprechend Erdgas. So wird CE ein Liefervertrag Erdgas abschließen und für ca. 5ct beziehen. Die gewonnene Wärme und Elektrizität wird anschließend CE über separate Zähler für 19,90 ct/kWh Euch in Rechnung stellen. Anderes Beispiel sind die "Plug and sonstetwas" Solarmodule, CE stellt diese kostenfrei zur Verfügung, der produzierte Strom wird ebenfalls zu 19,90ct/kWh per separaten Stromzähler abgerechnet.

(***Auslassungen aus rechtlichen Gründen vom Admin)

Leider hat sich bis heute noch niemand im Forum angemeldet, der die umfangreichen Servicedienstleistungen bisher erhalten hat. Es hat leider auch noch niemand über seine Jahresabrechnung berichtet.

Gruß
desonic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
desonic ist offline desonic


Kenner

Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 80

Themenstarter Thema begonnen von desonic

05.02.2013 09:04 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie desonic in Ihre Freundesliste auf Email an desonic senden Beiträge von desonic suchen
RE: Wie ?

Hallo zusammen,

interessanteste Stelle im Film "Leben mit der Energiewende, Version 1.2" Minute 53:38!! Zu sehen ist die Kalkulation von Herrn Kristek. (***Auslassungen aus rechtlichen Gründen vom Admin)

Einkauf Strom: 4,5ct/kWh -ist sehr ambitioniert
Transport: 5ct/kWh -hatten wir glaube in Olbernhau/Erzgebirge fast 9ct
Wie er die Steuern und Abgaben berechnet kann ich leider nicht bewerten. Ich komme da auf andere Zahlen.

(***Auslassungen aus rechtlichen Gründen vom Admin)

Gruß
desonic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Quassy ist offline Quassy


Aufsteiger

Dabei seit: 14.01.2013
Beiträge: 25
05.02.2013 09:21 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Quassy in Ihre Freundesliste auf Email an Quassy senden Beiträge von Quassy suchen
RE: Wie ?

[quote]Original von Wow
Ich hab mal eine Gegenfrage an Quassy & Alfa-Edi !

Wie glaubt Ihr das dieses Unternehmen dies finanziert ?

- kostenlosen Zähler der eingebaut wird ( Kostet Geld )
- kostenloses PV Module mit der " Garantie " das der Preis 19,90 eingefriert wird ?
( Kostet Geld )
http://www.youtube.com/watch?v=hUsXhstlamM

- Beim Kauf eines Gerätes aus dem Shop wird der durchschnittliche Jahresverbrauch in Kwh vom Verbrauch abgezogen ( Kostet Geld )

- nebenbei einen Strukturvertrieb ( MLM )führen mit ca. 2000 Mitarbeiter ( Kostet Geld )

Sagt mir einfach, wie das geht ?
____

Frag doch einfach selbst nach wie das geht.
Oder traust Du Dich nicht anrufen?

Es interessiert mich doch nicht wie das Unternehmen sein Geld verdient.
(Nebenbei: Mittlerweile 130.000 Kunden x 6,99 monatliche Grundgebühr
= 908.700,- Euro . monatlich :-)
Ich bekomme einfach nur meinen Strom von denen für 19,90 Cent + 6,99 mtl GG.
Das habe ich schriftlich auf meinem Vertrag stehen.
Und dort steht nichts von irgendwelchen Nebenkosten und Sonderabgaben die in Zukunft zu zahlen sind.
Und irgendwelche Solarmodule oder BHKW interessieren mich auch nicht, da ich in Miete wohne.
Und falls es doch so sein sollte daß ich einen Zähler bekommen sollte der dann Geld kostet - ja dann kündige ich einfach und suche mir einen anderen Anbieter, so einfach ist das, weil: Ich habe monatliches Kündigungsrecht (steht ebenfalls in den AGB)

Aber bekomme ich vielleicht mal meine Frage beantwortet:
Was soll es mit der Nutz- und Sekundärenergie bei CE auf sich haben?
Hier sind doch so viele schlaue Schreiber vor dem Herrn!
Oder seid Ihr nur dumme Schwätzer?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
desonic ist offline desonic


Kenner

Dabei seit: 15.03.2012
Beiträge: 80

Themenstarter Thema begonnen von desonic

05.02.2013 10:00 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie desonic in Ihre Freundesliste auf Email an desonic senden Beiträge von desonic suchen
RE: Wie ?

Hallo Quassy,

bitte überdenke Deine Ausdrucksweise!Hier sind viele Nutzer im Forum die auf glaubhafte Weise Hintergründe betrachten und erläutern.

