szmtag
Strom-Magazin.de

Der Stromtarifrechner

Schnell und einfach: Der Stromvergleich von Strom-Magazin.de. Postleitzahl und kWh-Jahresverbrauch eingeben und vergleichen!

Strompreise-Vergleich

Strompreise vergleichen

Sparen ohne Risiko: Mit unserem Strompreisvergleich können Sie online Ihre Ersparnis berechnen, wenn Sie den Stromanbieter wechseln. Wir helfen Ihnen anschließend beim Wechsel.

  • Kostenloser Online-Stromrechner
  • Mehr als 900 Stromanbieter
  • Wertvolle Tipps für den Stromwechsel
  • E-Mail:

Gaspreise-Vergleich

Gaspreise vergleichen

Der Wechsel des Gasanbieters ist bundesweit möglich - was ein Wechsel des Gasanbieters bringt, erfahren Sie mit unserem kostenlosen Gaspreisvergleich. Nutzen Sie unseren Wechselservice!

  • Kostenloser Gasrechner
  • Mehr als 700 Gasanbieter im Vergleich
  • Tipps zum Gasanbieterwechsel
  • E-Mail:

Nachrichten vom Gas- und Strommarkt

Berlin will Atommüll in Philippsburg lagern

Atommüll Philippsburg soll nach dem Wunsch der Bundesregierung einer der Standorte werden, an denen der Atommüll aus Frankreich zwischengelagert wird. Der Betreiber des dort in Frage kommenden Atomkraftwerks zeigt bisher wenig Interesse. Und seitens der Bewohner regt sich bereits Widerstand.

Umfrage: EEG-Reform bevorzugt Eigenheimbesitzer

eeg Trotz EEG-Reform erwarten die meisten Deutschen steigende Strompreise. Das hat eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov ergeben. Unzufrieden zeigten sich die Befragten auch darüber, dass der Eigenstrom von Hausbesitzern von der EEG-Umlage befreit ist, während Mieter die volle Höhe zahlen müssen.

Moskau droht EU mit höheren Energiepreisen

Europa und Russland Nachdem die Sanktionen gegen Russland noch verschärft wurden, kam es zu mehreren Drohungen von russischer Seite. Demnach sollen die Energiepreise für Europa ansteigen. Gleichzeitig wurde der Vorwurf laut, die Europäische Union werden "von Washington diktiert".

Lässt sich der Klimawandel wirklich noch aufhalten?

Klima Der Umweltschutz nimmt in der politischen Diskussion seit einigen Jahren immer mehr Platz ein. Vor allem der Klimawandel macht den Experten Sorgen: Die Polkappen schmelzen, der Meeresspiegel steigt an und der Lebensraum in den Eiswüsten der Erde wird kontinuierlich kleiner. Der Treibhauseffekt wird dazu meist als Ursache herangezogen - aber was bedeutet das genau?

Gorleben wird weitgehend stillgelegt

Atommüll Das Erkundungsbergwerk Gorleben wird nach 35 Jahren Forschung und Investitionen von in Höhe von mindestens 1,6 Milliarden Euro weitgehend geschlossen. Darauf haben sich die Bundesregierung und das Land Niedersachsen geeinigt. Die Entscheidung wird von Gegnern und Befürwortern kritisiert.