szmtag
Strom-Magazin.de

Der Stromtarifrechner

Schnell und einfach: Der Stromvergleich von Strom-Magazin.de. Postleitzahl und kWh-Jahresverbrauch eingeben und vergleichen!

Strompreise-Vergleich

Strompreise vergleichen

Sparen ohne Risiko: Mit unserem Strompreisvergleich können Sie online Ihre Ersparnis berechnen, wenn Sie den Stromanbieter wechseln. Wir helfen Ihnen anschließend beim Wechsel.

  • Kostenloser Online-Stromrechner
  • Mehr als 900 Stromanbieter
  • Wertvolle Tipps für den Stromwechsel
  • E-Mail:

Gaspreise-Vergleich

Gaspreise vergleichen

Der Wechsel des Gasanbieters ist bundesweit möglich - was ein Wechsel des Gasanbieters bringt, erfahren Sie mit unserem kostenlosen Gaspreisvergleich. Nutzen Sie unseren Wechselservice!

  • Kostenloser Gasrechner
  • Mehr als 700 Gasanbieter im Vergleich
  • Tipps zum Gasanbieterwechsel
  • E-Mail:

Nachrichten vom Gas- und Strommarkt

Drahtlose Stromversorgung durch die Luft

steckdose Strom drahtlos übertragen zu können, ist keine ganz neue Idee. Südkoreanischen Forschern ist es nun gelungen, einen Fernseher und mehrere Ventilatoren aus einer Entfernung von fünf Metern drahtlos mit Energie zu versorgen. Auch die Fernversorgung eines Akws war Forschungsthema.

Blitz legt Stromversorgung von AKW Krümmel lahm

Atomkraftwerk Krümmel In der Nähe des Atomkraftwerks Krümmel schlug am Dienstag ein Blitz ein und legte die Stromversorgung für rund drei Stunden lahm. Die Notstromdiesel lieferten ausreichend Strom, um die Kühlsysteme des bereits abgeschalteten Kraftwerks am Laufen zu halten. Ein Stromausfall zählt zu den gefährlichsten Störfällen.

Experten fordern Kohleausstieg bis 2040

Kohle Der Regierungsberater Martin Faulstich hat für die Abschaffung von Kohlekraftwerken bis spätestens 2040 plädiert. Der ehemalige Umweltminister Klaus Töpfer bläst ins gleiche Horn und fordert einen Ausstieg aus der Kohle-Verstromung. Heute wird noch fast die Hälfte der deutschen Stromversorgung durch Braun- und Steinkohle abgedeckt.

Schleppender Netzausbau treibt die Kosten

mast;strommast;leitung;kabel;elektrizität Der Präsident der Bundesnetzagentur, Jochen Homann, warnt im Fall weiterer Verzögerungen beim Ausbau des Stromnetzes vor zusätzlichen Kosten. Wenn eingeplante Leitungen fehlten, müsse improvisiert werden, damit der Strom sein Ziel erreiche und das Netz stabil bleibe. Aktuell hinken die meisten Bundesländer den Zeitplänen für den Ausbau hinterher.

So sollen Haushaltsgeräte sparsamer werden

waschmaschine;klimaschutz; Die EU will den Energieverbrauch vieler Geräte des täglichen Lebens mindern. Ausgesprochene Stromfresser werden ganz verboten. Dadurch soll das Klima geschont und den Bürgern das Stromsparen erleichtern werden. Kritiker ärgern sich jedoch über die vermeintliche Regelungswut. Die Industrie sieht die immer strengeren Auflagen indes entspannt.