Es ist mir allerdings in letzter Zeit durchaus aufgefallen, dass in manchen Threads immer mehr Neulinge sind, die versuchen dieses Forum zu verunglimpfen. Ein Schelm wer böses dabei denkt! :-)

Mit der Nutzenergie habe ich glaube vorhin dargelegt. Wer verdammt nochmal hat überhaupt gesagt, dass die Grundgebühr Unternehmensgewinn ist, jeder Netzbetreiber verlangt diese von den Lieferanten in der Regel. Diese kann in der Höhe zwar auch unterschiedlich sein, allerdings werden in ihr Kosten für Messstellenbetrieb und Ablesung inkludiert! Meines Erachtens selbst wenn CE als Nutzer einzieht, oder hat da jemand eine andere Idee?

Gruß
desonic

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Lehrling 2013 ist offline Lehrling 2013


Starter

Dabei seit: 22.01.2013
Beiträge: 5
05.02.2013 11:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Lehrling 2013 in Ihre Freundesliste auf Email an Lehrling 2013 senden Beiträge von Lehrling 2013 suchen
Nutzenergie

moin alle zusammen !

Wer lesen kann ist klar im Vorteil......

1. Antrag von Care-Energy
Das Kreuzchen für den EDL-Vertrag ist eingedruckt.Das lässt sich nicht ändern,
den Vertrag hast du immer mit.

2. AGB Energiedienstleistung

(Editiert aus rechtlichen Gründen vom Admin)

Über deinen Heizölpreis mußt du nicht mehr nachdenken, den sagt man dir zu gegebener Zeit. Und so schließt sich der Kreis. Wichtig ist die psychologische 19 .

MFG

PS. Bin zur Zeit in der Grundversorgung, hat jemand einen Tipp ?

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
hein ist offline hein hein ist männlich


Starter

Dabei seit: 05.02.2013
Beiträge: 1
05.02.2013 12:06 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie hein in Ihre Freundesliste auf Email an hein senden Beiträge von hein suchen
RE: Nutzenergie

Lehrling 2013

Du hast vollkommen recht!Wer lesen kann ist im Vorteil!

Z. B. - Allgemeine Geschäftsbedingungen für Energiedienstleistung

(Editiert aus rechtlichen Gründen vom Admin)

Und das nicht nur beim Strom! Sondern bei der ganzen Nutzenergie(Licht-Kraft-Wärme-Kälte)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von hein am 05.02.2013 12:07.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Mix ist offline Mix


Super-User

Dabei seit: 21.02.2003
Beiträge: 1250
05.02.2013 13:12 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Mix in Ihre Freundesliste auf Email an Mix senden Beiträge von Mix suchen
RE: Wie ?

Moin Qassy und Alfa-Edi,

zum Thema Sekundär- und Nutzenergie habe ich ein Schülerlexikon verlinkt, in dem das beschrieben wird. Könnt ihr mit dem Link nicht umgehen oder überfordert Euch Schulstoff der 8ten Klasse?

Da Euch das drumherum alles nicht interessiert, Ihr mit dem CE-Angebot ganz zufrieden seid und der Preis so super ist und Euch wirtschaftlich nichts passieren kann stellt sich mir schon die Frage, warum Ihr dann noch an dieser Diskussion teilnehmt.

Nun, ich will versuchen ein denkbares Szenario mal in einfachsten Worten darzustellen.

Zunächst gilt die Annahme: Unternehmen, die nicht ordentlich wirtschaften können Pleite gehen (die letzten Fälle: TelDaFax, Energen Süd).

Nehmen wir weiter an, Ihr bezieht bei einem Unternehmen nicht Strom oder Gas, sondern lässt Euch beispielsweise von einem Anbieter ein BHKW in Euren Keller stellen. Und mit diesem Vertrag verpflichtet Ihr Euch dazu, Eure gesamte Energie ausschließlich bei diesem Unternehmen zu beziehen.

Das Unternehmen meldet sich beim Netzbetreiber als Anschlußnutzer für Gas und Strom an. Das bedeutet, Ihr wohnt zwar dort, nutzt aber Euren Anschluss nicht mehr selbst.

Nun geht das BHKW in Betrieb. Es erzeugt Wärme, die Ihr für Eure Räume zum heizen und für Warmwasser nutzt. Und diese Wärme bezahlt Ihr an das Unternehmen. Zusätzlich bezieht Ihr den Strom, den das BHKW erzeugt und bezahlt auch diesen an dieses Unternehmen. Und solltet Ihr mehr oder zu anderen Zeiten Strom brauchen, als bei Euch im Haus erzeugt wird, bezieht dieses Unternehmen den Strom über den von ihm genutzten Hausanschluß bei einem Lieferanten oder auch direkt an der Börse und verkauft ihn Euch.

Spätestens an dieser Stelle muss man mal ins Grübeln kommen, wie das alles von einem verantwortlich wirtschaftenden Unternehmen finanziert werden kann. Mit (nach meiner Auffassung sehr optimistischen) 0,1 Ct/kWh Erlös (nicht Verdienst = Gewinn!). Ob CE das wirklich kann, wird die Zeit zeigen. Aber das nur nebenbei...

Bis hierhin ist ja noch alles prima. Und wie der Sekundärenergiepreis Gas/Öl/Strom aussieht, kann Euch ja egal sein, weil Ihr ja Nutzenergie bezieht.

Nun nehmen wir weiter an, Euer Energiepauschalanbieter zahlt die Netznutzung nicht oder zahlt seinen Gasbezug für das BHKW nicht. Er kann oder will nicht zahlen, weil z.B seine flüssigen Mittel knapp sind. Irgendwann wird dann die Lieferung oder die Netznutzung für den Anschluss, der ja auf Euren Unternehmer gemeldet ist eingestellt. Wer steht dann ohne Energie da, wenn das BHKW nicht mehr läuft?

Gut, nun ist Eure Hütte (Editiert aus rechtlichen Gründen vom Admin) und warmes Essen gibt es nur (Editiert aus rechtlichen Gründen vom Admin). Also nehmt Ihr das Handy, dass Ihr beim Nachbarn aufgeladen habt(sofern der nicht dank Euch beim selben Unternehmen gelandet ist) und ruft bei Eurem Energiepauschalanbieter an. Der geht aber nicht ans Fon und Eure Mails aus dem Internetkaffee werden auch nicht beantwortet.

So wie ich Euch beiden einschätze lasst Ihr Euch das nicht gefallen und sucht Euch einen neuen Anbieter. Ihr schließt einen Vertrag zur sofortigen Belieferung ab. Dein bisheriger Lieferant reagiert aber auch auf die Kündigung nicht. Und der neue Lieferant kann die Belieferung nicht anmelden, weil es Euch ja nicht als Anschlussnutzer gibt. Und wenn Ihr hier nicht im Forum gelesen hättet, dass Ihr beim Netzbetreiber einen Umzug melden müsst, werdet ihr wochenlang zwischen Eurem Energiepauschalanbieter, Euren neuen Lieferanten und dem Netzbetreiber hin- und hertelefonieren.

Und wenn dann endlich die Belieferung auf Euch wieder aufgenommen wird habt ihr immer noch ein fremdes BHKW im Keller stehen. Dürft Ihr das überhaupt betreiben? Müsst Ihr für die Nutzung etwas bezahlen? An wen und wieviel? Wer bekommt die Vergütung für die ins öffentliche Netz eingespeiste Energie?

Nun ist das alles ein theoretisches Denkmodell. Und für eine Mietswohnung ergeben sich andere Probleme (da braucht ihr nur auf den ersten Seiten des Threads mal nachlesen).

Das es bei CE so kommen wird, kann nicht behauptet werden. Aber ich würde niemals einen Vertrag unterzeichnen, der so ein Szenario ermöglicht. Und ich würde niemals einen Vertrag unterzeichnen, in dem Dinge geregelt werden, die für mich nicht in Frage kommen oder die meine Handlungsfreiheit deutlich beschneiden.

Es gibt auch erste Stimmen hier, die sich überlegen, ob die das nur aus Marketinggründen so darstellen und es niemanden oder keine wesentliche Zahl an Verbrauchern gibt, die diese Leistungen (bis hin zum Sozialtarif) tatsächlich bezieht. Auch darüber kann man nur nachdenken. Alles was wir wissen ist, dass uns hier im Forum noch keiner über eigene Erfahrungen damit berichtet hat und auch keine freien Presseberichte zu sowas verlinkt wurden. Belegt ist nichts.

Und welches Risiko man eingeht, muss jeder für sich entscheiden. Ihr beide findet 19,9 Ct/kWh super, also schließt ab und hofft, dass alles gut geht. Jeder soll auf seine Art glücklich werden.

Ich hoffe, der lange Text führt jetzt nicht dazu Konzentrationseinbrüchen.

So long

Dieser Beitrag wurde schon 2 mal editiert, zum letzten mal von Mix am 05.02.2013 20:11.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Lehrling 2013 ist offline Lehrling 2013


Starter

Dabei seit: 22.01.2013
Beiträge: 5
05.02.2013 16:40 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie Lehrling 2013 in Ihre Freundesliste auf Email an Lehrling 2013 senden Beiträge von Lehrling 2013 suchen
Frage

Ich habe da mal eine Frage !

In den Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist unter Pkt. 3 Energiecontroling zu lesen
ich zitiere: (Editiert aus rechtlichen Gründen vom Admin) Ende Zitat

Auf ihre, also auf meine Kosten wird der Energieausweis ausgestellt, sonst müßte es ja auf eigene Kosten oder ähnlich heißen. Richtig ?
Wenn ich den selbst in Auftrag gebe, zahle ich etwa so 600,-- € plus Steuer, je nach
Größe und Zustand der Immobilie. Hier kostet es dann 1200,-- € plus Steuer.
Bei den selbstgenannten hunderttausend Kunden wären das mal eben 120 Millionen.
Beachtlich !
Wenn ich meine Dachfläche für Kollektorenbatterien zur Verfügung stelle bekomme ich
dafür Miete, wenn ich es selbst mache, eine staatliche Förderung. Beides werde ich nicht bekommen, weil ich ja nicht mehr Eigentümer meines Anschlußes bin und nicht
Eigentümer der Technik werde. Mit BHKW im Keller wäre es ebenso.
Alles was an Förderungen möglich wäre, fließt dann zu CE. Rchtig ?
Vielleicht kann ein MA von CE hier für Aufklärung sorgen.

MfG

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
christa080 ist offline christa080 christa080 ist weiblich


Fachmann

Dabei seit: 16.02.2008
Beiträge: 174
05.02.2013 17:29 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie christa080 in Ihre Freundesliste auf Email an christa080 senden Beiträge von christa080 suchen
RE: Wie ?

Hallo Mix,

danke für Ihren Spitzenbeitrag.
So schön kann ich nicht schreiben.

So wie sie es darstellen ist es richtig und entspricht voll auch meiner Meinung.
Ich hatte ja schon geschrieben das ich keinen Stromvertrag mehr unterschreibe
wo noch irgendwelche anderen Sachen mit gefordert werden.
Selbst Genossenschaften können Pleite gehen, wie ich selbst erlebt habe.
Auch wenn das viele hier nicht hören wollen, sie haben einen zweiten Vertrag
unterschrieben. Was daraus mal wird, wer weis. Den EDL Text kenne ich nun schon über ein Jahr. Ich hoffe nur das das nie eingefordert wird was darin steht, dann würde manchen hier das Lachen vergehen.

Hallo Lehrling 2013,

ihre Schlussfolgerungen sind richtig, bin auch gleicher Meinung.
Aber ob das alles ernst gemeint ist was da so geschrieben steht, das ist die große Frage.
Wer als Mitarbeiter zu viel Fragen stellt ist vielleicht (Editiert aus rechtlichen Gründen vom Admin).

mfg

christa080
Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
derstromexperte ist offline derstromexperte derstromexperte ist männlich


Gelegenheits-User

Dabei seit: 30.01.2013
Beiträge: 19
05.02.2013 19:31 Zum Anfang der Seite springen
Nehmen Sie derstromexperte in Ihre Freundesliste auf Email an derstromexperte senden Beiträge von derstromexperte suchen
nutzenergie oder anders gesagt bezahlen f. nichts

nutzenergie ist eine energiedienstleistung !
schlechtest anzunehmbarer fall. 19,9 cent an care für nutzenergie bzw für eine dienstleistung ( deswegen auch die kündigung wenn einer den newsletter der eine dienstleistung ist und aktuell für 99,9 % der kunden die einzige abbestellt )und nach geraumer zeit nochmals denn strom von ca 28 cent an den örtlichen versorger zum grundversorgungstarif bzw. ersatzversorgungstarif. das ist der aktuell im schlimmsten aller fälle anzunehbare stand.

und das schlimme ist , rechtlich gibts noch nicht einmal eine handhabe dagegen , denn das nutzenergei ergo aus primärenergie die zu sekundärenergie wird und über den zähler wandert bezahlt und bezogen werden muss ist nunmal fakt. und jeder kann dienstleistungen einen gewerbeschein vorrausgesetzt verkaufen.


nur leider beziehen wir für unsere 19,9 cent keinen strom sondern nutzenergie
und wenn aus welchen grund auch immer der strom nicht bezahlt wird aus dem die nutzenergie gewonnen wird , wird einer immer der dumme sein.

anbei interne anweisung aus hamburg

[internes Schreiben vorsorglich gelöscht im Hinblick auf eventuelle Rechtsgründe, die Redaktion]

(***Auslassungen aus rechtlichen Gründen vom Admin)

Dieser Beitrag wurde schon 1 mal editiert, zum letzten mal von derstromexperte am 05.02.2013 20:10.

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden
Seiten (28): 1617181920»»
Neues Thema erstellen Thema ist geschlossen